Die Volleyball-Teams des VfL Stade zeigen, was sie draufhaben
Gelungener Saisonauftakt

Top Leistung: Die Mannschaft der U16 setzte sich in der Erwachsenen-Liga durch
  • Top Leistung: Die Mannschaft der U16 setzte sich in der Erwachsenen-Liga durch
  • Foto: VfL Stade
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Kaum war das Sport-Event der Stade BeachDays auf dem Platz "Am Sande" beendet, ging es für die Volleyballer des VfL Stade zurück in die Halle und in die neue Saison.

Das erste Damenteam des VfL startete in der heimischen Halle sein erstes Spiel gegen den TV Scheeßel und die VSG Altes Land IV. Gegen Scheeßel waren die Stader nahezu chancenlos und unterlagen mit 0:3. Gegen das Alte Land setzten sie sich mit 25:17, 25:9 und 25:12 durch.

Die erste Herrenmannschaft war auswärts unterwegs und trat gegen die Oberliga-Reserve des TSV Hollern-Twielenfleth an. Die neuformierte Mannschaft fand schnell zusammen und stellte den heimischen Verein immer wieder vor neue Herausforderungen. Mit 25:23, 25:19 und 25:22 übernahm das Stader Team vorerst die Tabellenführung der Bezirksliga 2.

Durch ein Sonderspielrecht durfte die U16-Mannschaft der Jungen in der Bezirksklasse der Frauen antreten. Der MTV Elm setzten sie mit starken Aufschlägen immer wieder unter Druck. Das Team von Trainer Benjamin Tietje zeigte schließlich mit 3:1 in seinem ersten Spiel in der Erwachsenen-Liga, was es draufhat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.