Duo-Rennen in Emsen
Die Jugend hatte die Nase vorn

Zur Not geht es bei Linus auch ohne Auspuff (hängt verdreht nach hinten)
4Bilder
  • Zur Not geht es bei Linus auch ohne Auspuff (hängt verdreht nach hinten)
  • Foto: Thies van Gunst
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Emsen. Bestes Sommerwetter lockte am Samstag fast 200 Zuschauer an die Duo-Rennstrecke nach Emsen. Wie in fast jedem Jahr spielte der Wassergraben wieder eine wichtige Rolle bei den Ergebnissen. Einige Duos bekamen immer wieder Wasser in den Vergaser -  was zu kurzen Ausfällen führte. Nicht aufgeben und durchhalten war deshalb oft die Devise. So manch ein "abgesoffener" Motor ließ sich meist recht schnell durch beherztes Anschieben von Helfern und Zuschauern wieder ins Rennen zurückbringen. Gelegentlich ereilte es im selben Lauf dann noch jemand anderen, so dass der zuvor schon fast aus dem Rennen ausgeschiedene Fahrer dann doch noch weiter in die nächste Runde kam. So erging es dann auch Thomas Arnd, der es auf diese Weise sogar bis auf den dritten Platz schaffte.
Kleine Nachlässigkeiten wurden am Samstag allerdings rigoros bestraft: Der Fahrer Sebastian Sig hatte im zweiten Halbfinale bereits sehr deutlich geführt und sich von den Zuschauern feiern lassen, als kurz vor Ende des Laufs sich eine nicht ordentlich festgezogene Verschraubung an der Vorderradaufhängung löste und dadurch das Vorderrad quer stellte. Damit verpasste Sig das Finale.
"Alten Hasen" wie Thies van Gunst (48) und Thomas Arnd mussten sich dieses Mal vor der Jugend in Acht nehmen. Der Sieger Linus Kelterborn (16) war nicht zu stoppen. Sowohl im zweiten Halbfinale als auch im Finale lieferten sich Thies van Gunst und Linus Kelterborn ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem glücklicheren Ende für Linus.
Bei der Siegerehrung gab es dann eine Secktdusche für die Sieger, die dann mit einem gemeinsamen Bad im Wassergraben abgeschlossen wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.