Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt

Beiträge zum Thema Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt

Panorama
Haben eine gute Lösung für den Buxtehuder Weihnachtsmarkt gefunden: Vanessa Wieseler (v.li.), 
Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Torsten Lange und Heike Böttger
2 Bilder

"Wintermärchen" auf dem Altstadt-Parkplatz und einzelne Buden in der Fußgängerzone
Weihnachtsmarkt findet in Buxtehude statt

sla. Buxtehude. Weil 2020 die allermeisten Weihnachtsmärkte abgesagt werden mussten, ist die Vorfreude bei vielen in diesem Jahr bestimmt umso größer auf Glühweinduft und Budenzauber - bei der aktuellen Botschaft: Der Buxtehuder Weihnachtsmarkt wird als "Wintermärchen" vom 26. November bis 23. Dezember für weihnachtliche Stimmung in der Altstadt sorgen - allerdings auf dem Altstadtparkplatz zwischen Viverstraße und Hansestraße. Mit Änderung der Niedersächsischen Corona-Verordnung zur...

  • Buxtehude
  • 26.10.21
  • 1.007× gelesen
Politik
Partnerschaft für Hochwasserschutz (v.li.): Lutz Krob, Landrat Michael Roesberg, Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Landrat Rainer Rempe und Edgar Nehlsen

Gutachten mit konkreten Projekten ist fertig
Ein Maßnahmenpaket gegen Este-Hochwasser

tk. Buxtehude. Wenn Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und die beiden Landräte Michael Roesberg (Landkreis Stade) und Rainer Rempe (Landkreis Harburg) unisono von einem "Meilenstein" sprechen, muss das Ereignis Gewicht haben: Am Mittwoch wurde im Buxtehuder Stadthaus die Endfassung des Hochwasserschutzkonzeptes Este übergeben. 16 Este-Anrainer wirken mit, Hamburg eingeschlossen, und wollen gemeinsam am Ober- wie am Unterlauf mit einem aufeinander abgestimmten Maßnahmenpaket die...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 129× gelesen
Politik
Drei, die sich gut verstehen (v.li.): Ralf Dessel, Katja Oldenburg-Schmidt und Michael Nyveld am Abend der Kommunalwahl. Der freie Posten im Führungsteam soll aber wieder besetzt werden

Das Führungsteam der Stadtverwaltung
Buxtehuder Trio soll wieder ein Quartett werden

tk. Buxtehude. Seit Sommer 2018 ist das Führungsquartett der Buxtehuder Stadtverwaltung nur noch ein Trio: Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, der Erste Stadtrat Michael Nyveld und Fachbereichsleiter Ralf Dessel. Fachbereichsleiterin Sophie Fredenhagen war nach nur sechs Monaten wieder gegangen, weil sie lieber Bezirksamtsleiterin in Harburg werden wollte und das nach Anlaufproblemen auch geworden ist. Soll das Trio so bleiben, wenn die Bürgermeisterin ihre neue Amtszeit antritt? Katja...

  • Buxtehude
  • 20.10.21
  • 101× gelesen
Politik
Wird es für die "Chefetage" der Stadtverwaltung, hier am Kommunalwahlabend Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Erster Stadtrat Michael Nyveld (re.) und Ralf Dessel, künftig schwieriger, Mehrheiten zu organisieren?

Wenn die Groko Geschichte ist
Wie die Buxtehuder CDU mit neuen Mehrheiten umgeht

tk. Buxtehude. Die CDU ist mit 28,14 Prozent der Stimmen die stärkste Partei im neuen Buxtehuder Rat. Aber: Mit elf Sitzen hat sie eine genauso große Fraktion wie die SPD. Der neue SPD-Fraktionschef Nick Freudenthal hat bereits angekündigt, dass sich die Politik in Buxtehude ändern werde. Die Groko ist vorbei. Wie geht die CDU damit um? "Das wird eine abwechslungsreiche Zeit", sagt die alte und neue Fraktionschefin der Christdemokraten, Arnhild Biesenbach. Dass Rot-Grün bei allen Themen ein...

  • Buxtehude
  • 28.09.21
  • 138× gelesen
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt
3 Bilder

Nachgefragt in Politik und Verwaltung
Buxtehude: Soll die Stadt das Vereinszentrum selbst bauen?

tk. Buxtehude. Der BSV wird in den kommenden Jahren sein Vereinssportzentrum nicht bauen. Was sind daraus die Konsequenzen? Das WOCHENBLATT hat nachgefragt. Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt kann die Entscheidung des BSV "gut nachvollziehen". Sie ist optimistisch, dass das Vorhaben dennoch umsetzbar bleibt. "Die schlechteste Option wäre es, wenn das Projekt nicht umgesetzt wird." Das käme für sie nicht in Frage. Die zweite Option wäre es, länger abzuwarten, ob der BSV seine...

  • Buxtehude
  • 22.06.21
  • 164× gelesen
  • 1
Wir kaufen lokal
Ab 1. September ist die Buxcard in Buxtehude das neue Zahlungsmittel für Einzelhandel, Gastronomie, Kultur und Sport

Mit der Buxcard die regionale Kaufkraft stärken
Buxtehude bekommt eine eigene Währung

sla. Buxtehude. Vom AmmerLechtaler im Landkreis Landsberg bis zum Vierteldollar in Dresden-Neustadt - die Liste der Regionalwährungen ist lang. Nun bekommt auch Buxtehude mit der Buxcard nach einem längeren Anlauf eine eigene Währung. "Im Herbst wird es so weit sein", sagte Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt im Rahmen einer Videokonferenz. Gerade jetzt in der Pandemie sei die Buxcard ein wichtiger Baustein zur Belebung von Gastronomie, Kultur und Einzelhandel in der Region,...

  • Buxtehude
  • 08.06.21
  • 368× gelesen
  • 1
Panorama
Eine zuverlässige elektronische Kontaktnachverfolgung ist der Grundstein für das Projekt

Zum Start des Buxtehuder Modellprojektes
Hotline für Fragen eingerichtet

sla. Buxtehude. Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Buxtehude hat in seiner Sitzung am Donnerstag Zustimmung für Buxtehudes Beteiligung an dem niedersächsischen Öffnungs-Modellprojekt von Handel, Gastronomie und Kultur signalisiert. Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt: „Wir schaffen es nur gemeinsam, ein gutes und sicheres Projekt auf die Beine zu stellen.“ Anders als bisher vorgesehen, werde nicht vor Mitte kommender Woche und abhängig von Beschlüssen auf Bundes- und Landesebene mit...

  • Buxtehude
  • 10.04.21
  • 86× gelesen
Panorama
Das geht ab kommender Woche auch in Buxtehude: Reinfahren, sich testen lassen und wenig später ein Ergebnis bekommen

Ab kommender Woche wird getestet
Zwei Testzentren für Buxtehude

tk. Buxtehude. Das ist eine gute Nachricht für Buxtehude: In der Hansestadt gehen ab der kommenden Woche gleich zwei Corona-Testzentren an den Start, das teilt Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt mit. "Da kommt bei uns eine ganz neue Dynamik ins wichtige Testen rein", freut sie sich. Das DRK wird ein Testzentrum in seinen Este-Werkstätten an der Felix-Wankel-Straße aufbauen und im Stackmann-Parkhaus an der Hansestraße wird als Kooperationsprojekt von Altstadtverein, Stackmann und dem...

  • Buxtehude
  • 16.03.21
  • 1.565× gelesen
Panorama
2 Bilder

Grußwort zu Weihnachten von Buxtehudes Bürgermeisterin
"Zeit, um Kraft zu schöpfen"

Liebe Buxtehuderinnen und Buxtehuder, Weihnachten steht vor der Tür; ein anderes Weihnachten als wir es uns noch Anfang des Jahres vorgestellt haben. Die Corona-Pandemie hält uns nun seit vielen Monaten in Atem und lässt es kaum zu, dieses besondere Fest in Ruhe und Besinnlichkeit zu begehen. Gerade das, was unsere Stadt so lebenswert macht, das persönliche Zusammentreffen, die kulturelle Vielfalt, das freundschaftliche Miteinander, all das ist großenteils zum Erliegen gekommen. Wir sorgen uns...

  • Buxtehude
  • 24.12.20
  • 299× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Katja Oldenburg Schmidt: "Der Preis ist für uns ein Ansporn"

Deutscher Nachhaltigkeitspreis offiziell verliehen
Lob für Buxtehuder Nachhaltigkeit nur online

nw/tk. Buxtehude. Die Hansestadt Buxtehude ist am vergangenen Freitag mit dem renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 in der Kategorie Städte mittlerer Größe ausgezeichnet worden. Die Veranstaltung fand online statt. Ein Festakt in Buxtehude war zuvor abgesagt worden. „Das ist eine unglaubliche Auszeichnung für unsere Stadt. Sie erfüllt mich mit Stolz“, sagte Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt. „Der Preis zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Er ist aber auch...

  • Buxtehude
  • 09.12.20
  • 119× gelesen
Politik
Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt (li.) und Bahn-Vertreterin Bärbel Aissen 
unterzeichnen den Vertrag, gemeinsam den Bahnhof und sein Umfeld zu sanieren

Vertrag über die Sanierung des Bahnhofs unterzeichnet
Stadt Buxtehude und die Bahn packen gemeinsam an

tk. Buxtehude. Diese Unterschrift kann getrost historisch genannt werden: Die Stadt Buxtehude und die Bahn haben einen Vertrag unterzeichnet, der eine gemeinsame Sanierung des maroden Bahnhofs und seines gesamten Umfelds einläutet. Bärbel Aissen, Leiterin des Regionalbereichs Nord der Bahn, und Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt haben mit ihrem Namenszug ein Großprojekt gestartet. Von einem Meilenstein sprach die Bürgermeisterin. Wie kürzlich berichtet, werden Stadt und Bahn...

  • Buxtehude
  • 27.10.20
  • 226× gelesen
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt

"Den richtigen Kurs eingeschlagen"
Interview mit Katja Oldenburg-Schmidt zum Nachhaltigkeitspreis

tk. Buxtehude. Buxtehude ist mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte mittlerer Größe ausgezeichnet worden (das WOCHENBLATT berichtete). Im Vorjahr hatte es die Hansestadt schon bis zur Nominierung geschafft. Nachhaltigkeit, das hat Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt in den vergangenen Monaten immer wieder betont, soll ein Leitmotiv der Politik in den kommenden Jahren sein. WOCHENBLATT: Ist der Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreises mehr eine Bestätigung des richtigen Kurses...

  • Buxtehude
  • 01.09.20
  • 166× gelesen
Politik
Sinnbild: Der Ball mit den 17 Nachhaltigkeitszielen soll 
weitergespielt werden
2 Bilder

Nachhaltigkeit geht alle Bürger der Stadt an
Plädoyer der Buxtehuder Bürgermeisterin für eine breite Beteiligung

tk. Buxtehude. Das breite Thema Nachhaltigkeit, passgenau auf Buxtehude zugeschnitten, hat für Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt eine hohe Bedeutung. "Das ist ein Weg, den wir konsequent beschreiten müssen", sagt sie. Die Stadt, das ist Thema einer Ausschusssitzung, soll dazu eine Resolution unterschreiben. Aber: Wenn es um Nachhaltigkeit und Buxtehude geht, sei das keine exklusive Veranstaltung von Politik und Verwaltung. "Dahinter steckt eine Haltung und Einstellung und das ist etwas,...

  • Buxtehude
  • 16.06.20
  • 79× gelesen
Panorama
Der Stiftungsrat (v.l.): Ralf Dessel (Hansestadt Buxtehude), Christel Lemm (SPD), Stefan Schilling (CDU), Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und Guido Seemann (Grüne)

Stiftung soll "Chancenförderer" auf vielen Gebieten sein
Buxtehude Stiftung hilft und sucht Unterstützer

tk. Buxtehude. "Für fast jeden Zweck und Lebensbereich kann die 'Buxtehude Stiftung' Gutes tun", sagt Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt. Gemeinsam mit dem Stiftungsvorstand wirbt sie dafür, dass Spenden und Zustiftungen fließen. Die Stiftung könne Hilfe leisten, wenn Vereine oder Institutionen mit Corona-Folgen zu kämpfen haben, sagt die Bürgermeisterin, die der Stiftung als Vorsitzende vorsteht. Die Stiftung wurde vom Rat der Stadt ins Leben gerufen und befindet sich unter dem Dach der...

  • Buxtehude
  • 26.05.20
  • 214× gelesen
Politik
Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt
2 Bilder

Die Krise als Chance für die Zukunft nutzen
Buxtehudes Bürgermeisterin über die Zeit nach Corona

tk. Buxtehude. "Ich kann die Ungeduld gut nachvollziehen", sagt Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt über das Gefühl einiger Politiker in der Hansestadt, derzeit außen vor zu sein und kaum etwas entscheiden zu können. "Wir laufen im Corona-Notfallbetrieb und es geht vor allem darum, administrative Dinge umzusetzen", erklärt sie. Wenn es um Verordnungen des Landes in Zeiten der Pandemie gehe, sei das eben nichts, was politisch diskutiert und entschieden werde. Aber: "Die Stunde der...

  • Buxtehude
  • 05.05.20
  • 73× gelesen
Panorama

Kommunen und Kreis Stade einigen sich auf Veranstaltungsstopp
Corona: Keine Veranstaltungen bis zum 30. Juni

nw/tk. Buxtehude. Landkreisweit haben sich alle Städte und Gemeinden darauf geeinigt, bis zum 30. Juni alle eigenen Veranstaltungen abzusagen. In Buxtehude ist davon auch das Hafenfest „HANSE AHOI“ (ursprünglicher Termin: 27./28. Juni) betroffen. „Unter den derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen sehen wir keine Möglichkeit, unsere Veranstaltungen planen und durchführen zu können. Niemand kann heute voraussehen, wie sich die allgemeine Lage für Großveranstaltungen in den nächsten Wochen...

  • Buxtehude
  • 09.04.20
  • 5.828× gelesen
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt

Bußgeld für die, die noch immer in Gruppen unterwegs sind
Buxtehudes Bürgermeisterin lobt und übt Kritik

tk. Buxtehude. Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt lobt die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt dafür, dass sie die gravierenden Einschränkungen durch die Corona-Krise gut meistern und sich an die strengen Auflagen, wie etwa das Kontaktverbot, halten. Auch die Eltern von Kita- und Schulkindern hätten die Schließung der Einrichtungen überwiegend klaglos mitgemacht. Was bei einem der Corona-Krisentreffen im Stadthaus der Bürgermeisterin aber deutlich missfiel: Es gibt noch immer...

  • Buxtehude
  • 01.04.20
  • 956× gelesen
Politik
Die nächste große Klimademo wird bereits geplant

Fridays for Future Buxtehude" und Stadtverwaltung uneins
Neue Plattform oder ein Abstellgleis?

tk. Buxtehude. Mitglieder von "Fridays for Future" (FFF) Buxtehude und Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt sowie der Erste Stadtrat Michael Nyveld haben kürzlich im Stadthaus miteinander diskutiert, wie die konkreten Forderungen der Gruppe an die Buxtehuder Politik weiter verfolgt und beraten werden können. Im Ergebnis, das lässt sich sagen, gibt es Missverständnisse. FFF-Mitglieder fühlen sich ins Abseits gedrängt, weil sie im Präventionsrat über ihre Forderungen zum Klimaschutz reden...

  • Buxtehude
  • 24.01.20
  • 172× gelesen
Politik
Die Linken-Fraktion setzte sich mit ihrer Forderung zum Baugebiet Giselbertstraße nicht durch - als Folge gab es Protest per Plakat

Einnahmen sinken und hohe Investitionen sind geplant
Buxtehuder Haushalt für 2020: Es wird spürbar enger

tk. Buxtehude. "Der Haushalt ist genehmigungsfähig, es gibt aber keinen Spielraum für die Erhöhung von Ausgaben", sagte Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, als sie kürzlich im Rat den Etatentwurf für 2020 vorstellte. In den kommenden Jahren werden sich die Einnahmen jährlich um rund 2,3 Millionen Euro verringern. Auf der anderen Seite steht ein Investitionsprogramm, das seinesgleichen sucht. Allein für Sanierung und Erweiterung von Schulen und den Neubau der Halle Nord werden mehr als 60...

  • Buxtehude
  • 24.09.19
  • 249× gelesen
Politik

Kommentar zur Entscheidung von SPD und CDU, Katja Oldenburg-Schmidt zu unterstützen
Zweiter Wahlkampf wird härter als der erste

Warum die Entscheidung von SPD und CDU durchaus Risiken für die Bürgermeisterin birgt Sehr gut möglich, dass Katja Oldenburg-Schmidt 2021 erneut zur Buxtehuder Bürgermeisterin gewählt wird. Selbst Kritiker können ihr nicht vorwerfen, dass sie die Stadt nicht voranbringt, und an Ideen für die Zukunft mangelt es der Amtsinhaberin ebenfalls nicht. Die Entscheidung von SPD und CDU, Katja Oldenburg-Schmidt offiziell zu unterstützen, kann aber womöglich stärker zu ihrer Abwahl beitragen, als es die...

  • Buxtehude
  • 17.09.19
  • 64× gelesen
Politik
Wollen gemeinsam nach 2021 Buxtehude gestalten (v.li.): Arnhild Biesenbach, Susi Milewski (beide CDU), Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und die beiden SPD-Politiker Christian Krüger und Astrid Bade

Groko für eine zweite Amtszeit von Buxtehudes Bürgermeisterin
SPD und CDU unterstützen Katja Oldenburg-Schmidt

"Sie macht einen guten Job": Beide Parteien wollen zweite Amtszeit der Bürgermeisterin tk. Buxtehude. Die SPD und die CDU werden die zweite Kandidatur von Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt unterstützen. Die Mitglieder der beiden Parteien haben beschlossen, keinen eigenen Bewerber aufzustellen und dafür die Amtsinhaberin bei der Wahl im Herbst 2021 zu unterstützen. "Sie macht sehr gute Arbeit", sagt Buxtehudes SPD-Ortsvereinsvorsitzender Christian Krüger. "Für Buxtehude kann ich mir nichts...

  • Buxtehude
  • 17.09.19
  • 340× gelesen
Politik
Erster Spatenstich (v.l.): Stefan Babis (SWB), Dierk Heins (HBI), Hans-Jürgen Smidt (Sweco), Erster Stadtrat Michael Nyveld, Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt,  Robert  Kamprad (CDU), Thomas Sudmeyer (SPD), Jens Hinck (Fa. Matthäi), Lennart Hahn (Fa. Hahn) und Jörg Kröncke (Fa. Wähler) Fotos: tk
4 Bilder

Buxtehudes größtes Baugebiet
Giselbertstraße: Erschließung startet jetzt

tk. Buxtehude. Großer Bahnhof für ein großes Projekt: Viele Vertreter aus Stadtverwaltung, Politik, beteiligten Unternehmen, aber auch Anwohnerinnen und Anwohner waren zum symbolischen Spatenstich zum Beginn der Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Giselbertstraße gekommen. "Das ist ein großartiges Ereignis und ein Grund zum Feiern", sagte Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, bevor sie zum Spaten griff. "Das wird ein tolles Quartier", ist die Bürgermeisterin überzeugt. Es sei...

  • Buxtehude
  • 02.08.19
  • 803× gelesen
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt will fünf weitere Jahre Buxtehudes Bürgermeisterin sein Foto: tk

Die Buxtehuder Bürgermeisterin kandidiert erneut
Katja Oldenburg-Schmidt tritt 2021 erneut an

Buxtehudes Bürgermeisterin will eine zweite Amtszeit: "Zu Ende führen, was ich begonnen habe" tk. Buxtehude. Jetzt ist es offiziell: Katja Oldenburg-Schmidt (parteilos) wird im September 2021 erneut als Bürgermeisterkandidatin antreten. Sieben Jahre an der Spitze der Buxtehuder Stadtverwaltung liegen dann hinter ihr, fünf weitere will die Amtsinhaberin dranhängen. "Es ist kein Geheimnis, dass ich diesen Job sehr gerne mache", erklärt Katja Oldenburg-Schmidt. Ihre Entscheidung, erneut zu...

  • Buxtehude
  • 05.07.19
  • 1.114× gelesen
Politik
Die Stadtverwaltung steht vor größeren Reformen Foto: tk

Reform ist mehr als die Suche nach neuer Fachbereichsleitung
Buxtehuder Verwaltung steht vor großem Umbruch

Strategische Konzepte für die Zukunft tk. Buxtehude. Anfang Juli 2018 hatte Buxtehude der Fachbereichsleiterin Sophie Fredenhagen, die mittlerweile Bezirksamtschefin in Harburg ist, zum Ende der Probezeit gekündigt. Seitdem, wie schon lange zuvor, hat der Fachbereich 2 in der Stadtverwaltung (Soziales, Schule, Sport, Senioren, Jugend und Familie) keine Leitung mehr. Und: Mit der langfristigen Erkrankung einer Fachgruppenleiterin werden die Probleme größer. "Keine Frage, wir stehen unter Druck...

  • Buxtehude
  • 25.04.19
  • 400× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.