Alles zum Thema Bingo-Umweltstiftung

Beiträge zum Thema Bingo-Umweltstiftung

Panorama
Die Kunststätte Bossard - ein einzigartiges Gesamtkunstwerk - bietet einmaligen Kunst- und Naturgenuss 
Fotos: Jürgen Müller Photography & Concepts/ Bossard
2 Bilder

"National wertvolles Kulturdenkmal"

Kunststätte Bossard freut sich über Förderzusagen. mum. Jesteburg-Lüllau. Dr. Gudula Mayr, Leiterin der Kunststätte Bossard, ist begeistert: "Mit Hilfe der VGH-Stiftung und des Lüneburgischen Landschaftsverbandes konnten wir ein Sanierungskonzept für den Kunsttempel erarbeiten, für das wir nun Förderzusagen von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur, der Bingo-Umweltstiftung, der Sparkassenstiftung und der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude erhalten haben. Auch die Deutsche...

  • Jesteburg
  • 07.08.18
Panorama
Für diese Teenager der "Fountain Gate"-Schule würde ein Besuch des neuen Gymnasiums in Frage kommen. Doch noch fehlen ein paar Spenden
2 Bilder

Ein großer Schritt

Bingo-Stiftung stellt Sambia-Förderverein des Jesteburgers Werner Huber 25.000 Euro zur Verfügung. mum. Jesteburg. Große Freude herrschte jetzt bei Werner Huber. Der ehemalige Jesteburger Arzt und Vorsitzender des Sambia-Fördervereins, hat in der vergangenen Woche eine sehr gute Nachricht erhalten, über die alle Mitarbeiter und die Partner in Sambia glücklich sind. Es geht dabei um das Kinderdorf "Fountain Gate", eines der Herzstücke der Vereinsarbeit. In der Einrichtung für 120 Aids-Waisen...

  • Jesteburg
  • 14.05.18
Panorama
Vereins-Chef Heinz Mügge vor dem Trafo-Turm

"Tierhotel" im Trafo-Turm in Düdenbüttel

6.700 Euro von der Bingo-Stiftung für die "Freunde der Remise" tp. Düdenbüttel. Warmer Geldregen für ein besonderes Projekt des Heimatkulturvereins „Freunde der Remise“ in Düdenbüttel: Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt den Verein um den Vorsitzenden Heinz Mügge mit 6.700 Euro. Mit dem Geld finanzieren die Freiwilligen den Bau einer Unterkunft für Tiere, z.B. für Eulen, in dem stillgelegten Trafoturm am Eichenweg (das WOCHENBLATT berichtete). Dazu gehören Einfluglöcher...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.02.18
Panorama
Die Jugendfeuerwehr Apensen hat 70 Nistkästen für Gartenvögel gebaut  Fotos: Björn Müller
2 Bilder

Jugend baut Nistkästen: Apenser Jugendfeuerwehrengagiert sich für Naturschutz

Im Rahmen der Naturschutzwochen für Kinder und Jugendliche des Natur-Netz‘ Niedersachsen e.V. hat die Jugendfeuerwehr Apensen in den Winterdiensten Nistkästen gebastelt. Unter dem Motto „Mieter gesucht“ schraubten die 35 Mitglieder mit ihren Betreuern 70 Nistkästen zusammen, um diese dann später an geeigneten Plätzen aufzuhängen. Fachkundige Anleitung, z.B. welcher Kasten für welche Vogelart geeignet ist, gab es vom NABU Kreisverband Stade e.V. Um die zukünftigen Mieter schon einmal kennen...

  • Buxtehude
  • 06.02.18
Panorama
Dank der Unterstützung aus Jesteburg kann die Mubuyu-Mädchenschule am Karibasee in Sambia mit einer Solar-Anlage ausgerüstet werden
7 Bilder

Wieder ein großer Schritt

Der Jesteburger Arzt Dr. Werner Huber ist glücklich. Für sein Schulprojekt in Sambia wurden ihm mehr als 100.000 Euro für eine Photovoltaikanlage bewilligt. Zudem gibt es gute Nachrichten über die so genannten „Insekten-Farmen“. mum. Jesteburg. Der Jesteburger Arzt Dr. Werner Huber ist überglücklich. Der Vorsitzende des Sambia-Fördervereins bekam gerade die Nachricht, dass er dank der Zusage zweier Zuwendungen eines der wichtigsten Projekte realisieren kann: Das gesamte Schulgelände der...

  • Jesteburg
  • 05.05.17
Panorama
Für Schulklassen gibt es ein BINGO-Stipendium für den Besuch des VNP-Schulbauernhofes in Wilsede zu gewinnen

Wilsede-Woche zu gewinnen

(mum). Die niedersächsische Bingo Umweltstiftung möchte einer Schulklasse vom 6. bis zum 10. November den Aufenthalt bei der VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide auf dem Schulbauernhof in Wilsede ermöglichen. Schwerpunkt in diesem Jahr soll die Entstehung und Pflege der Kulturlandschaft Heide sein. Dabei steht auf dem historischen „Hillmershof“ die praktische Arbeit im Vordergrund. Also: Ärmel hochkrempeln, Gummistiefel an und gemeinsam mit dem Schäfer die Schnuckenherde betreuen,...

  • Jesteburg
  • 22.03.17
Panorama
Vor dem Tor: der Geschäftsführer der Bingo-Umweltstiftung, Karsten Behr (5. v. li.), Bürgermeister Heinz Mügge (re.) und Helfer
2 Bilder

Neues Tor am "Totenweg" in Düdenbüttel

15.000 Euro für „Alten Friedhof“: Umweltstiftung fördert Projekt tp. Düdenbüttel. Der „Alte Friedhof“ in Düdenbüttel wird ökologisch aufgewertet. Die Geest-Gemeinde um Bürgermeister Heinz Mügge erhielt dafür einen Zuschuss von 15.000 Euro von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Mit dem Geld wurden Waldstauden, Hecken und Gehölze angepflanzt. Außderdem erhielt die parkähnliche Anlage ein neues, markantes Tor. „Vor allem die Stauden führen zu einem Blütenreichtum und fördern somit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.10.16
Panorama
Jugendwart Johannes Matthiesen am Vereinsgewässer. Die Erweiterung des Angelreviers (hi.) wird im Herbst fortgesetzt
3 Bilder

Leben in der "Kinderstube der Aale" in Oldendorf

Angler setzen 1.200 Jungfische im Vereinsgewässer in Kaken aus tp. Oldendorf-Kaken. Die "Kinderstube der Aale" in Oldendorf-Kaken füllt sich mit Leben. Kürzlich haben Mitglieder des Sportfischervereins OIdendorf in dem Vereinsgewässer im Dubbenmmoor an der Kakener Straße rund 1.200 Jungaale mit einem Gewicht von jeweils nur fünf Gramm ausgesetzt. Mit dabei war der Vereinsjugendwart Johannes Matthiesen, der auch ausgebildeter Gewässerwart ist. Laut Matthiesen finden die zu den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.05.16
Panorama
Der Verein Naturschutzpark hat für zahlreiche Schüler aus der Samtgemeinde Hanstedt eine Entkusselungs-Aktion geplant

Mit Astschere und Spaten in die Heide! Kinder und Jugendliche im Einsatz für die Natur

mum. Hanstedt. Das Natur-Netz Niedersachsen, ein Zusammenschluss niedersächsischer Natur- und Umweltstiftungen, veranstaltet noch bis Freitag eine Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche. Ziel des Vereines ist die Stärkung der niedersächsischen Umweltstiftungen sowie gemeinsames Handeln für einen besseren Naturschutz in Niedersachsen. Mit dabei sind auch Schüler aus der Samtgemeinde Hanstedt. Der Verein Naturschutzpark (VNP) beteiligt sich an der Naturschutz-Woche mit zwei...

  • Hanstedt
  • 10.11.15
Panorama
An der „Kote Hilmer“ wird letzte Hand angelegt, um die Reetdach-Sanierung an dem Baudenkmal in Wilsede abzuschließen

Es regnet nicht mehr rein! - Die Bingo-Umweltstiftung fördert Reetdach-Sanierung in Wilsede mit 40.000 Euro

mum. Wilsede. Gleich zwei marode Reetdächer saniert die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide auf der baudenkmalgeschützen „Kote Hilmer“ (auch „Conventz-Haus“ genannt) und der benachbarten „Kote Rieckmann“ („Maetzig-Haus“) in Wilsede. Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert die Dachsanierungen beider Gebäude mit jeweils 20.000 Euro. Sie werden als Gästehäuser genutzt und dienen unter anderem der Unterbringung von Schulklassen, die im Rahmen des Schulbauernhof-Projektes der...

  • Hanstedt
  • 28.10.14
Panorama
Freude bei Kindern und Erzieherinnen: Yvonne Corleis vom Möbelhaus Corleis in Harsefeld (links neben dem Scheck) überreicht Silke Wellbrock (re. daneben) stellvertretend für die Europa Möbel-Umweltstiftung einen Scheck über 6.000 Euro

Spielplatzbau kann beginnen

"Haus für Kinder" freut sich über großzügige Spenden sb. Fredenbeck. Lange haben sie für ihren neuen Spielplatz gespart und jeden Cent zusammengekratzt. Dank einer Spende über 6.000 Euro von der Europa Möbel-Umweltstiftung und einer weiteren Spende über 10.000 Euro von der Bingo-Umweltstiftung können die Erzieherinnen, Eltern und Kinder vom "Haus für Kinder" in Fredenbeck jetzt mit der Neugestaltung der Außenfläche ihrer Einrichtung beginnen. Vor fast zwei Jahren wurde die Idee für das...

  • Fredenbeck
  • 16.07.14
Panorama
Stolz präsentieren die Kinder, Erzieherinnen, Eltern und Kindergartenleiterin Sonja Elbert (re.) die neue Rutsche
3 Bilder

Naturnahes Spielen und Toben im Sonnenkäferkindergarten Deinste

Eltern und Erzieherinnen bauen tollen Abenteuerspielplatz sb. Deinste. Klettern, matschen, balancieren, verstecken - die Mädchen und Jungen des Sonnenkäferkindergartens in Deinste sind von ihrem neuen Spielplatz begeistert. Die Spielfläche der Einrichtung wurde in den vergangenen Monaten von einer sterilen Rasenfläche mit ein paar Spielgeräten in einen naturnahen Abenteuerspielplatz verwandelt. Ermöglicht wurde das Projekt durch zahlreiche Sponsoren und das große Engagement der Eltern und...

  • Fredenbeck
  • 20.11.13