Beiträge zur Rubrik Panorama

Prof. Dr. Hartmut Maurer in der
Videokonferenz des Seevetaler
Verkehrsausschusses

Experte legt im Seevetaler Verkehrsausschuss Kostenschätzung vor
Decatur-Brücke: Sanierung kostet 17 Millionen Euro

ts. Maschen. Die Sanierung der Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen würde laut einer ersten Schätzung 17 Millionen Euro kosten. Die Gemeinde Seevetal als Straßenbaulastträger müsste demnach 6,7 Millionen Euro zahlen. Voraussetzung dafür ist, dass das Land Niedersachsen sich mit 10,3 Millionen Euro beteiligt - eine Annahme, die noch nicht beschlossen ist. Das geht aus der Vorlage der Seevetaler Gemeindeverwaltung an den Verkehrsausschuss des Gemeinderats hervor. Die 780 Meter lange...

  • Seevetal
  • 31.03.21
Bei der Ostergruß-Übergabe (v. li.): Ortsbürgermeisterin
Angelika Tumuschat-Bruhn, "Village"-Mitarbeiterin Ludmilla Schnar, Vize-Ortsbürgermeisterin Renate Clausen-Sainer und Falkenhof-Leiter Diethard Trautvetter

Gelungene Überraschung
Ostergrüße für Bewohner von Maschener Pflegeeinrichtungen

ce. Maschen. Insgesamt 160 kleine, gebastelte Osterhasen verteilten jetzt Ludmilla Schnar, Mitarbeiterin im Maschener Jugendzentrum "Village", Renate Clausen-Sainer, stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Maschen/Horst/Hörsten, und Ortsbürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn an die Leitungen des Senioren-Pflegeheimes Falkenhof und des Cura-Seniorencentrums in Maschen. Zu den Hasen dazu gab es die "wahre Geschichte vom Osterei" und einen Dankeschön-Korb für das Pflegepersonal. Mit großem...

  • Seevetal
  • 31.03.21
Mittlerweile wird Ulrich von dem Bruch nicht mehr so gut gelaunt sein, die Beschlüsse der vergangenen Woche treffen die Tourismus-Branche hart

Gleiche Bedingungen gefordert
Lüneburger Heide Tourismus GmbH-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch im Interview

(lm). Vor zwei Wochen erst berichtete das WOCHENBLATT über die Vorbereitungen der Tourismus-Branche, die zum damaligen Zeitpunkt bereits in den Startlöchern zur neuen Saison stand. Nach den Beschlüssen am Montagabend und der Verlängerung des Lockdowns nun die große Ernüchterung. Auch die kommende Saison steht durch die neuen und verlängerten Maßnahmen unter keinem guten Stern. Im Interview mit dem WOCHENBLATT äußert sich jetzt Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide Tourismus...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.03.21

++Update++ Inzidenzwert 109,3: Die Corona-Zahlen vom 25. März
Muss der Landkreis Harburg wieder in den verschärften Lockdown?

+++Update: aktualisierte Zahlen vom Landkreis+++ (sv). Wann greift nun die Corona-Notbremse? Mit einer Inzidenz von 109,3 liegt der Landkreis Harburg am heutigen Donnerstag, 25. März, den dritten Tag in Folge über dem Schwellenwert von 100. Auf Grundlage der niedersächsischen Corona-Verordnung muss der Landkreis deshalb wohl wieder die Öffnungen zurückziehen und einen verschärften Lockdown verordnen. Der Landkreis meldet heute 393 aktive Fälle, das ist eine Neuinfektion mit dem COVID-19-Erreger...

  • Winsen
  • 26.03.21

Schärfere Regeln gelten ab Montag, den 29. März
Landkreis Harburg zieht die Corona-Notbremse

(os/nw). Weil der Inzidenz-Schwellenwert 100 drei Tage in Folge überschritten ist und der Landkreis Harburg damit als "Hochinzidenzkommune" gilt, treten ab Montag, 29. März, verschärfte Corona-Regeln in Kraft. Kontaktbeschränkung Öffentlichkeit und privat: Ein Haushalt darf sich nur noch mit einer weiteren Person treffen, Kinder unter sechs Jahren sind ausgenommen. Click&Meet: Terminshopping in Schuhläden, Modefachgeschäften, Autohäusern, Fahrradläden, Möbelhäusern, Küchenfachgeschäften,...

  • Buchholz
  • 26.03.21
Eine Wohnsiedlung in Neu Wulmstorf in den frühen 1950er Jahren. Das Kiekebergmuseum ist auf der Suche nach eben solchen Strommasten aus der damaligen Zeit

Ungewöhnlicher Aufruf
Historische Strommasten und Blumenkübel gesucht

lm. Ehestorf. Die Gestaltung der "Königsberger Straße" im Freilichtmuseum am Kiekeberg nimmt weiter Gestalt an. Auf dem Straßenzug baut das Museum nach und nach Gebäude aus der Nachkriegszeit auf, zuletzt wurde ein Flüchtlingshaus aus Tostedt per Lkw an den Kiekeberg übergesiedelt (das WOCHENBLATT berichtete). Um den Straßenzug jetzt noch weiter auszubauen, startet das Kiekebergmuseum jetzt einen ungewöhnlichen Aufruf. Gesucht wird Straßenmobiliar aus den 1950er und 1960er Jahren. Strommasten,...

  • Rosengarten
  • 24.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 18. März
90. Corona-Toter im Landkreis Harburg

(sv). Anderthalb Wochen lang verstarb niemand am Coronavirus, nun meldet der Landkreis Harburg einen neuen Corona-Toten aus Neu Wulmstorf. Damit steigt die Zahl der mit oder am Coronavirus verstorbenen Menschen auf 90. Davon sind 45 männlich und 45 weiblich. Die Samtgemeinde Hanstedt und die Gemeinde Rosengarten bleiben die einzigen Kommunen im Landkreis, in denen bislang niemand verstorben ist. Die aktiven Fälle setzen ihren Trend nach oben fort: Aktuell sind 329 Menschen im Landkreis Harburg...

  • Winsen
  • 18.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 17. März
Über 300 Corona-Fälle im Landkreis Harburg

(sv). Erstmals meldet der Landkreis Harburg dieses Jahr wieder über 300 Fälle (309, das sind 25 mehr als am Dienstag). Zuletzt lagen die aktiven Fälle im Dezember so hoch. Vorn liegen hier die Gemeinde Neu Wulmstorf (66) und die Gemeinde Seevetal (58). Auch der Inzidenzwert schlägt am heutigen Mittwoch, 17. März, mit 83,32 wieder nach oben aus. Die Gemeinde Neu Wulmstorf (244,61) und die Gemeinde Stelle (159,22) führen die Liste der Kommunen hier seit einer Woche an. Seit Beginn der Pandemie...

  • Winsen
  • 17.03.21
Anton Deyerling hat einen Zwei-Phasen-Lolli entwickelt, der die Remineralisierung von Zähnen fördern soll

Zahnforschung
"Jugend forscht": Anton Deyerling (13) hat Biss

ts. Helmstorf. Was Zähne brauchen, damit sie einen gesunden Zahnschmelz bewahren, kommt dem 13 Jahre alten Anton Deyerling aus dem Seevetaler Ortsteil Helmstorf erstaunlich flüssig über die Lippen. Die meisten Erwachsenen würden sich bei der Antwort einen Knoten in die Zunge sprechen: Dinatriumhydrogenphosphat und Calciumchlorid. Das sind die Zutaten, aus denen der Schüler des Gymnasiums Hittfeld einen Lolli entwickelt hat, der in der Theorie die Remineralisierung der Zähne deutlich fördern...

  • Seevetal
  • 16.03.21
Sozialpädagoge Gerrit Wimmert und Erzieherin Ljudmila Schnar in  der Jugendfreizeitstätte Village
2 Bilder

Maschen
Jugendfreizeitstätte Village: In kleinen Gruppen ist Jugendarbeit möglich

ts. Maschen. Unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit hat die Jugendfreizeitstätte Village in Maschen nach ihren Umzug an den neuen Standort an der Grundschule die Arbeit aufgenommen. Die Corona-Regeln erlauben dem Sozialpädagogen Gerrit Wimmert und der Erzieherin Ljudmila Schnar, Kindern in kleinen Gruppen mit bis zu fünf Teilnehmern Angebote zu machen. Insgesamt 53 Kinder, alle im Grundschulalter (sechs bis zehn Jahre) besuchen nach einem ausgetüftelten Stundenplan zwischen 12.30 bis maximal...

  • Seevetal
  • 16.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 15. März
83,3: Der Inzidenzwert steigt im Landkreis Harburg

(sv). Weiterhin schwankt der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Harburg unschlüssig oberhalb der 80er-Grenze. Gestern ging die Inzidenz noch von 82,9 auf 82,1 zurück, am heutigen Montag, 15. März, stieg sie wieder an -  auf 83,32. In den Kommunen bleiben die Zahlen sehr unterschiedlich: Die Samtgemeinde Jesteburg verzeichnet mit 17,9 den niedrigsten Wert, die Gemeinde Neu Wulmstorf führt aktuell mit 211,7 die Liste an. Dort verzeichnet der Landkreis heute 55 aktive Fälle. Der Landkreis Harburg...

  • Winsen
  • 15.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 12. März
Inzidenz bei 203,45 in Stelle, im Landkreis Harburg bei 81,75

(sv). Nach einem besorgniserregenden Anstieg des Inzidenzwertes im Landkreis Harburg, bringt der Freitag etwas Entspannung: 81,75 meldete der Landkreis am 12. März als Inzidenz. Immerhin ein kleiner Schritt zurück im Vergleich zum Vortag (84,90) und hoffentlich nicht der letzte am Ende dieser Woche. In der Gemeinde Stelle dagegen knackte der Inzidenzwert die 200er Grenze mit 203,45. Dahinter liegen die Gemeinde Neu Wulmstorf (164,64) und die Samtgemeinde Tostedt (135,30). Die Samtgemeinde...

  • Winsen
  • 12.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 10. März
Inzidenzwert steigt im Landkreis Harburg auf 73,89

(sv). Nachdem vergangene Woche noch Hoffnung auf einen Rückgang bestand, steigt der Inzidenzwert im Landkreis Harburg nun in immer größer werdenden Schritten. Von 65,64 am Vortag kletterte der Wert am heutigen Mittwoch, 10. März, auf 73,89. Auch in den Kommunen steigt die Inzidenz. Die Gemeinde Stelle führt die Liste mit 141,53 an, gefolgt von der Samtgemeinde Tostedt (127,78) und der Gemeinde Neu Wulmstorf (117,60). Den niedrigsten Wert verzeichnet die Gemeinde Rosengarten (14,63). Aktuell...

  • Winsen
  • 10.03.21
Die Mühlenvereinsvorsitzende Emily Weede
(li.) und die Restauratorin Sabine Pfanne-Dreesen stehen vor den Bau-und Konstruktionsplan der W a s s e r m ü h l e Karoxbostel aus dem Jahr 1892.
2 Bilder

Schatz für Mühlenfreunde
Mühlenverein in Karoxbostel stellt erstmals Bauplan von 1892 aus

ts. Karoxbostel. Museen und Galerien in Niedersachsen dürfen vorsichtig wieder öffnen. Da passt es ins Bild, dass der Verein Wassermühle Karoxbostel den Bau- und Konstruktionsplan des denkmalgeschützten Bauwerks von 1892 erstmals öffentlich ausstellt. Wegen ihrer vielen Details gelten die historischen Papiere für Mühlenfreunde als ein Schatz. Ab sofort können die Besucher sowohl den Entwurfsplan vom Oktober 1892 als auch den endgültigen Bauplan aus dem November 1892 in der Karoxbosteler...

  • Seevetal
  • 09.03.21

Die aktuellen Corona Zahlen vom 8. März
Zwei Corona-Tote im Landkreis Harburg

(sv). Schon wieder musste der Landkreis Harburg schlechte Neuigkeiten verkünden: Zwei weitere Menschen sind in der Samtgemeinde Tostedt und der Stadt Winsen am oder mit dem Coronavirus gestorben. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis Harburg am heutigen Montag, 8. März, auf 89. Der Inzidenzwert steigt nach wie vor an, von 59,7 am Sonntag auf 60,1 am heutigen Montag. Dafür geht die Zahl der aktiven Fälle weiter zurück. Aktuell meldet der Landkreis 171...

  • Winsen
  • 08.03.21

A1 bei Hittfeld kaputt, Tempolimit bleibt

thl. Hittfeld. Im vergangenen Jahr wurde über die A1 in Hittfeld eine neue Autobahnbrücke gebaut. Nach der Fertigstellung hieß es zunächst, dass "die Baustellenverkehrsführung mit Tempolimit und verschwenkten, schmaleren Fahrspuren noch bestehen bleibt, da Nacharbeiten an der Fahrbahn nötig" seien. Diese sind augenscheinlich abgeschlossen, denn der Verkehr wird wieder normal geführt. Dennoch hat die Temporeduzierung auf 80 km/h weiter Bestand. "Wurde vergessen, die Schilder einzusammeln, oder...

  • Seevetal
  • 05.03.21

Impfpriorisierung
Trotz Termins erhält ein Fleestedter zwei Tage vor 80. Geburtstag keine Impfung

(ts). Die niedersächsische Landesregierung drängt auf ein schnelleres Tempo bei den Corona-Schutzimpfungen, fordert die Kommunen auf, künftig durchgängig an sieben Tagen in der Woche zu impfen. Da passt das Erlebnis eines Mannes aus Seevetal-Fleestedt (Name der Redaktion bekannt) nicht ins Bild, der trotz Impftermins das Impfzentrum in Buchholz wieder verlassen musste. Grund: Der damals 79-Jährige war zwei Tage vor seinem 80. Geburtstag zu jung und nicht impfberechtigt. Das Land Niedersachsen...

  • Seevetal
  • 05.03.21
Pastorin Anja-Désirée Lipponer vor der Hittfelder Mauritiuskirche

Ev.-luth.-Kirche
30 Jahre jung: Hittfeld hat eine neue Pastorin

ts. Hittfeld. Anja-Désirée Lipponer ist neue Pastorin in Hittfeld. Die 30-Jährige ist die Nachfolgerin von Pastor Bernhard Kuhlmann, der im Januar in den Ruhestand getreten ist. Ihre ursprünglich am 14. März geplante öffentliche Vorstellung in einem Gottesdienst muss wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben werden, teilte der Kirchenkreis Hittfeld mit. Anja-Désirée Lipponer ist in Fürth aufgewachsen und hat sich schon früh in der Kirche engagiert. Als Jugendliche leitete sie im...

  • Seevetal
  • 05.03.21
Die Entwicklung des Inzidenzwertes in den vergangenen zwei Wochen im Landkreis Harburg

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 5. März
Inzidenz wieder bei 56,6 im Landkreis Harburg - 200 aktive Fälle

(sv). Nachdem es am Donnerstag noch aussah, als würde der Inzidenzwert im Landkreis Harburg wieder unter die 50er-Grenze sinken, stieg er am heutigen Freitag, 5. März, wieder an - auf 56,60. In den Kommunen bleibt die Gemeinde Stelle weiterhin an der Spitze der Inzidenzwerte (132,68), gefolgt von der Gemeinde Neu Wulmstorf (94,08). Die Samtgemeinde Jesteburg (8,97) und die Samtgemeinde Salzhausen (13,80) verzeichnen immer noch die niedrigsten Werte. Der Landkreis Hamburg kommt am Freitag auf...

  • Winsen
  • 05.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 4. März im Landkreis Harburg
Kurz vor der ehemals magischen 50: Inzidenzwert bei 52,67

(sv). Wir befinden uns wieder kurz vor der ehemals magischen Grenze 50: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg lag am heutigen Donnerstag, 4. März, bei 52,67 - so niedrig wie zuletzt vor zwei Wochen. In den Kommunen verzeichnete die Samtgemeinde Jesteburg (8,97) den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Salzhausen (13,80). Die Samtgemeinde Stelle (114,99) wechselte die Samtgemeinde Tostedt (101,47) an der Spitze ab. Aktuell meldet der Landkreis Harburg 187 aktive Fälle, das sind drei...

  • Winsen
  • 04.03.21

Aktuelle Corona-Zahlen vom 3. März im Landkreis Harburg
Inzidenzwert bei 53,85: Es geht in kleinen Schritten abwärts

(sv). Ein leichter Trend nach unten: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg sank am heutigen Mittwoch, 3. März, auf 53,85 (Dienstag: 58,17 ; Montag: 63,28). Auch in den meisten Kommunen ging die Inzidenz leicht zurück. Die Samtgemeinde Salzhausen verzeichnete mit 6,90 den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Jesteburg mit 8,97. Die Samtgemeinde Tostedt meldete mit 112,75 wieder die höchste Inzidenz, gefolgt von der Gemeinde Stelle (106,15). Aktuell meldet der Landkreis Harburg 184...

  • Winsen
  • 03.03.21

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. März aus dem Landkreis Harburg
Ein weiterer Corona-Toter - Inzidenz in Stelle schießt von 44 auf 115

(sv). Im Landkreis Harburg verstarb am heutigen Dienstag, 2. März, ein weiterer Mensch am oder mit dem Coronavirus. Der Tote kam aus der Samtgemeinde Elbmarsch, durch ihn erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen auf 86. Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis ging dafür weiter zurück, auf 170 (-14). Der Inzidenzwert sank von 63,28 am Montag auf 58,17 am Dienstag. Während die Inzidenz in den meisten Kommunen weitestgehend stabil blieb, schoss der Wert in der Gemeinde Stelle von 44,2 auf...

  • Winsen
  • 02.03.21
Die Baustelle zur Sanierung der früheren Deponie am Herrendeich in Over aus der Vogelperspektive

Umweltschutz
Die Sanierung der Altdeponie in Over ist weitgehend abgeschlossen

ts. Over. Die Arbeiten zur Sanierung der früheren Hausmüll- und Bauschuttdeponie am Herrendeich in Over sind weitgehend abgeschlossen und werden Anfang März wie geplant zum Schutz des in unmittelbarer Nähe brütenden Großen Brachvogels unterbrochen. Die Vogelart ist vor dem Aussterben bedroht. Die Baustelle befindert sich in einem EU-Vogelschutzgebiet. Das teilte der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mit. Anfang Juli werden die...

  • Seevetal
  • 02.03.21

Die aktuellen Corona Zahlen vom 1. März aus dem Landkreis Harburg
Zwei weitere Corona-Tote in Tostedt

(sv). Schon wieder muss die Samtgemeinde Tostedt zwei Corona-Tote beklagen. Damit steigt am heutigen Montag, 1. März, die Zahl der Corona-Toten in Tostedt auf acht, im gesamten Landkreis Harburg auf 85. Die Gemeinde Rosengarten und die Samtgemeinde Hanstedt bleiben weiterhin die einzigen beiden Kommunen ohne Corona-Tote im Landkreis. In Seevetal (18), Jesteburg (17) und Neu Wulmstorf (16) starben bislang die meisten am Coronavirus. Die Zahl der aktiven Fälle im Landkreis Harburg sinkt...

  • Winsen
  • 01.03.21

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.