Der Platz "Am Sande" macht bei den BeachDays 2019 seinem Namen alle Ehre
Sandiges Vergnügen

Auf sechs Courts am Sande hatten die Spieler Spaß und Action Foto: Philipp Tramm Sportmarketing
3Bilder
  • Auf sechs Courts am Sande hatten die Spieler Spaß und Action Foto: Philipp Tramm Sportmarketing
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Der erste Aufschlag wurde gemacht, die Stade BeachDays 2019, gesponsert von Stade21, sind in vollem Gange. Noch bis Sonntag, 25. August, läuft das einmalige Beachvolleyball-Event in der Innenstadt.

Zum Auftakt der neuntägigen Veranstaltung nahmen am Samstag 34 Teams mit mehr als 100 aktiven Sportlern teil. Zahlreiche Besucher feuerten die Spieler der Mixed-Teams von der Tribüne aus an. Dabei zeigten die Beachvolleyballer vollen Einsatz und erbrachten großartige Leistungen im Rahmen der NWVV-Beach-Tour. Bei den Spielen stachen neben der sportlichen Leistung auch die kreativen Namen hervor. Neben „Old Schmetterhand“ und "Die feine Art zu baggern" trat auch die Mannschaft "Pritsch Perfect" an.

Bis Freitag stehen die Schulturniere auf dem Programm. Anmeldungen sind noch bis einen Tag vor dem Turnier auf www.stade-beachdays.de/turniere möglich. Als Höhepunkt des Events finden am Samstag und Sonntag, 24. und 25. August, die Nordwestdeutschen Meisterschaften im Beachvolleyball statt. Die zwölf besten Frauen- und Männerteams werden dann gegeneinander antreten und um den Sieg kämpfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.