Spreckelsen jetzt mit Volkswagen Direkt Express

Für den neuen „Direkt Express“ hat das Autohaus Spreckelsen in Bützfleth in einen Werkstatt-Neubau investiert
  • Für den neuen „Direkt Express“ hat das Autohaus Spreckelsen in Bützfleth in einen Werkstatt-Neubau investiert
  • Foto: Stefan Methe
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Neues Werkstattkonzept in Bützfleth

sb. Stade-Bützfleth. Mit seinem „Direkt Express“ in Bützfleth, Obstmarschenweg 276 (Tel. 041 46 - 58 11), nimmt das Autohaus Spreckelsen an einem bundesweiten Volkswagen-Pilotprojekt teil. „Direkt Express steht für einen preiswerten und schnellen Reparaturservice etwas älterer VW-Fahrzeuge ab fünf Jahren“, erklärt Betriebsleiter Stefan Methe. „Deren Besitzer möchten erfahrungsgemäß zwar eine zeitwertgerechte Reparatur. Dabei wollen sie jedoch nicht auf den bewährten VW-Service sowie die Verwendung von Original-Teilen und -Zubehör verzichten.“
Diesem Kundenwunsch entspricht Spreckelsen jetzt mit seinem neuen „Direkt Express“-­Standort in Bützfleth. Dafür wurde u.a. in einen Werkstatt-Neubau inklusive neuester Technik investiert. Die alte Halle aus dem Jahr 1972 wurde dafür teilweise abgerissen.
• Das Motto von „Direkt Express“: „Nette Leute - faire Preise!“.

Kurz notiert

• Zwar ist das „Direkt Express“-Team in Bützfleth auf die Marke Volkswagen spezialisiert. Besitzer anderer Marken sind mit ihren Fahrzeugen jedoch ebenfalls herzlich willkommen.
• Neben VW-Pkw werden in der neuen Werkstatt auch VW-Nutzfahrzeuge gewartet und repariert.
• Zum „Direkt Express“-Team gehören insgesamt neun geschulte Mitarbeiter.
• Die Hauptuntersuchung wird bei Spreckelsen in Bützfleth immer dienstags und donnerstags sowie nach Vereinbarung abgenommen.
• Stefan Methe empfiehlt allen Kunden, sich jetzt einen Termin für den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen zu sichern.
• Bis zum Sommer wird bei Spreckelsen in Bützfleth eine hochmoderne Waschanlage in Betrieb genommen.

Internet: www.spreckelsen.de/

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen