Stader Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus
Feuer vernichtet Garage

tk. Stade. Eine Garage samt angebautem Hauswirtschaftsraum sind am Ostermontag in Stade am Helmster Stieg ausgebrannt. Als die Feuerwehr am Unglücksort eintraf, brannte die Garage bereits lichterloh. Die rund 50 Feuerwehrkräfte verhinderten, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergriffen. Das Dach wurde allerdings beschädigt und musste zum Teil geöffnet werden, um Glutnester zu löschen.
Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 75.000 Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.