Auf der A7
Teurer Sportwagen geht in Flammen auf

Der Jaguar brannte völlig aus
2Bilder
  • Der Jaguar brannte völlig aus
  • Foto: FF Brackel/A. Behrens
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Thieshope/Ramelsloh. Ein teurer Sportwagen ging Freitagabend auf der A7 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Ramelsloh in Flammen auf. Zwei junge Männer aus Gelsenkirchen passierten mit ihrem Jaguar gegen 20 Uhr die Anschlussstelle Thieshope, als ein lauter Knall beide aufschrecken ließ. Dem Fahrer gelang es noch, den Wagen von der linken Fahrspur auf den Standstreifen zu lenken und zum Stehen zu bringen. Da sofort Flammen aus dem Motorraum schlugen, mussten beide das Fahrzeug fluchtartig verlassen und sich in Sicherheit bringen. Beide blieben unverletzt.
Die Feuerwehren aus Brackel und Ohlendorf waren nach wenigen Minuten vor Ort. Zwei Brackeler Feuerwehrleuten unter schwerem Atemschutz gelang es sehr schnell, die Flammen unter Kontrolle zu bekommen und abzulöschen.
Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten wurden zwei der drei Fahrbahnen auf der A7 gesperrt. Schadenshöhe und -ursache sind noch nicht bekannt.

Der Jaguar brannte völlig aus
Zwei Feuerwehrmänner aus Brackel löschten den Wagen
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.