Fernsicht ist ab Silvester geschlossen

Für die "Fernsicht" wird ein neuer Pächter gesucht
  • Für die "Fernsicht" wird ein neuer Pächter gesucht
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Grünendeich. Zum Jahreswechsel knallen in der Gaststätte "Zur Schönen Fernsicht" in Grünendeich nicht die Korken - stattdessen macht Gastronom Ilhan Cicek die Tür von außen zu. "Ab 31. Dezember ist die Fernsicht geschlossen", sagt Cicek auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Er habe es leider nicht geschafft, genügend Umsatz zu machen und zieht sich nun aus Grünendeich zurück.
Die Pacht an die Gemeinde muss Cicek vorerst allerdings weiter zahlen. Wie berichtet, kommt der Gastronom erst aus dem bis 2020 laufenden Vertrag raus, wenn ein Nachfolger gefunden ist. Laut Grünendeichs Bürgermeisterin Inge Massow-Oltermann gibt es zumindest einige vielversprechende Bewerbungen. Im Januar werde man mit den Interessenten die Räumlichkeiten inspizieren. Ob die Gemeinde bis zu einer möglichen Neueröffnung einen Notbetrieb für die Vereine am laufen hält oder die Fernsicht komplett geschlossen werde, stehe noch nicht fest, so Massow-Oltermann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.