Gerüchte über Mieter
Wer übernimmt das Ärztezentrum in Harsefeld?

So soll das künftige Medizinische Versorgungszentrum auf dem alten Aldi-Gelände aussehen
  • So soll das künftige Medizinische Versorgungszentrum auf dem alten Aldi-Gelände aussehen
  • Foto: Viebrockhaus
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Harsefeld. Um die Übernahme des geplanten Ärztezentrums in Harsefeld wird derzeit noch ein großes Geheimnis seitens der Verwaltung gemacht. Doch die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern: Die Medizinische Versorgungszentrum Afzali GmbH wird voraussichtlich das Zentrum leiten.

Die Brüder David und Hekmatulla Afzali sind die Geschäftsführer der Gesellschaft und leiten eine Praxis in Kutenholz sowie ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) in Stade. Nun soll also das MVZ in Harsefeld auf dem ehemaligen Aldi-Gelände folgen. Die Praxis am Pumpelhorn wurde von ihnen Anfang des Jahres wohl vorerst als Übergangslösung übernommen, nachdem die beiden Ärzte dort in den Ruhestand gegangen waren. Nach WOCHENBLATT-Informationen soll die Belegschaft nach der Fertigstellung des Ärztezentrums an die Buxtehuder Straße umziehen. Für eine Nachfrage war der Geschäftsführer der Gesellschaft, David Afzali, nicht zu erreichen.

Verwaltung äußert sich noch nicht

Die Verwaltung zeigt sich verschlossen. Samtgemeinde-Bürgermeisterin Ute Kück möchte sich zu möglichen Mietern nicht äußern. Aber dass es nun tatsächlich zwei Ärzte sein sollen, die zunächst im MVZ arbeiten werden, das konnte sie bestätigen. Kück gab an, dass sie in dieser Woche das Thema mit den Verantwortlichen ansprechen möchte und - je nach Rückmeldung - anschließend über die Mieter sowie die Ärzte informieren wird.

Harsefelder Ärztezentrum nimmt Gestalt an
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.