sc. Harsefeld. Fußball spielen und Sport machen sollen hier wieder möglich sein: Der Rat des Fleckens Harsefeld einigte sich darauf, den bisher kaum genutzten Sportplatz am Rosenborn zu sanieren.

Kita, Schulen, freier Sport und die Bevölkerung sollen den reaktivierten Sportplatz nach seiner Wiederherstellung nutzen, erklärte Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann in der vergangenen Ratssitzung. 450.000 Euro fließen in die Sanierungsmaßnahme. Allerdings zunächst ohne eine Flutlichtanlage. Die Aufstellung müsse erst mit der Nachbarschaft geklärt werden, so Schlichtmann weiter. Vorsorglich prüfe die Verwaltung, ob sie während der Sanierung bereits Kabel für eine spätere Flutlichtanlage verlegen lasse. Die Herrichtung des Sportplatzes am Rosenborn ist für die Jahre 2020 bis 2021 geplant.

Mit der Reaktivierung des Platzes geht eine Änderung des integrierten städtischen Entwicklungs- und Wachstumskonzeptes (ISEK) vom Flecken Harsefeld einher. Das Konzept - zusammen mit der Bevölkerung entwickelt - sah vor, einen neuen Sportplatz am Brakenweg zu schaffen. "Dies ist uns nicht gelungen", sagte Schlichtmann. Da trotzdem ein Sportplatz im Flecken fehlte, warf die Verwaltung einen Blick auf den Rosenborn-Sportplatz und beschloss, diesen wiederherzustellen.

Bereits durch die Samtgemeinde Harsefeld erneuert ist der Sportplatz an der Grundschule Feldbusch in Harsefeld sowie die Schulsportplätze in Ahlerstedt und in Bargstedt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen