Sprung über die Elbe
Matzen wird Teil der Stader RAISA-Gruppe

Setzen auf gute Zusammenarbeit (v.li.): Andreas Pape (RAISA eG), Peter Matzen (Matzen & Sohn GmbH), Axel Lohse und Ralf Löhden (beide RAISA eG)
  • Setzen auf gute Zusammenarbeit (v.li.): Andreas Pape (RAISA eG), Peter Matzen (Matzen & Sohn GmbH), Axel Lohse und Ralf Löhden (beide RAISA eG)
  • Foto: Raisa eG
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Stade. Das schleswig-holsteinische Agrar- und Energiehandelsunternehmen L. Matzen & Sohn GmbH mit zwei Landhandelsstandorten in Marne und Kronprinzenkoog im Landkreis Dithmarschen wird Teil der Unternehmensgruppe der norddeutschen Genossenschaft RAISA eG mit Firmensitz in Stade. Firmierung und Selbständigkeit des 1931 gegründeten Traditionsunternehmens bleiben erhalten. Darauf haben sich die beiden Unternehmen verständigt.

"Auf der Suche nach einem starken Partner für die Zukunft hat uns das moderne Unternehmenskonzept der RAISA eG überzeugt", sagt der Gesellschafter und Geschäftsführer Peter Matzen. Insgesamt bringe dieser Verbund für die Landwirte und Kunden in der Region einen neuen Impuls. "Mit der L. Matzen & Sohn GmbH haben wir einen Partner gefunden, der über ein fast identisches Produktportfolio verfügt und im Markt gut eingeführt ist. Damit stellen wir uns dem zunehmenden Strukturwandel in der Landwirtschaft und den kommenden Herausforderungen", erklärte Axel Lohse, Vorstandssprecher der RAISA eG, die mit zirka 3.000 Mitgliedern, Umsätzen von 350 Mio. Euro, 450 Mitarbeitern und mehr als 50 Standorten in den Geschäftsfeldern Agrargeschäft, Energiegeschäft, Einzelhandel und Logistik sowie zahlreichen Beteiligungen mit nationalen und internationalen Aktivitäten zu den großen Warengenossenschaften in Deutschland zählt.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen