Beiträge zur Rubrik Panorama

Gleichgewichtskünstler Toni macht einen Handstand, Jaqueline und Miguel Ondrey präsentieren das Kunststück im Lager des Zirkus Monaco auf dem Schützenplatz in Meckelfeld

Lockdown
"Circus Monaco" in Not: Schausteller überwintern in Meckelfeld

ts. Meckelfeld. Der "Circus Monaco", von dem einige Artisten in Meckelfeld überwintern, kämpft ums Überleben. Wegen der Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie hat der Familienbetrieb nach Angaben von Feuerspucker Miguel Ondrey seit März 2020 keine Show mehr gegeben. In der Not fehlt es an Nahrung für die Tiere und Geld für Reparaturen des Fuhrparks. Die Artisten wenden sich deshalb an die Öffentlichkeit, bitten um Spenden. Zirkusbetriebe haben in ganz Deutschland Notquartiere aufgeschlagen....

  • Seevetal
  • 19.01.21
Fritz Tietz von der Initiative "Corona-Tote sichtbar machen" an dem Gedenkplatz nahe der Mauritius-Kirche in Hittfeld
Video

Öffentliche Anteilnahme
Initiative "Corona-Tote sichtbar machen" gedenkt in Hittfeld

ts. Hittfeld. Mit Kerzen und Grablichtern bringt eine wachsende Initiative die Anteilnahme an dem Tod der an COVID-19 Verstorbenen zum Ausdruck. Seit Anfang Dezember zünden Menschen in mittlerweile annähernd 30 Städten und Gemeinden in ganz Deutschland jeweils sonntags meist zum Einbruch der Dunkelheit an öffentlichen Plätzen Kerzen für die Toten an. Ein Schauplatz der Initiative "Corona-Tote sichtbar machen" liegt in Hittfeld. Initiator im Landkreis Harburg ist der Autor und Journalist Fritz...

  • Seevetal
  • 15.01.21
Pannen beim Bildungsserver IServ sorgten zu Beginn der Woche für Frust bei Schülern und Eltern
3 Bilder

Digitaler Unterricht
Homeschooling: Holpriger Start im Landkreis Harburg

(as/ts). Der digitale Unterricht und das digitale Lernen (Schulaufgaben per E-Mail oder Download) an vielen in der Corona-Krise geschlossenen Schulen im Landkreis Harburg haben zum Start in der vergangenen Woche holprig begonnen. Vor allem die Funktion, den Unterricht per Videokonferenz abzuhalten, gelang mit Hilfe des von den meisten Schulen benutzten Bildungsservers IServ zumindest am ersten Tag nicht. Mittlerweile läuft das Homeschooling aber offenbar. Das berichteten Schulleiter, Lehrer und...

  • Seevetal
  • 15.01.21
Lehrer Christian Lühmann (mit gelber Weste) und Berufsfachschüler der BBS Buchholz errichten das Sockelmauerwerk des Schmiedegebäudes an der Wassermühle Karoxbostel
Video 3 Bilder

Im Lockdown ruhen die Bauarbeiten
Hofschmiede an Wassermühle Karoxbostel wird voraussichtlich Ende 2021 fertig sein

ts. Karoxbostel. Der Neubau einer Hofschmiede auf dem Gelände der Wassermühle Karoxbostel hat trotz der starken Einschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie Gestalt angenommen: Bis einen Tag vor dem Lockdown errichteten Schüler der Berufsbildenden Schulen (BBS) Buchholz das Sockelmauerwerk. Voraussichtlich Ende des Jahres 2021 wird die Hofschmiede fertig sein, sagt die Vorsitzende des Vereins Wassermühle Karoxbostel, Emily Weede. Während vier Schüler der Berufsfachschule Bautechnik...

  • Seevetal
  • 15.01.21
Die Zeichnung zeigt das geplante zweigeschossige  Kita-Gebäude in Meckelfeld

Fertigstellung Ende 2021
Arbeiten zu Kita-Neubau in Meckelfeld beginnen demnächst

ts. Meckelfeld. Voraussichtlich in der nächsten Woche beginnen die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau einer Kindertagesstätte (Kita) an der Straße "Große Wiesen" in Meckelfeld. Zunächst kommt es zu Rodungen und Baumfällungen auf dem gemeindeeignen Grundstück, bevor die Erdarbeiten beginnen. Das teilte die Gemeinde Seevetal mit. Der rund 2,6 Millionen Euro teure Kita-Neubau soll im Ende 2021 fertig sein. Die Gemeinde Seevetal schafft mit dem zweigeschossigen Neubau 80 zusätzliche...

  • Seevetal
  • 15.01.21
Der heute geschlossenen Edeka-Markt in Hittfeld am späten Freitagvormittag. Sicherheitsmitarbeiter stehen vor der Eingangstür und informieren Kunden

Personal von außerhalb springt ein
Nach Corona-Verdachtsfällen: Edeka Meyer in Hittfeld öffnet am Samstag wieder

ts. Hittfeld. Der von Corona-Verdachtsfällen in der Belegschaft betroffene Edeka-Markt in Hittfeld öffnet am Samstag, 16. Januar, wieder in der Zeit von 8 bis 15 Uhr. Am Montag gehe der Betrieb zu den üblichen Öffnungszeiten weiter.  Das teilte Inhaber Herbert Meyer am heutigen Freitagnachmittag dem WOCHENBLATT mit. Wie berichtet, hat der Supermarkt am heutigen Freitag wegen vorsorglicher Quarantänemaßnahmen geschlossen. Die Edeka-Gruppe hilft mit Personal von außerhalb, zum Beispiel aus...

  • Seevetal
  • 15.01.21
Der Edeka-Markt in der Hittfelder Ortsmitte

Supermarkt geschlossen
Corona-Verdachtsfall im Edeka-Markt in Hittfeld

ts. Hittfeld. In der Belegschaft des Edeka-Marktes in Hittfeld gab es am vergangenen Donnerstag Corona-Verdachtsfälle. Deshalb blieb der Supermarkt am heutigen Freitag geschlossen. Das bestätigte Inhaber Herbert Meyer am Freitagvormittag dem WOCHENBLATT. Ob es zu einem Corona-Infektionsgeschehen in dem Supermarkt gekommen ist, ist noch offen. Die Testergebnisse aus dem Kreisgesundheitsamt werden im Laufe des Tages erwartet, sagte Herbert Meyer. Nach Corona-Verdachtsfällen: Edeka Meyer in...

  • Seevetal
  • 15.01.21
Auch die Feuerwache Harburg der Berufsfeuerwehr Hamburg besuchten die "Löschifanten" bereits

Jubiläum für die "Löschifanten"
Helmstorfer Kinderfeuerwehr besteht seit fünf Jahren

ce. Helmstorf. Ein kleines Jubiläum feiert die derzeit mit zehn Jungen und Mädchen besetzte Kinderfeuerwehr Helmstorf: Die "Löschifanten", wie die Nachwuchs-Brandschützer getauft wurden, bestehen am heutigen Samstag genau seit fünf Jahren. Seit der Gründung der Kinderfeuerwehr in 2016 haben diese und ihre Betreuer bereits viel erlebt. Neben den Aktivitäten in den Reihen der Feuerwehr Helmstorf nahmen die Jungen und Mädchen an zahlreichen Aktionen weit über die Ortsgrenzen hinaus teil....

  • Seevetal
  • 08.01.21
Günter Garbers (v. re.) und Henry Beecken setzen sich im Verein "Lebenshof am Mühlenbach" für Nutztiere ein. Für die Schafe haben sie gemeinsam mit Gerd Weißmann einen Unterstand gebaut Foto: Priyan Subramarian

Lebenshof am Mühlenbach
Tierrechtler Günter Garbers wacht Tag und Nacht über seine Schafe

as. Glüsingen. "Es waren Hirten auf dem Felde", heißt es in der Weihnachtsgeschichte. Sie hüteten nachts ihre Tiere, als ihnen, so steht es im Lukasevangelium, ein Engel die Geburt Christi ankündigte. Auch Günter Garbers ist Tag und Nacht bei seinen Tieren, um auf sie aufzupassen. Der bekannte Tierrechtler war viele Jahre selbst Schäfer - heute betreibt er mit seinem Verein "Lebenshof am Mühlenbach" einen spendenfinanzierten Gnadenhof und gibt Nutztieren eine Lobby. "Heute müssten wir...

  • Seevetal
  • 24.12.20
Mitglieder des Heimatvereins Hittfeld und Anwohner haben die Tanne an der Ecke "Am Göhlenbach" und "Pastorenwiesen" weihnachtlich geschmückt

Bürger-Weihnachtsbaum "Am Göhlenbach": Heimatverein Hittfeld belebt Tradition wieder

ts. Hittfeld. Erstmals seit vielen Jahren steht die Tanne an der Ecke "Am Göhlenbach" und "Pastorenwiesen" in Hittfeld wieder weihnachtlich geschmückt. Engagierte Mitglieder des Heimatvereins Hittfeld und Umgebung haben den Baum mit bunten Kugeln, Girlanden und Weihnachtsanhängern dekoriert. Auch andere Bürger beteiligten sich. Und der Bauhof der Gemeinde Seevetal unterstützte die ehrenamtlichen Helfer mit einer langen Leiter. Der "inoffizielle Weihnachtsbaum" geht auf eine frühere Tradition in...

  • Seevetal
  • 23.12.20
Die Klasse 7dianthus der IGS Seevetal mit dem Hoffnung spendenden 
Adventskalender von den Berufsbildenden Schulen Braunschweig

UNESCO-Projektschule
Geschenk an die IGS Seevetal: Kalender trägt Mund-Nasen-Schutz

ts. Hittfeld. Ein ungewöhnlicher, von den Berufsbildenden Schulen Braunschweig stammender Adventskalender löste an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Seevetal große Freude aus. Hinter den mit Mund-Nasen-Schutz bedeckten Türen verbirgt er Botschaften, die Hoffnung machen. Der Corona-konforme Adventskalender ist Teil einer Aktion der niedersächsischen UNESCO-Projektschulen, um den Zusammenhalt auch in Zeiten der sozialen Distanz zu zeigen und sich gegenseitig in dieser Zeit zu unterstützen. Die...

  • Seevetal
  • 23.12.20
Eine Geschenkidee zu Weihnachten, die es mittlerweile auf mehrere Kontinente geschafft hat: ausgehöhlte Walnussschalen mit einen winzigen geschnitzten Reh darin Fotos: ts
4 Bilder

Kunsthandwerk
Holzschnitzer aus Meckelfeld bringt das Reh in die Nuss

ts. Meckelfeld. Johannes Melitzki aus Meckelfeld widmet sich seit den 1970er-Jahren der Holzschnitzerei. Eine Spezialität des 86-Jährigen ist ein beliebtes Weihnachtsgeschenk: ein kaum daumennagelgroßes Reh, das er in der halboffenen Schale einer ausgehöhlten Walnuss platziert. Rund 1.200 dieser Miniaturen, hübsch als Nest dekoriert, hat er inzwischen in der Welt verteilt. Entweder verschickt der frühere Seemann sie selbst an Bekannte. Oder Menschen, die ihn kennen, bringen sie als Geschenk zu...

  • Seevetal
  • 18.12.20
Die Baustellen-Fahrspurenführung und das Tempolimit in Höhe der A1-Anschlussstelle Hittfeld bleiben vorerst bestehen
2 Bilder

Brückenneubau ist fertig
Das Tempolimit auf der A1 bei Hittfeld bleibt bis Winterende

ts. Hittfeld. Still, leise und ohne Tantam hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr nach mehr als zehn Monaten Bauzeit die Vollsperrung der Jesteburger Straße (Landesstraße 213) in Hittfeld aufgehoben und für den öffentlichen Verkehr wieder freigegeben. Die L213 führt über den Neubau der Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Hittfeld. Autofahrer auf der A1 aber bekommen in Höhe Hittfeld die aus der Baustellenzeit bekannten Auswirkungen noch länger zu spüren: Die...

  • Seevetal
  • 15.12.20
Zum Start versammelten sich 35 weihnachtlich geschmückte Schlepper auf dem Schützenplatz in Moor
7 Bilder

Lichterglanz
Polizei stoppt Seevetaler Trecker-Weihnachtskorso - warum die Aktion trotzdem ein Erfolg war

ts. Seevetal. In einem Korso mit 50 weihnachtlich geschmückten und leuchtenden Traktoren sind am Samstagabend Landwirte und Hobbybauern aus ganz Seevetal und Umgebung durch mehrere Ortsteile der Gemeinden Seevetal und Stelle gefahren. Mit der schönen Aktion wollten die Teilnehmer der Bevölkerung Freude schenken und zusätzlich einigen Altenheimen, die ihr Einverständnis gegeben hatten, Weihnachtsbäume schenken. Beides ist den Teilnehmern am Ende auch gelungen - nur anders als ursprünglich...

  • Seevetal
  • 15.12.20
Die Viertklässler der Grundschule Moisburg mit Schulleiterin Ulrike Peschau (re.) und WOCHENBLATT-Redakteurin Bianca Marquardt (vorn)
2 Bilder

Wie kommen die Artikel in die Zeitung: WOCHENBLATT-Redakteurin zu Besuch in der Moisburger Grundschule

bim. Moisburg. Wie finden Redakteure die Themen, über die berichtet wird? Wie kommen die Artikel in die Zeitung? Wie sind die Arbeitszeiten? Sitzen Sie alleine in einem Büro? Die 31 aufgeweckten Viertklässler, die "Bären" und "Tiger" der Grundschule Moisburg, hatten eine Menge Fragen, als kürzlich WOCHENBLATT-Redakteurin Bianca Marquardt in einer Unterrichtsstunde zu Besuch war. Die Jungen und Mädchen im Alter von neun bis zwölf Jahren befassen sich im Rahmen eines Projektes mit dem Thema...

  • Hollenstedt
  • 15.12.20
Dirk Jäger, Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld
Foto: Carolin Wöhling

Landkreis Harburg
Superintendent Dirk Jäger will sich im Corona-Testzentrum engagieren

(ts). Als Dirk Jäger im WOCHENBLATT las, dass die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und Johanniter ehrenamtliche Mitarbeiter für den Betrieb der Corona-Impfzentren in Buchholz und Winsen suchen, entschied er sich spontan, sich zu bewerben. An zwei bis drei Nachmittagen in der Woche wolle er sich im Kampf gegen die Pandemie engagieren. "Der Weg ist unbestreitbar richtig", sagt der Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld und appelliert an die Bevölkerung, sich gegen den Erreger...

  • Seevetal
  • 11.12.20

Landrat Rempe will Bericht verhindern
Informationsverbot für ein paar schöne Fotos

MOMENT MAL In dieser Woche wurde landauf, landab über die Einrichtung der Impfzentren berichtet, egal ob in Zeitungen oder im Fernsehen. Verständlich: Bis 15. Dezember sollen die Einrichtungen einsatzbereit sein, egal ob dann die Zulassung für den Impfstoff vorliegt oder nicht. Die Bürger wollen informiert sein über das, was in der Pandemie vor ihrer Haustür geschieht - und zwar zeitnah. Genau deshalb hat das WOCHENBLATT die Initiative ergriffen und berichtet über die beiden Testzentren im...

  • Winsen
  • 11.12.20
In der Stadthalle Winsen stehen die Module für die zwei Impfstrecken bereits
2 Bilder

Logistischer Kraftakt
Der Aufbau der Corona-Impfzentren im Landkreis Harburg hat begonnen

(ts). Im Landkreis Harburg hat am vergangenen Mittwoch der Aufbau der beiden Corona-Impfzentren in Buchholz und Winsen begonnen. An zunächst insgesamt fünf Impfstrecken, drei in der Schützenhalle Buchholz und zwei in der Stadthalle Winsen, können Menschen die Schutzimpfung erhalten, sobald ein Impfstoff in Deutschland zugelassen ist. Das Land Niedersachsen geht davon aus, dass der Impfstoff der Firma BioNTech als erstes zur Verfügung stehen und ausgeliefert werden wird. Geplant ist, dass zwölf...

  • Seevetal
  • 11.12.20
Die Schülerinnen Evelina Schütt (li.) und Leandra Meier helfen bei der Sammlung der Geschenkpakete mit

Schüler helfen
Weihnachtspäckchenkonvoi: IGS Seevetal hilft Kindern in Osteuropa

ts. Hittfeld. Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Seevetal unterstützt den Weihnachtspäckchenkonvoi "Kinder helfen Kindern" des Vereins ADRA Deutschland. Bei dieser Aktion bringen ehrenamtliche Helfer zu Weihnachten Pakete zu Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in den ärmsten Regionen Osteuropas. Die Lehrkräfte Mareike Hoffmeister und Martina Nehring organisierten die Sammlung in der Schule. Viele Schüler, unterstützt von Eltern und Lehrern, sorgten für...

  • Seevetal
  • 11.12.20
Seevetals Gemeindearchivar Arndt Ernst zeigt ein Foto des Dorfhauses Maschen

Ortsgeschichte
50 Jahre Gemeinde Seevetal: Gemeindearchiv sucht Fotos

ts/nw. Seevetal. 50 Jahre wird die Gemeinde Seevetal im Jahr 2022 alt – am 1. Juli 1972 wurde sie aus 19 bis dahin selbstständigen Gemeinden gebildet. Aus diesem Anlass sucht das Gemeindearchiv Seevetal Zeugnisse aus den vergangenen 50 Jahren Seevetaler Geschichte. Gemeindearchivar Arndt Ernst (Foto, mit einem Foto des Dorfhauses Maschen) hofft darauf, dass Bürger beim Aufräumen auf Fotos, Dias, Karten und Pläne, Schriftstücke oder Urkunden stoßen und diese zur Verfügung stellen möchten (ob als...

  • Seevetal
  • 08.12.20
Sehr süß, aber leider nur der Gewinner der Herzen: Anthony Jonathan Widorski hat Spaß inmitten seiner fröhlich bunten Adventspäckchen, die seine Oma Marianne Burmeister aus Bendestorf (Landkreis Harburg) für ihn bastelte
75 Bilder

WOCHENBLATT-Foto-Aktion
Die kreativsten Adventskalender der Landkreise Harburg und Stade

(sv/tw). Ist denn schon Weihnachten? Zahlreiche tolle selbstgebastelte Adventskalender fluteten diese Woche wie kleine Geschenke denPosteingang des WOCHENBLATT. Damit stellte sich der Redaktion eine ganz schön schwierige Aufgabe: nämlich die drei kreativsten Adventskalender zu ermitteln, wo doch so viele originelle Ideen und emotionale Geschichten hinter den Kalendern stecken. Nun stehen die jeweils drei Gewinner der Landkreise Harburg und Buxtehude fest: Anja Krohne aus Winsen, Vivienne...

  • Buchholz
  • 04.12.20
Die von der Spethmann-Stiftung gesponserte Rikscha wird vom Herbergsverein Tostedt intensiv genutzt. Bei der Übergabe waren Sabine Domke und Andreas Buß vom Stiftungs-Kuratorium dabei

Spethmann-Stiftung: Jetzt Projektförderung beantragen

(os). Die im Jahr 2001 von Marianne und Laurens Spethmann gegründete Spethmann-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte der Kinder- und Jugendhilfe - insbesondere die Erziehung und soziale Integration junger Menschen -, der Altenhilfe sowie des öffentlichen Gesundheitswesens zu fördern. In diesem Jahr hat die Stiftung 120.000 Euro ausgeschüttet. Diese Zahl nennt Susann Hartwig, die die Stiftungsarbeit zusammen mit Sabine Domke koordiniert. Gefördert wurden u.a. das...

  • Jesteburg
  • 04.12.20
Anette Kosakowski (Mitte) nimmt eine Spende des Unternehmens G.U.T. Hennecke in Seevetal entgegen

Tag des Ehrenamts
Anette Kosakowski sammelt unermüdlich Spenden für krebskranke Kinder

ts. Seevetal. Mit bis zu 100.000 Euro Spenden pro Jahr förderte der Verein Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal in den vergangenen Jahren das Kinderkrebs-Zentrum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und die betroffenen Eltern. Dass wegen der Corona-Krise die typischen Spendenanlässe wie Dorffeste oder Unternehmensfeiern ausfallen, erschwert in diesem Jahr das Spendensammeln erheblich. Trotzdem wird die Kinderkrebshilfe eine stattliche Summe erhalten. Das ist Verdienst der ehrenamtlichen...

  • Seevetal
  • 04.12.20
Pastor Bernhard Kuhlmann ist handwerklich geschickt und installiert den leuchtenden Weihnachtsstern in der Mauritiuskirche Fotos: ts
3 Bilder

Kirchengemeinde Hittfeld
Weihnachten und Corona: So kreativ ist die Kirche

ts. Hittfeld/Fleestedt. Ein Gottesdienst in Form eines Waldspaziergangs, das Krippenspiel als Live-Übertragung auf den Kirchvorplatz - ideenreich unternehmen Pastoren und Ehrenamtliche der Kirchengemeinde Hittfeld alles, um den Menschen trotz strenger Kontaktbeschränkungen während de Corona-Pandemie ein weihnachtliche Gefühl zu vermitteln. Es wird ein Weihnachten wie nie zuvor. Bis zum vierten Advent (Sonntag, 20. Dezember) feiert die Kirchengemeinde Hittfeld Gottesdienste in den...

  • Seevetal
  • 01.12.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.