Erstes Auto-Konzert im Landkreis Stade war voller Erfolg
Hupkonzert mit viel Alarm in Himmelpforten

BMB spielt für einen guten Zweck
2Bilder

ig. Himmelpforten. Wenn auch nicht der ganz große Ansturm – die Organisatoren des "Auto-Konzertes" am vergangenen Sonntag auf dem Marktplatz in Himmelpforten waren zufrieden. Mehr als 30 Fahrzeuge auf der Wiese und „rundherum“, viele Fahrradfahrer und auch „Zaungäste“ zeigten sich begeistert von der Landkreis-Premiere mit der „Blue Mountain Band“ (BMB). Auch von der Polizei gab es Lob: „Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurden gut umgesetzt. Eine insgesamt prima organisierte Veranstaltung.“

Musik lief über UKW-Frequenz

Die Besucher verfolgten das Event in ihren Fahrzeugen, konnten die Musik von „BMB“ auch über eine temporär geschaltete UKW-Frequenz im Autoradio empfangen. Vier Ordner mit Warnwesten und Masken wiesen den Autofahrern die Stellplätze zu. Der Applaus für die Band, die als Vorgruppe von „Truck Stop“ bekannt wurde, war besonders. Motto: Hupen statt klatschen. Und das „Alarmgerät“ Hupe wurde reichlich genutzt. Zudem wurde in den Autos fleißig mit den Füßen gewippt. Eintritt wurde für das besondere Event nicht verlangt. Gesammelt wurde von der Aktion „fair geht vor“ über ein Spendenkonto und vor Ort für einen guten Zweck. Vom Erlös wird ein Frühstück für das Pflegepersonal der Seniorenheime in Himmelpforten finanziert.

Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers, der die professionelle Bühne organisiert hatte, freute sich. "Wir wollen unseren Bürgern in dieser schwierigen Zeit etwas bieten." Schon am Muttertag besuchten Bernd Reimers, Uwe Kowald und BMB-Mitglied Dirk Ludewig mit Trecker und Planwagen Seniorenheime und gaben Wunschkonzerte.

Pfingsten zweites Auto-Konzert auf Krautsand

Ludewig, Ideengeber des Auto-Konzertes, versprach nach dem rund dreistündigen Konzert ein zweites Auto-Konzert mit der „Blue Mountain Band“ am Pfingstsonntag, 31. Mai, auf der Elbinsel Krautsand. Ort: Wiese am Anleger. Das Autokonzert mit LED-Leinwand auf der Bühne beginnt um 11 Uhr. Platzreservierungen unter Tel. 0171-5422390.

BMB spielt für einen guten Zweck
Vorne die Autos, hinten die Bühne mit der Band
Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen