Veranstaltungsteilnehmer diskutierten das Thema Düngemittelverordnung
Landwirte und Politiker miteinander im Gespräch

Vor allem Landwirte folgten den informativen Vorträgen
2Bilder
  • Vor allem Landwirte folgten den informativen Vorträgen
  • Foto: CDU Harsefeld
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Harsefeld/Ohrensen. "Lasst uns reden!" - unter diesem Motto fand eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung statt, zu der rund 70 Teilnehmer, überwiegend Landwirte aus dem Landkreis Stade, nach Ohrensen kamen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Arbeitskreis Landwirtschaft, Umwelt und ländlicher Raum der CDU Harsefeld. Thema war vor allem die verschärfte Düngemittelverordnung.

In seinem Vortrag beleuchtete Uwe Mattfeldt, Leiter der landwirtschaftlichen Unternehmensberatung Harsefeld, die Geschichte des Düngemitteleinsatzes in der Landwirtschaft. Dabei ging er auch auf die heutige Situation sowie die Probleme im Zusammenhang mit dem Grundwasserschutz und dem Nitratmessnetz ein. Danach erläuterte der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke (CDU) die politischen Konsequenzen, die insbesondere von europäischer Ebene zu der von den Landwirten stark kritisierten, verschärften Düngemittelverordnung geführt haben, die in diesem Jahr in Kraft treten soll.

Im Anschluss entwickelte sich eine offene Gesprächsrunde, in der verschiedene Standpunkte diskutiert wurden. „Nach wie vor sorgt die problematische Messstellenauswahl für viel Frust und Unverständnis unter den Landwirten“, stellte Dr. Hartmut Schröder, stellvertretender Vorsitzender des CDU-Samtgemeindeverbandes fest. Die CDU Niedersachsen fordert deshalb die Überprüfung aller Messstellen und bundesweit einheitliche Standards für das Grundwassermessnetz. Da es oft zehn Jahre und länger dauere, bis die Maßnahmen zur Nitratreduktion an den Messstellen messbar sein werden, fordert die CDU Niedersachsen die Umstellung der Ausweisung nitratsensibler Gebiete auf ein Verursacher-basiertes Konzept auf Grundlage aktueller Düngungsdaten.

• Der CDU-Kreisverband Stade plant die Veranstaltung am Dienstag, 24. März, in Fredenbeck zu wiederholen.

Vor allem Landwirte folgten den informativen Vorträgen
Helmut Dammann-Tamke sprach zur verschärften Düngemittelverordnung
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen