Baumpflanzaktion

Beiträge zum Thema Baumpflanzaktion

Panorama
Die Kinder aus Klein Wangersen und Hohenhausen pflanzten fleißig Bäume für die Zukunft   Fotos: sc
  2 Bilder

Baumpflanzaktion in Klein Wangersen / Erstes Projekt der sozialen Dorfentwicklung
30 Bäume gepflanzt

sc. Ahlerstedt. Der Nieselregen machte ihnen nichts aus: Fleißig kam die Dorfgemeinschaft aus Klein Wangersen und Hohenhausen zusammen, um gemeinsam Bäume zu pflanzen. Dorfmoderator Thomas Bösch brachte die Aktion im Rahmen der sozialen Dorfentwicklung der Gemeinde Ahlerstedt ins Leben. 30 Bäume pflanzten die freiwilligen jüngeren und älteren Helfer trotz des ungemütlichen Wetters. 15 Eichen und 15 Buchen fanden dabei in der Landschaft um Klein Wangersen eine neue Heimat. Die Bäume stellte...

  • Harsefeld
  • 30.01.20
Panorama
Heiner Baumgarten (BUND, v.li.), Landrat Michael Roesberg, Stades Bürgermeister Sönke Hartlef und Jugendhaus-Mitarbeiter Lukas Funke pflanzten im Altländer Viertel eine Esskastanie

Baum des Jahres 2018: In Stade pflanzten BUND, Kreis und Stadt eine Esskastanie
Verspätete Baumpflanzung

jab/jd. Stade. Der Streit ist begraben und jetzt wurde zur Schaufel gegriffen, um gemeinsam einen Baum zu pflanzen. Der BUND sowie der Landkreis und die Stadt Stade setzten im Altländer Viertel in Stade eine Esskastanie in den Boden. Diese besondere Kastaniensorte, die essbare Früchte trägt, war Baum des Jahres 2018. Es ist mittlerweile Tradition, dass der BUND auf einer Fläche der Stadt und Landkreises jeweils im Wechsel den Baum des Jahres pflanzt. Im Vorjahr ließ der BUND diese Aktion...

  • Stade
  • 22.11.19
Service

"Parents for Future" starten durch

os. Buchholz. Kurz nach ihrer Gründung startet die Buchholzer Ortsgruppe von "Parents for Future" richtig durch: Erste große Veranstaltung wird die Teilnahme am Klimastreik am Freitag, 20. September. Dabei wollen die Eltern gemeinsam mit der Initiative "Fridays for Future" für mehr Anstrengungen im Klimaschutz demonstrieren. Treffpunkt ist um 12 Uhr vor der St.-Paulus-Kirche (Kirchenstraße 4). Nach dem Demonstrationszug durch die Innenstadt findet am Peets Hoff eine Abschlussveranstaltung...

  • Buchholz
  • 14.09.19
Panorama
Beim Baumpflanzen (v. li.): Hans-Hermann Bode, Silvia Nieber, Heiner Baumgarten und Michael Roesberg

Ein Ginkgo-Baum als Mahnmal in Stade

Pflanzaktion an den Wallanlagen tp. Stade. 30 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl und fünf Jahre nach dem Nuklear-, des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Kreisgruppe Stade, einen besonderen Baum der langlebigen Art Ginkgo biloba auf der Georgs-Bastion in den Stader Wallanlagen gepflanzt. "Der Ginkgo ist eine der ältesten Baumarten der Erde und hat viele erdgeschichtliche Entwicklungen und Katastrophen überstanden", erklärte Heiner Baumgarten vom BUND, bevor...

  • Stade
  • 18.05.16
Panorama
Pflanzten gemeinsam den Baum des Jahres 2015 (v. li.): Kreisbaurat Hans-Hermann Bode, Bürgermeisterin Silvia Nieber, Bauoberrat Nils Jacobs und BUND-Vorsitzender Heiner Baumgarten

BUND und Stadt pflanzen Baum des Jahres

sb. Stade. Zum 16. Mal hat die BUND Kreisgruppe Stade den Baum des Jahres gepflanzt. Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber und Kreisbaurat Hans-Hermann Bode griffen gemeinsam mit Heiner Baumgarten, Vorsitzender der BUND Kreisgruppe, zu Spaten und Gießkanne, um einen Feldahorn beim Regenwasserrückhalteteich in Stade-Ottenbeck zu pflanzen. Der Baum wurde von der Stadt Stade gestellt. Seit dem Jahr 2000 stiften jeweils abwechselnd die Stadt Stade und der Landkreis Stade den Baum des Jahres.

  • Stade
  • 29.04.15
Panorama
Baumpflanzung an der Fritz-Reuther-Straße mit Mitgliedern der Ahmadiyya-Gemeinde, darunter Imam Laeed Ahmad Munir (Mi. roter Pullover), Ahmadiyya-Rana Afzal (re. daneben), Bürgermeisterin Silvia Nieber, und KBS-Mitarbeiter
  5 Bilder

Aus Freundschaft und Loyalität

Muslimische Ahmadiyya-Gemeinde pflanzt Winterlinde in Stade tp. Stade. Einen grünen Riesen schenkte die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde Stade den Bürgern der Stadt Stade. Wie inzwischen einmal im Jahr üblich, pflanzten die Muslime einen Baum, um friedliche Gesinnung und Loyalität zu ihren Mitbürgern in der Schwinge-Stadt zum Ausdruck zu bringen. Die Winterlinde nebst Infotafel hat ihren Platz an der Fritz-Reuther-Straße 4. Beim Pflanztermin in der vergangenen Woche griffen der Ahmadiyya-Imam...

  • Stade
  • 20.05.14
Panorama
Bei der Pflanzaktion: Mitglieder des Fördervereins

Salzhäuser Förderverein pflanzte "Baum des Jahres 2013"

ce. Salzhausen. Einen großen Wildapfelbaum und damit den "Baum des Jahres 2013" pflanzten jetzt Mitglieder des Salzhäuser Fördervereins "Haus des Gastes - Brenners Hoff" im Garten des beliebten Treffpunktes. Fachmännisch beraten wurden sie dabei von "Apfelpapst" Werner Rauche aus Toppenstedt. Beim "Apfeltag" erzielte der Verein kürzlich einen Erlös von rund 500 Euro, die in eine Bank für den Garten fließen sollen.

  • Salzhausen
  • 05.11.13
Wirtschaft
Wollen in die Pedalen treten: Hartmut Huber und Mitarbeiterin Dörte Schröter-Wozny

Das Rad benutzen und das Klima schützen

jd. Harsefeld. Rewe ruft Kunden auf, in die Pedalen zu treten. Radeln hält nicht nur fit, sondern ist auch gut für die Umwelt - und wer am Samstag, 8. Juni, mit dem Fahrrad zum Einkaufen fährt, trägt sogar auf besondere Weise zum Klimaschutz: Für jeden Kunden, der die Rewe-Märkte in Harsefeld und Ahlerstedt zwischen 8 und 12 Uhr mit dem Drahtesel ansteuert, wird ein Baum gepflanzt. Mit der bundesweiten Aktion "Zu Rewe radeln" solle ein Zeichen gesetzt werden, mit den natürlichen Ressourcen auf...

  • Harsefeld
  • 04.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.