Büsenbachtal

Beiträge zum Thema Büsenbachtal

Panorama
Mit dem Pfadfindergruß: Die Gruppentreffen auf dem ehemaligen Sportplatz in Wörme finden derzeit wegen der Corona-Krise mit maximal zehn Kindern und Jugendlichen statt
2 Bilder

Neuer Standort für Buchholzer Pfadfinderstamm Leviatan

os. Buchholz/Wörme. Der Buchholzer Pfadfinderstamm Leviatan hat ein neues Zuhause: Zum 1. Juli hat er vom Treuhandverein des Hofs Wörme einen Großteil des ehemaligen Sportplatzes am Sültenkamp in Wörme gepachtet. Am vergangenen Freitag fand gleichwohl bereits das erste Treffen am neuen Standort statt: Bis zum Beginn des Pachtvertrags sind die Pfadfinder Gast des SV Holm-Seppensen, der den Sportplatz bislang gepachtet hatte. SV-Vereinsvorsitzende Karin Iske übergab die Schlüssel an Pascal...

  • Buchholz
  • 16.06.20
Blaulicht

Doch kein Hundehasser im Büsenbachtal
Aufatmen: Gefundene Stink-Flüssigkeit war nicht giftig

thl. Handeloh. Ende April waren im Bereich des Büsenbachtals mehrere, im Boden eingelassene Becher gefunden worden, in denen eine stark riechende Flüssigkeit gestanden hatte. Der Verdacht damals: Hundehasser könnten Giftköder ausgebracht haben, nachdem wenige Tage zuvor am Rand des Schotterparkplatzes am Wilfried-Wroost-Weg in Buchholz mit Nägeln bestückte Wurstenden und Mettbällchen ausgebracht worden waren (das WOCHENBLATT berichtete). Mittlerweile ist die Flüssigkeit untersucht worden. Und...

  • Buchholz
  • 08.06.20
Panorama
Detlef Gumz, Leiter der Naturschutzbehörde, vor den drei mit Wasser gefüllten Mulden, zwischen denen ein Bohlensteg gebaut werden soll
3 Bilder

Schattenseite der Medaille
Heidschnuckenweg - Deutschlands schönster Wanderweg

bim. Handeloh. Seit der Heidschnuckenweg zwischen dem Buchholzer Brunsberg und dem Handeloher Büsenbachtal im Herbst 2014 erstmals zu Deutschlands schönstem Wanderweg gekürt wurde, kommen besonders bei schönem Wetter scharenweise Wanderer in die Heide. Wie einige Erholungssuchende sich dort benehmen, kann für das Landschaftsschutzgebiet Büsenbachtal jedoch schädlich sein. Die Naturschutzbehörde des Landkreises bemüht sich darum, sowohl dem Schutzgedanken als auch den Besuchern gerecht zu...

  • Tostedt
  • 18.03.20
Panorama
Inga Salerno an ihrem Bienenstand. Die Kisten hat sie wieder aufgestellt
3 Bilder

Unbekannte zerstören nachts sechs Bienenkisten der Hobbyimkerin Inga Salerno
"Die haben nichts kapiert!"

os. Handeloh. Auch rund eine Woche nach der Tat ist Inga Salerno (41) noch schockiert: "Das ist so feige und unnütz. Es ist einfach erschütternd." Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag, 24. auf 25. Mai, am stationären Bienenstand der Hobbyimkerin mitten im Naturschutzgebiet Büsenbachtal sechs Bienenkisten umgeworfen. Zahllose Tiere verendeten, auch die Königinnen überlebten den Anschlag nicht. "Die Täter haben nicht kapiert, wie wichtig Bienen sind. Hier werden einfach die...

  • Tostedt
  • 31.05.19
Blaulicht

Tierquälerei in Buchholz
Bienenstöcke umgekippt

thl. Buchholz. In der Nacht zu Samstag kam es im Büsenbachtal zu einer Sachbeschädigung an insgesamt sechs Bienenstöcken. Die Bienenstöcke sind gewaltsam umgekippt worden, so dass ein Großteil der Bienen verstorben ist. Der Schaden beläuft sich auf circa 1.700 Euro.

  • Buchholz
  • 26.05.19
Politik
Durchgang im Bahndamm: Wird der "Zwergentunnel" aus den 1890er Jahren unter Denkmalschutz gestellt?

"Zwergentunnel" ein Denkmal?

Ortsrat Holm-Seppensen will ältestes Bauwerk schützen lassen / Sorge um Überflutung os. Holm-Seppensen. Wird der sogenannte "Zwergentunnel" in Holm-Seppensen unter Denkmalschutz gestellt? Das prüfen derzeit die Stadt Buchholz und das Niedersächsische Landesamt für Denkmalschutz. Ausgangspunkt war der interfraktionelle Antrag aus dem Ortsrat Holm-Seppensen, das mutmaßlich älteste Bauwerk in der Buchholzer Ortschaft (Baujahr 1898) besonders zu schützen. Der "Zwergentunnel" ist ein kleiner...

  • Buchholz
  • 02.09.15
Service

Wanderung durchs Büsenbachtal

os. Holm-Seppensen. Zu einer Mondscheinwanderung mit dem ehemaligen Forstamtmann Uwe Gamradt lädt der Kulturbahnhof Holm-Seppensen ein. Treffpunkt am Samstag, 29. August, ist um 20 Uhr am Parkplatz im Büsenbachtal. Von dort geht es auf eine rund zweieinhalb- bis dreistündige Wanderung. Bitte eine Taschenlampe mitbringen. Der Eintritt ist frei.

  • Buchholz
  • 25.08.15
Panorama

Wanderung auf Deutschlands schönstem Wanderweg zwischen dem Brunsberg und dem Büsenbachtal

bim. Buchholz/Handeloh. Wer „Deutschlands schönsten Wanderweg“ erkunden möchte, hat am Samstag, 30. August, von 13 bis 18 Uhr die Möglichkeit dazu. Die 15 Kilometer lange Tour führt auf dem Heidschnuckenweg von Buchholz nach Handeloh. Wie berichtet, wurde dieser Abschnitt von den Wanderfreunden bei der Publikumswahl „Deutschlands schönste Wanderwege“ auf den ersten Platz gewählt. Zum Abschluss winkt jedem Teilnehmer eine Siegersocke. Anmeldungen und weitere Informationen bei der...

  • Tostedt
  • 26.08.14
Panorama

Frühlingswanderung der Wanderfreunde Nordheide

os. Buchholz. Eine Frühlingswanderung auf dem Heidschnuckenwanderweg bieten die Wanderfreunde Nordheide am Samstag, 17. Mai, an. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr auf dem Buchholzer Bahnhofsvorplatz. Mitglieder und Gäste sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die 32 Kilometer lange Wanderroute führt über den Bahnhof Suerhop, den Höllenberg und die Höllenschlucht auf den Brunsberg, danach über den Pferdekopf und durch das Büsenbachtal nach Handeloh, von dort in das malerische Seevetal und über...

  • Buchholz
  • 12.05.14
Service

Spaziergang am Pferdekopf im Büsenbachtal

os. Buchholz/Wörme. Einen Spaziergang am Pferdekopf im Büsenbachtal organisieren die Naturfreunde Nordheide. Treffpunkt am Sonntag, 16. März, ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz in Wörme (Handeloher Str./Ecke Büsenbachtal). Nach dem Spaziergang trinken die Teilnehmer Kaffee im Restaurant "Schafstall". Gäste sind willkommen. Infos unter Tel. 04181-293056.

  • Buchholz
  • 12.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.