Ab in die Waschstraße: Autos dürfen blitzen
Niedersachsen hebt Nutzungsverbot für Autowaschanlagen auf

Die Bürsten können wieder rotieren
  • Die Bürsten können wieder rotieren
  • Foto: Christ/GTÜ/dpp
  • hochgeladen von Jörg Dammann

(jd). Die Männer müssen ihr liebstes Spielzeug nicht mehr zu Hause polieren, damit es zu Ostern blitzeblank ist: In Niedersachsen dürfen wieder die Autowaschstraßen öffnen. So kann das treue Gefährt vieler Männer (und auch so mancher Frau) über die Feiertage auf Hochglanz poliert in der Garage oder unterm Carport stehen. Denn Ausflüge sollten damit nicht unternommen werden: In vielen Regionen gilt ein Ausflugsverbot.

Der Osterspaziergang sollte auf den Wohnort beschränkt bleiben. "Wir lassen die Nutzung von Autowaschanlagen wieder zu. Wir haben uns überzeugen lassen, dass es hier praktisch zu keinen Nahkontakten zwischen Personen kommt", erklärte Claudia Schröder, Vizechefin des niedersächsischen Corona-Krisenstabes, in dieser Woche auf einer Pressekonferenz.

Wieder in Betrieb gehen dürfen die Waschanlagen aufgrund der überarbeiteten "Corona-Verordnung" der Landesregierung, die am Mittwoch in Kraft getreten ist. Aus der unter Paragraph 1 aufgeführten Verbotsliste sind die Waschstraßen einfach herausgestrichen worden.

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen