Blumen, Gartenmöbel und Anzüge

Das war ein schöner Vorgeschmack auf den Sommer! Am Wochenende lockten zahlreiche Veranstaltungen die Menschen vor die Haustür. Lya Elsner (4) aus Maschen war mit Mutter Tanja zum verkaufsoffenen Sonntag nach Hittfeld gekommen. Bei „Bellandris Matthies“ suchten sie herrliche Blumen für den Garten aus.
4Bilder
  • Das war ein schöner Vorgeschmack auf den Sommer! Am Wochenende lockten zahlreiche Veranstaltungen die Menschen vor die Haustür. Lya Elsner (4) aus Maschen war mit Mutter Tanja zum verkaufsoffenen Sonntag nach Hittfeld gekommen. Bei „Bellandris Matthies“ suchten sie herrliche Blumen für den Garten aus.
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Verkaufsoffener Sonntag in Hittfeld war ein großer Erfolg / Nächster Termin bereits am 30. April.

mum. Hittfeld. Das war ein perfekter Tag für einen entspannten Bummel durch das Gartencenter Bellandris Matthies in Hittfeld. Am Sonntag hatten die Geschäfte im Gewerbegebiet „An der Reitbahn“ zu einem verkaufsoffenen Sonntag eingeladen. Und obwohl alle Läden gut besucht waren, herrschte vor allem rund um das Gartencenter reges Treiben. Kein Wunder: Bei angenehmen frühlingshaften Temperaturen kauften zahlreiche Kunden Pflanzen für den heimischen Garten. „Viele Paare nutzten den Tag zudem, um sich Gartenmöbel anzuschauen“, sagt Gartencenter-Inhaber Carsten Matthies. „Dafür bietet sich der Sonntag geradezu an.“ Um auf den Ansturm gut vorbereitet zu sein, waren allein bei Matthies mehr als 50 Mitarbeiter im Einsatz.
Auch bei Herrenausstatter Tatex herrschte ein reges Kommen und Gehen. „Man merkt, dass die Konfirmationszeit bevorsteht“, sagt Filialleiter Torsten Frank. Extra für junge Leute bietet das Haus derzeit besondere Konditionen für Konfirmanden an. „Die Anzüge werden in der Regel nur selten getragen“, so Frank. „Aus diesem Grund gibt es die hochwertigen Anzüge für junge Leute für schmales Geld.“ Ebenfalls schauten am Sonntag zahlreiche Bräutigame bei Tatex vorbei, um sich für ihren großen Tag einzukleiden. „Der Frühling macht es möglich“, so Frank. Als Geschenk gab es am Sonntag zu jedem Anzug eine Gratis-Krawatte dazu.
Wer am vergangenen Sonntag keine Zeit hatte, nach Hittfeld zu kommen, der bekommt bereits am 30. April die nächste Gelegenheit. Die Geschäfte sind dann wieder von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Dann folgt am 21. Mai ein weiterer verkaufsoffener Sonntag.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen