Senioren zu Hause unterstützen
Landkreis Stade bietet Qualifizierung zum Seniorenbegleiter an

Die ehrenamtlichen Seniorenbegleiter unterstützen ältere Personen im Alltag, z.B. beim Einkaufen
  • Die ehrenamtlichen Seniorenbegleiter unterstützen ältere Personen im Alltag, z.B. beim Einkaufen
  • Foto: Adobe Stock/Daisy Daisy
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Landkreis Stade. Der Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade bietet Interessierten die Möglichkeit, kostenlos an einer Qualifizierung zum Seniorenbegleiter in Hammah teilzunehmen. Die Ausbildung beginnt am Montag, 14. Juni. Wer ältere Menschen ehrenamtlich in Alltagssituationen begleiten und unterstützen möchte, kann mit der Qualifizierung in das Team des Senioren- und Pflegestützpunktes einsteigen.

Im Anschluss an die Ausbildung werden die Ehrenamtlichen vom Senioren- und Pflegestützpunkt in Privathaushalte vermittelt. Sie besuchen - nach einem unverbindlichen Kennenlerngespräch - die älteren Personen zu Hause, gehen mit ihnen spazieren, spielen Karten oder kaufen ein. Der Zeitpunkt und die Inhalte einer Begleitung werden von den Parteien individuell vereinbart.

Neue Seniorenbegleiter für den Landkreis Stade ausgebildet

Theorie und Praxis gehören dazu

Die Qualifizierung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter ist kostenfrei. Das Land Niedersachsen finanziert die Qualifizierung „DUO.Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“. Die Ausbildung dauert 30 Stunden. Die Kursteilnehmer sollen vor allem Sicherheit im Umgang mit altersbedingten Einschränkungen und Kenntnisse für sich erlangen. Themen werden unter anderem die gesellschaftliche und persönliche Situation älterer Menschen sein, aber auch Kommunikation und Gesprächsführung sowie aktivierende Begleitung und Beschäftigungsmöglichkeiten. Nähere Informationen zu Demenz sowie zu örtlichen Strukturen der Altenhilfe und Seniorenarbeit stehen ebenfalls auf dem Programm.

Der Kursus findet in der Regel am Montagvormittag von 9 bis 12.15 Uhr im Rathaus in Hammah, Bahnhofstraße 49, statt. Zu dem Kursus gehört außerdem eine 20-stündige Hospitation in der Arbeit mit Senioren sowie ein Erste-Hilfe-Kurs. Der Qualifizierungskursus beginnt am Montag, 14. Juni, und endet im August 2021.

Information und Anmeldung

Nähere Informationen, die genauen Daten sowie die Anmeldeformulare gibt es unverbindlich im Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade im Kreishaus Gebäude C, Am Sande 2, bei Bettina Pralow. Sie ist erreichbar unter der Rufnummer 04141-125522 oder per E-Mail an seniorenstuetzpunkt@landkreis-stade.de.

Seniorenbegleitung: Schüler und Erwachsene drücken gemeinsam die Schulbank
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.