Alles zum Thema Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Service
Das "Jobtreff"-Organisationsteam wünscht allen Besuchern erfolgreiche Gespräche (v.l.): Anika Hafner (Landeschulbehörde), Mario Steinke (Agentur für Arbeit), Stefan Dauster (BBS Buchholz), Jens Althans (AOK), Kristina Dombrowski (Sparkasse), Andreas Hermann (Agentur für Arbeit), es fehlt auf dem Bild Friedhelm Stradtmann (Landkreis Harburg)

Jobtreff: Viele Berufserfahrungen aus erster Hand

ah. Landkreis. Der "Jobtreff" , die Messe für berufliche Zukunft für Jugendliche im Landkreis Harburg, findet erneut in Buchholz statt. Am Mittwoch und Donnerstag, 12. und 13. September, in den Bwerufsbildenden Schulen Buchholz am Sprötzer Weg 33. Die Organisatoren haben wieder ein umfangreichen und attraktives Programm rund um die Ausbildung zusammengestellt. Die Jugendlichen erfahren aus erster Hand von zahlreichen Unternehmensvertretern und bei informativen Vorträgen Wissenswertes aus vielen...

  • Buchholz
  • 31.08.18
Service
5 Bilder

Das eigene Leben verändern – schwierig, aber machbar!

Im Leben gibt es Punkte, an denen man nicht mehr so ganz genau weiß, wie es weitergehen soll. Schicksalsschläge und Erkrankungen können dafür die Ursache sein, aber sie müssen es nicht. Manchmal kommt man auch einfach im Berufsleben in eine Sackgasse, die Beziehung mit dem Partner oder der Partnerin läuft nicht mehr so, wie gewünscht. Schlimme Krisen können auch aus Unzufriedenheit mit der eigenen Situation entstehen. Plötzlich mag man den eigenen Charakter nicht mehr, man mag sich kaum noch im...

  • 01.12.17
Wirtschaft
Vertreter von fast 50 Firmen und Schulen informieren über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen in der Stader Region
3 Bilder

Jobmesse in der Realschule Camper Höhe in Stade

Freitag, 16. September, 8.45 Uhr bis 12.30 Uhr: Rund 50 Aussteller in der Sporthalle tp. Stade. Was will ich werden? Banker oder Betonbauer? Konditorin oder Konstruktionsmechanikerin? Knapp 50 Firmen, Betriebe und Schulen präsentieren sich am Freitag, 16. September, von 8.45 Uhr bis 12.30 Uhr bei der siebten Jobmesse in der Sporthalle der Realschule Camper Höhe in Stade. Fachleute beantworten Fragen zu den Themen Praktikum und Ausbildung in der Industrie, im Handel, im Handwerk und in der...

  • Stade
  • 09.09.16
Panorama
Katrin Feige, Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Schon viele Kontakte geknüpft

Katrin Feige ist neue Gleichstellungsbeauftragte / Beratungsbüro im Rathaus in Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die neue ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, Katrin Feige (52) aus Hammah, hat ihr Büro im Rathaus in Himmelpforten bezogen. An jedem ersten und zweiten Donnerstag im Monat, jeweils 16 bis 18 Uhr, beantwortet sie im Zimmer 106 Fragen rund um Vereinbarkeit von Familie und Beruf - von Elternzeit über Teilzeitarbeit bis zum...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.07.15
Service

Beruflicher Wiedereinstieg

tp. Hemmoor. Zu der Informationsveranstaltung „Tipps und Tricks zum beruflichem Wiedereinstieg" lädt das DRK-Familienzentrum Hemmoor am Donnerstag, 16. Oktober, 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr, ein. Nähere Auskünfte erteilt die Koordinatorin Aleksandra Pallaschke unter Tel. 04771 - 646551 oder per E-mail: a.pallaschke@drk-cuxhaven-hadeln.de

  • Nordkehdingen
  • 14.10.14
Wirtschaft
Unternehmensvertreter/innen und Autorin Anne Behrends (li.) bei Vorstellung der Broschüre "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" im Stader Kreishaus

Balance zwischen Familie und Beruf

Broschüre des Landkreises stellt Vorzeige-Unternehmen vor tp. Stade. Wie Unternehmen in der Region ihren Beschäftigten die Balance zwischen Familie und Beruf erleichtern, zeigt an 15 praktischen Beispielen eine neue Broschüre des Landkreises Stade. Eine „Schatzkiste voller Ideen, die nachgeahmt werden sollten“ nennt die Gleichstellungsbeauftragte Anne Behrends als Autorin das Informationsheft. Landrat Michael Roesberg dazu: "Die 15 Vorzeigeunternehmen, die in der Broschüre beschrieben...

  • Stade
  • 06.02.14
Wirtschaft

Im Handwerk durchstarten Es gibt mehr als 130 Ausbildungsberufe mit unterschiedlichsten Karrieremöglichkeiten

(akz-o). Vom Bootsbauer, der in Nizza Luxusjachten restauriert, über den Visagisten in Hollywood bis zum Kfz-Profi, der in der Boxengasse Rennsportgeschichte schreibt: Mit dem Handwerk lernt man Orte und Situationen kennen, die alles andere als alltäglich sind. Selbst bei der Erforschung des Weltraums haben Handwerker ihre Finger im Spiel. Denn Feinwerkmechaniker entwickeln Präzisionsteile, die in der modernen Satellitentechnik Verwendung finden. Und das sind nur einige wenige von über 130...

  • 24.01.14
Wirtschaft
Auch berufstätige Frauen sollten prüfen, ob sie im Alter finanziell abgesichert sind

Der Altersarmut entgegensteuern: Frauen sind besonders gefährdet

Frauen verdienen bis heute meist weniger als ihre männlichen Berufskollegen bei gleicher Qualifikation. Dadurch ist nicht nur der Lebensstandard vergleichsweise niedriger, auch die Einzahlungen in die gesetzliche Altersvorsorge erreichen nicht das Niveau der männlichen Kollegen. Für Mütter ist das besonders dramatisch, da ihre Rentenleistungen durch den üblichen Karriereknick nach der Schwangerschaft ohnehin zu niedrig sind. Eine private Altersvorsorge ist daher vor allem für Mütter besonders...

  • 23.10.13
Service
Die Behandlung am Stuhl erfordert große Sorgfalt

Beraten, beruhigen, behandeln: Die Zahnmedizinische Fachangestellte ist die gute Seele in der Praxis

(berufenet/cbh). Zahnmedizinische Fachangestellte sorgen für einen reibungslosen Praxisbetrieb und organisieren die Abläufe in der Zahnarztpraxis, sowohl am Empfang als auch im Behandlungszimmer oder in der Verwaltung. Vor den Untersuchungen bereiten Zahnmedizinische Fachangestellte die Behandlungszimmer vor: Die benötigten Instrumente und Materialien - z.B. Pinzette, Spiegel, Sonde und Watteröllchen - stellen sie bereit und schalten die Elektronik der Bohrer und Sauger ein. Sie räumen das...

  • 21.06.13
Politik
Bürgermeister Rosenzweig (Mi.) beim Familiengipfel in Berlin

Neu Wulmstorf beim Familiengipfel

bc. Neu Wulmstorf. Familiengipfel in Berlin und Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig (Foto) samt Entourage mittendrin: Im Rahmen des vom Bundesfamilienministerium geförderten Pilotprojekts „Kommunale Familienzeitpolitik“ (das WOCHENBLATT berichtete) waren Vertreter der Gemeinde in die Bundeshauptstadt eingeladen. "Ich nehme einige interessante Anregungen mit, die in das Projekt aber auch den Arbeitsalltag im Rathaus einfließen können", berichtet Rosenzweig. Vor allem die...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.03.13
Wirtschaft

Erfolgreich beim Wiedereinstieg ins Berufsleben

Kostenlose Veranstaltungsreihe für Frauen in Stade lt. Stade. Eine Veranstaltungsreihe für Frauen, die wieder in den Beruf einsteigen möchten, bieten die Agentur für Arbeit und die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade 2013 an. Schwerpunkte sind Veranstaltungen rund ums Thema "Existenzgründung". Auch Workshops zum Thema "Vorstellungsgespräch" und "Selbstmanagement" werden abgeboten. Neu im Programm sind die Themen "Work-Life-balance - Lebensbalance" und "Burnout". Alle...

  • Stade
  • 24.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.