Defizit wird ausgeglichen
Salzhäuser Kämmerer Ulrich Emcke zur Haushaltslage

Mit dem Haushaltsplan der Samtgemeinde für 2022 und 2023: Salzhausens Kämmerer Ulrich Emcke
  • Mit dem Haushaltsplan der Samtgemeinde für 2022 und 2023: Salzhausens Kämmerer Ulrich Emcke
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. "Die Haushalte der Samtgemeinde Salzhausen, des kommunalen Wirtschaftsbetriebes und der Gemeinde Salzhausen für 2022 und 2023 schließen in der Planung mit leichten Defiziten ab, die jedoch durch die Überschüsse vergangener Jahre ausgeglichen werden können. Die Etats konnten somit beschlossen und genehmigt werden." So fasst Salzhausens Kämmerer Ulrich Emcke gegenüber dem WOCHENBLATT die aktuelle finanzielle Lage zusammen.
Im Haushaltsjahr 2021 fielen laut Emcke auf der Ertragsseite der Mitgliedsgemeinden auch aufgrund Corona-bedingter Kurzarbeit insbesondere die Anteile an der Einkommensteuer geringer aus. In den nächsten Jahren sei ein Anstieg aber vorausgesagt.
"Die Gewerbesteuer hat sich in den Mitgliedsgemeinden zwar unterschiedlich entwickelt, aber mit Erträgen von insgesamt über sieben Millionen Euro liegen diese trotz Corona-Pandemie deutlich über der geplanten Höhe", so Emcke. Daher steige die Steuerkraft der Gemeinden, die sich aus den Erträgen der Einkommen-, Umsatz-, Gewerbe- und Grundsteuer berechnet, im Vergleich zum Vorjahr deutlich an. In den Folgejahren werde aufgrund der Entwicklung der Pandemie gegebenenfalls aber mit Mindererträgen bei der Gewerbesteuer gerechnet. Auch seien über den Finanzausgleich des Landes Niedersachsen wegen der höheren Steuerkraft rund 890.000 Euro an Mindereinnahmen zu erwarten. 2021 hätten die Ausgleichszahlungen für Salzhausen noch bei etwa drei Millionen Euro gelegen.
Die Kreditschulden der Samtgemeinde liegen bei etwa 3,7 Millionen, die des Wirtschaftsbetriebes bei rund 3,4 Millionen Euro. Ulrich Emcke: "Bei der Samtgemeinde ist 2022 insbesondere die mit Kosten von knapp 13 Millionen Euro bisher größte Hochbaumaßnahme, der Teilneubau der Grundschule Salzhausen, zu finanzieren."

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.