Pflanzenarzt und Bestsellerautor René Wadas zu Besuch bei toom in Stade
Ein Garten ohne Chemie

Pflanzenarzt René Wadas gab Tipps für eine gesunde Pflanzenwelt Foto: sc
  • Pflanzenarzt René Wadas gab Tipps für eine gesunde Pflanzenwelt Foto: sc
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Stade. Tipps für einen tollen Garten ganz ohne den Einsatz von Chemie gab jetzt der aus dem Fernsehen bekannte Bestsellerautor René Wadas bei der Feier anlässlich von "100 Tage neuer toom in Stade-Schölisch".

Ein Pflanzenarzt sorge dafür, dass es den Pflanzen gut geht, rette die Natur und damit auch die Welt, so René Wadas. Denn: "Es bringt uns gar nichts, wenn wir keine Pflanzen mehr haben", führt der leidenschaftliche Gärtner fort. Um die Pflanzen gesund für die Insekten und somit auch für den Menschen zu halten, gibt es viele nützliche Tipps von Wadas. "Egal was die Pflanze hat, man bekommt alles ohne Chemie hin". Nur ein bisschen Geduld müsse der Gärtner mitbringen, denn manchmal mache die natürliche und unschädliche Alternative zu den chemischen Mitteln etwas mehr Arbeit oder müsse einmal öfter angewendet werden.

Nach dem Motto "Pflanzen helfen Pflanzen" ließen sich viele Schädlinge gut und erfolgreich bekämpfen, so Wadas weiter. Ein Beispiel-Rezept vom Pflanzenarzt gegen Pilzbefall, wie Rosenrost oder Mehltau: Eine große Zwiebel und eine große Knolle Knoblauch in einem Liter Wasser für circa 20 Minuten auskochen. Das entstandene Konzentrat auf fünf Liter verdünnen und dann die betroffenen kranken Pflanzen tropfnass einsprühen.

Und auch für Hauspflanzen hat Wadas noch einen Tipp: Da die meisten Zimmerpflanzen zu wenig Nährstoffe bekommen, um sich richtig zu entfalten, sollte mit Beginn der Sommerzeit bis zum Beginn der Winterzeit alle 14 Tage gedüngt werden. Auch an guter Blumenerde, damit keine Fliegen mit in die Wohnung kommen, sollte auf keinen Fall gespart werden.
• www.der-pflanzenarzt.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.