Die eigenen vier Wände sind für viele ein wichtiger Ruhepol
Wohnen in der Corona-Krise

Corona zeigt, wie wichtig das Zuhause ist
2Bilder

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht

Tödlicher Unfall in Buxtehude-Neukloster
Mann von zwei Zügen überrollt

tk. Buxtehude. Unfalldrama auf dem Bahnhof in Buxtehude-Neukloster: Ein Mann (27)  ist auf die Gleise gestürzt und von zwei Zügen überrollt worden. Er ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Gegen 4.10 Uhr ist der Mann nach bisherigen Erkenntnissen  aus der in Richtung Stade fahrenden S-Bahn ausgestiegen und vermutlich aus ungeklärter Ursache unter den Zug geraten und dann bei der Weiterfahrt der Bahn bereits erheblich verletzt worden. Eine zweite Bahn, eine Stunde später, hat den...

Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

Service

Steigende Inzidenzen
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

thl. Landkreis Harburg. Aufgrund steigender Inzidenzzahlen werden im Landkreis Harburg jetzt zunehmend Veranstaltungen kurzfristig abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur, im Gesellschaftsleben oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die ADFC-Ortsgruppe Winsen hat bis auf Weiteres alle Fahrradtouren abgesagt. Die Gemeindebücherei Stelle hat bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt....

Service
8 Bilder

21 Corona-Patienten in den Elbe Kliniken
Landkreis Stade: Am 7.12. wird drittniedrigste Inzidenz in ganz Deutschland gemeldet

jd. Stade. Zu früh gefreut: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Dienstagmorgen (7. Dezember) für den Landkreis Stade erstmals seit Mitte November wieder eine Inzidenz unter der 100er-Marke gemeldet. Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 97,4 hätte der Landkreis Stade den niedrigsten Wert in Niedersachsen und den zweitniedrigsten in ganz Deutschland verzeichnet. Doch jetzt heißt es vom Landkreis: Der vom RKI aktuell veröffentlichte Inzidenzwert für den Kreis Stade ist nicht korrekt. Es soll ein...

(sb/bhw). Nach den Herausforderungen der Pandemie wollen viele Deutsche ihre persönliche Wohnsituation verbessern. Dazu einige Antworten von Henning Göbel, Vorstandsvorsitzender der BHW Bausparkasse.

WOCHENBLATT: Die eigene Immobilie steht für die meisten Deutschen ganz oben auf ihrer Wunschliste. Hat die Coronakrise etwas daran geändert?

Henning Göbel: Im Gegenteil! Eine Umfrage der BHW Bausparkasse zeigt, dass die eigenen vier Wände sich erneut als Refugium und Ruhepol bewährt haben. Eigentümer meistern die Herausforderungen der Krise deutlich besser. Fast doppelt so viele Mieter fühlen sich durch die Einschränkungen belastet – sei es durch zu wenig Platz, ungünstige Raumaufteilungen oder den fehlenden Garten.

WOCHENBLATT: Gilt das für alle Altersgruppen?

Henning Göbel: Die Jungen spüren die Zumutungen der Pandemie besonders deutlich. 38 Prozent der Mieter unter 40 Jahren wollen jetzt ihre Wohnsituation verändern. Sie setzen auf den Kauf einer eigenen Immobilie, um mehr Sicherheit und Unabhängigkeit zu gewinnen.

WOCHENBLATT: Das Homeoffice war für viele Berufstätige eine Herausforderung. Was muss sich in der Wohnraumplanung ändern?

Henning Göbel: Jetzt sind innovative Konzepte gefragt, die den mobilen Arbeitsplatz und auch Rückzugsmöglichkeiten einbeziehen. Vor allem die Netzanbindung entspricht oft nicht den Anforderungen. Über die Hälfte der jungen Deutschen wollen dringend eine schnellere Internetverbindung. Die digitale Infrastruktur in ländlichen Regionen muss so schnell wie möglich ausgebaut werden.

WOCHENBLATT: Konnte die Corona-krise einen Impuls zur Wohneigentumsbildung geben, bei der Deutschland im europäischen Vergleich weit hinten rangiert?

Henning Göbel: Corona hat Schwachstellen beim Wohnen aufgedeckt. Dass Deutschland im Eigentumsranking so schlecht abschneidet, liegt nicht an den Bürgern. Sie wünschen sich sicheres und vor allem bezahlbares Wohnen in der eigenen Immobilie. Bleibt zu hoffen, dass der zusätzliche Veränderungsdruck ausreicht, um auf politischer Ebene für positive Anreize zu sorgen. Wir brauchen mehr geförderte Finanzierungsmodelle, mit denen sich Eigeninitiative und Investitionen in Wohneigentum vor allem für junge Menschen auszahlen.

WOCHENBLATT: Die Senkung der Mehrwertsteuer kommt auch Bauherren zugute. Ist das schon ein richtiger Schritt?

Henning Göbel: Davon profitieren nur Bauherren, die noch bis Dezember 2020 die Abnahme ihrer Immobilie über die Bühne bringen. Erfolgt die Fertigstellung erst 2021, wird wieder der höhere Mehrwertsteuersatz fällig. Gemessen an den Gesamtkosten einer Immobilie hat die Ersparnis eher Symbolcharakter und ist als zielgenaues Fördermittel nicht geeignet.

Corona zeigt, wie wichtig das Zuhause ist
Henning Göbel
Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen