Neubau Gartencenter Tobaben: Zweiter Teil des Großprojekts in Harsefeld beginnt im Juni

So wird das neue Gartencenter Tobaben in Harsfeld aussehen
  • So wird das neue Gartencenter Tobaben in Harsfeld aussehen
  • Foto: Gartencenter Tobaben
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Die Bauarbeiten für das neue Gartencenter Tobaben in Harsefeld (Tel. 04164-3039) liegen genau im Zeitplan. Auf dem Firmengelände an der Buxtehuder Straße 15 entsteht in den kommenden Monaten während des laufenden Betriebes ein komplett neues Gartencenter mit einer Gebäudefläche von über 3.300 Quadratmetern (m²).
Damit der Verkauf während der Bauarbeiten weitergehen kann, wurde der Neubau in zwei Bauabschnitte unterteilt. Bereits im vergangenen Herbst wurde das nördliche Drittel des Gebäudes errichtet, in dem heute schon Lager, Büro und Technik untergebracht sind. Im Sommer dieses Jahres folgt dann der zweite und letzte Bauabschnitt: "Im Juni werden alle jetzigen Verkaufsgewächshäuser abgebaut und durch neue ersetzt", sagt Inhaber Klaus Tobaben. "Der Verkauf geht ganz normal weiter und die Kunden erwartet das gesamte Jahr über das gewohnte Sortiment." Der Zeitplan für die Baumaßnahmen sieht vor, dass die Adventsveranstaltungen im November bereits in den neuen Gebäuden stattfinden.
Die überdachte Verkaufsfläche wird mit zukünftig 2.700m² nahezu verdoppelt. "Wir möchten unseren Kunden ein noch größeres Einkaufserlebnis bieten. Durch den Neubau entstehen große Gewächshausflächen, die uns unabhängig vom Wetter machen. Die Kunden können jederzeit bequem durch die Pflanzen stöbern, während Regen oder kaltes Wetter draußen bleiben", freut sich Tobaben auf die Fertigstellung.
Herzstück des neuen Gebäudes wird das beheizbare und komplett verglaste "Saisonhaus" von mehr als 1.000 Quadratmetern. Dort werden von Frühjahr bis Herbst Blumen und Gemüsepflanzen dargeboten und im November die beliebten Advents-Veranstaltungen ausgerichtet.
Seit mehr als vierzig Jahren liegt die Kernkompetenz des Familienunternehmens bei Pflanzen für Haus und Garten. Diesem Motto bleibt das Team weiterhin treu. „Es erwartet die Kunden ein noch umfangreicheres Sortiment an Blumen und Pflanzen", so Klaus Tobaben. "Ergänzt wird unser Sortiment auch in Zukunft durch schöne Deko-Artikel und Wohnaccessoires sowie Erden, Dünger und Pflanzgefäße."
Ebenfalls geplant sind deutlich mehr Parkplätze: 137 Stück werden in Zukunft auf dem Gemeinschaftsparkplatz mit dem benachbarten Drogeriemarkt erstellt, viele davon direkt vor dem neuen Gartencenter-Eingang und mit ausreichender Breite zum Einsteigen und Beladen.

Weitere tolle Firmen und Angebote im aktuellen Harsefeld-Magazin unter

http://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine/Harsefeld/28022018/#page_1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen