Im Alter selbstbestimmt leben und Sicherheit genießen
Mit ADEBAHR Wohnen für Senioren sorgt Angelika Adebahr für Lebensqualität im Alter

Die Firmengründerin Angelika 
Adebahr Foto: Inke Lohmann
4Bilder

Erfolgreich durch Sensibilität und Einfühlsamkeit: Mit der Idee, Senioren beim Finden der geeigneten Wohnform zu helfen, hat Angelika Adebahr vor 20 Jahren eine Marktlücke entdeckt. "Viele kannten damals das Konzept Betreutes Wohnen noch gar nicht und dachten, es gäbe nur Pflegeheime", erinnert sich die Maklerin, die damals ihre Kunden erst einmal umfassend über die Vielfalt der Wohnformen und auch die Unterschiede aufklärte. Mit einem großen Erfolg: Die Senioren waren begeistert von der fundierten Beratung und den tollen Möglichkeiten an Lebensqualität, die sich damit für sie auftaten. Um diese Beratung derart professionell durchführen zu können, hat sich Angelika Adebahr zusätzlich in der Altenpflege ausbilden lassen.
Mittlerweile haben viele Senioren und ihre Angehörigen bereits eigene Vorstellungen, wie sie im Alter wohnen möchten. Aber auch dann wenden sie sich an die Firma ADEBAHR Wohnen für Senioren, deren Gründerin den Markt wie kaum ein anderer kennt. Angelika Adebahr hat sich in den 20 Jahren stetig weitergebildet und ihr Leistungsspektrum deutlich erweitert. So steht die erfahrene Immobilienmaklerin auch Verkäufern, Investoren und Mietern mit fachkundigem Rat zur Seite und ist gemeinsam mit ihrem Mann Martin Adebahr erfolgreich in der Projektentwicklung aktiv. Mit ihrem Expertenwissen entstehen Wohnprojekte, die Senioren ein Höchstmaß an Lebensqualität, Sicherheit und Unabhängigheit bieten. Zusätzlich übernimmt Angelika Adebahr auch die Verwaltung und Sondereigentumsverwaltung für die Wohneinheiten ihrer Auftraggeber. Seit August 2014 wird die Maklerin vormittags von ihrer Mitarbeiterin Nadine Mauth unterstützt. "Sie ist meine rechte Hand, auf die ich nicht mehr verzichten möchte", so Angelika Adebahr. Nadine Mauth erledigt den Schriftverkehr und Telefonate, stellt die Besichtigungsunterlagen zusammen, kümmert sich um Versicherungen und vieles mehr, springt auch bei Doppelterminen ein oder kümmert sich um Handwerker.
Weitere Informationen gibt es unter www.adebahr.com oder Tel. 04163-812717. Im Rahmen der Projektentwicklung entstanden bisher u. a. das Betreute Wohnen in Hollenstedt und das Seniorenhaus Horneburg. Eine seniorengerechte Ein-Zimmer Wohnung (39 Quadratmeter) mit Dachterrasse in Horneburg zahlt man z.B. 315 Euro pro Monat plus Nebenkosten.
Eine große Wohnung in Jork (Betreutes Wohnen) mit ca. 92 Quadratmeter kostet z. B. 816 Euro kalt pro Monat. Zweimal Betreutes Wohnen Betreutes
Wohnen Zwei Beispiele für die beratende Projektentwicklung von ADEBAHR Wohnen für Senioren sind das Betreute Wohnen in Hollenstedt und das Seniorenhaus Horneburg. Eine seniorengerechte Ein-Zimmer Wohnung (39 Quadratmeter) mit Dachterrasse in Horneburg kostet 315 Euro pro Monat plus Nebenkosten. Eine große Wohnung in Jork im Bereich Betreutes Wohnen mit etwa 92 Quadratmetern kostet ohne Nebenkosten 816 Euro pro Monat.

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen