Stade: VW Tiguan brennt - Polizei sucht Zeugen

Ein VW Tiguan stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Flammen
  • Ein VW Tiguan stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Flammen
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

ab. Stade. In der Nacht von Samstag auf Sonntag geriet kurz nach 4 Uhr in Stade im Hahler Weg ein auf einem Grundstück geparkter VW-Tiguan in Brand. Ein Nachbar war durch einen Knall auf das Feuer aufmerksam geworden und alarmierte umgehend Feuerwehr und Polizei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Frontbereich des Wagens bereits in flammen. Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen, bevor das Feuer auf ein daneben stehendes Wohnhaus übergreifen konnte.
Der Tiguan wurde bei dem Feuer total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt.
Die Polizei sucht Zeugen, die beobachtet haben, was zu dem Feuer geführt hat: Tel 04141 - 102215.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.