Schlemmen mit Blick auf die Schwinge in Stade

Die Brüder Raul und Dennis Marcinbiak (re.) freuen sich auf die Eröffnung ihrer 21. Bäckerei-Filiale im Landkreis Stade
5Bilder
  • Die Brüder Raul und Dennis Marcinbiak (re.) freuen sich auf die Eröffnung ihrer 21. Bäckerei-Filiale im Landkreis Stade
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Neues „Café am Hafen“: Frischebäcker Marciniak schafft maritime, gastronomische Attraktion
tp. Stade. Die Ladenbauer arbeiteten bis zum Schluss auf Hochtouren: Am Donnerstag, 5. Februar, eröffnet das neue „Café am Hafen“ an der Hansestraße 7 in Stade. Es ist die 21. Zweigstelle des Stader Filialisten „Marciniak - der Frischebäcker“.

Das modern und zugleich gemütlich eingerichtete Ladenlokal am Fuße des denkmalgeschützten „Gasometers“, das derzeit zu einem Wohn- und Geschäftshaus umgebaut wird, schaffen die Brüder und Bäckerei-Inhaber Raul und Dennis Marciniak eine maritime, gastronomische Attraktion. „Einheimische und Touristen sollen sich hier gleichermaßen wohlfühlen“, sagen die Unternehmer.

Von den insgesamt rund 45 Sitzplätzen im Bäckerei-Café und auf der geräumigen Sommer-Terrasse können die Gäste den Blick auf Stades kleine „Hafencity“ mit den Schiffen im Hafenbecken und auf das Flüsschen Schwinge genießen.

Für Schlemmer-Freunde bietet „Der Frischebäcker“ eine breite Palette an warmen und kalten Snacks. Bonbon: Passend zum maritimen Ambiente stehen Matjesbrötchen und Fischburger auf der Speisekarte.
Eine große Auswahl an belegten Brötchen, Kuchen und Sahnetorten komplettieren das Angebot.

Das Marciniak-Team verwöhnt die Gäste zudem mit diversen Kaltgetränken, Tee-Sorten und Kaffee-Spezialitäten nach italienischer Art.
Zur Eröffnung hält das „Café am Hafen“ für seine Kunden Sonderangebote bereit. Lassen Sie sich überraschen!

• Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 6 bis 18 Uhr, Samstag on 7 bis 14 Uhr, Sonntag von 7 bis 11 Uhr.

http://www.baeckerei-stade.de

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen