Sauggerät und Experimentierkasten

Mit dem neuen Saugapparat und Experimentierkoffer (v. li.):  Hans-Dieter Braack, ehemaliger Ortsbrandmeister, Nathalie Kaminski, Leiterin der Jugendfeuerwehr Himmelpforten, Sven Thieße, Vorsitzender des Fördervereins, und der Ortsbrandmeister von Himmelpforten, Stephan Heuer
  • Mit dem neuen Saugapparat und Experimentierkoffer (v. li.): Hans-Dieter Braack, ehemaliger Ortsbrandmeister, Nathalie Kaminski, Leiterin der Jugendfeuerwehr Himmelpforten, Sven Thieße, Vorsitzender des Fördervereins, und der Ortsbrandmeister von Himmelpforten, Stephan Heuer
  • Foto: Rolf Hillyer-Funke
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Feuerwehr-Förderverein schüttet Füllhorn aus


tp. Himmelpforten.
Dankbar und glücklich sind die Mitglieder der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr Himmelpforten über Spenden des Fördervereins. Der Verein und ein privater Geldgeber stellten den Freiwilligen Geld zum Kauf eines hochwertigen Nass-/Trockensaugers für rund 2.200 Euro zur Verfügung.
Ortsbrandmeister Stephan Heuer und sein Vorgänger Hans-Dieter Braack freuten sich bei der Übergabe über das speziell auf die Bedürfnisse der Feuerwehr ausgerichtete Gerät, das den Helfern insbesondere bei Unwetter-Einsätzen nützliche Dienste leisten soll.
Die Leiterin der Jugendfeuerwehr, Nathalie Kaminski, nahm von dem Vorsitzenden des Fördervereins, Sven Thieße, einen Experimentier-Koffer für Schulungszwecke im Wert von knapp 700 Euro entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen