Noch mehr Mode aus Dänemark bei "TrendConcept" in Stade

Simone Sebastian in ihrem Stader Fachgeschäft für Damenmode „TrendConcept“
  • Simone Sebastian in ihrem Stader Fachgeschäft für Damenmode „TrendConcept“
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Stade. Aufgrund der großen Nachfrage nach Damenmode aus Dänemark gibt es bei „TrendConcept“ in Stade, Große Schmiedestraße 26, jetzt noch mehr Auswahl an Bekleidung aus Skandinavien. Die bereits vorhandenen Label „b.young“ und „comfy copenhagen“ werden durch die Marken „Fransa“ und „Selected Femme“ ergänzt. Um Platz für die neue Mode zu schaffen, lockt derzeit ein Ausverkauf der Marke „More & More“ mit tollen Rabatten unter dem Motto „Alles muss raus“.

Simone Sebastian eröffnete ihr Fachgeschäft „TrendConcept“ im Juni 2016. „Die Resonanz ist sehr gut“, freut sie sich über ihren Geschäftserfolg. „Meine Idee einer Boutique mit absoluter Wohlfühlatmosphäre und ehrlicher Beratung im mittleren Preissegment kommt gut an.“

Aktuelle Trends finden Kundinnen auch online: http://www.trendconcept-stade.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.