Stelle: Alle Grundstücke im neuen Baugebiet sind verkauft

Bürgermeister Robert Isernhagen
2Bilder
  • Bürgermeister Robert Isernhagen
  • Foto: Isernhagen
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Bürgermeister legte Bericht im Gemeinderat vor
thl. Stelle. Das alte Feuerwehrhaus in Fliegenberg ist verkauft. Darauf machte Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates aufmerksam. Ebenfalls verkauft seien alle Grundstücke im Baugebiet Grasweg-West, so das Gemeindeoberhaupt weiter. Die Erschließungsarbeiten dort sollen im Herbst abgeschlossen sein.
Vom morgigen Donnerstag, 30. Juli, an bis einschließlich 31. August liegen erneut die Unterlagen für den geplanten Bau des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd aus. Laut Isernhagen sind aber nur beschränkte Einwendungen möglich - und zwar für die Punkte, die in der Planung neu hinzugekommen sind.
Die Planunterlagen für den Supermarkt-Bau in Ashausen liegen von Montag, 3. August, bis einschließlich 4. September öffentlich aus.
Weitere Punkte der Sitzung:
• In Fliegenberg startet nach den Sommerferien die Ganztagsschule.
• Die Straßen im Baugebiet Grasweg-West erhalten die Namen Kiebitzweg und Bussardweg. Zudem werden die Sackgassen Meisenweg und Reiherstieg verlängert.
• Um Bauherren leichter zur Finanzierung des Eigenheimes zu verhelfen, hat der Rat beschlossen, dass die Gemeinde Stelle mit der beschränkt persönlichen Dienstbarkeit, den Rückauflassungsvormerkungen sowie den Sicherungshypotheken im Rang hinter Grundpfandrechten bis zur Höhe von 700.000 Euro und bei der Bebauung mit einer Doppelhaushälfte bis zur Höhe von 500.000 Euro zurücktreten wird, wenn diese Grundpfandrechte dem Erwerb und der Bebauung des Grundstückes dienen.
• Angenommen wurden die Jahresrechnungen 2012 bis 2014, die Überschusse in Höhe von 956.799,54 Euro, 128.846,29 Euro und 951.002,27 Euro aufweisen.

Bürgermeister Robert Isernhagen
Verkauft: das alte Feuerwehrhaus
in Fliegenberg  Foto: Florian Paulus
Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen