Alles zum Thema Borsteler Weg

Beiträge zum Thema Borsteler Weg

Politik
Auf Wohngrundstücken am Industriestandort Bützfleth wurden bei privaten Bodenuntersuchungen hohe Schwermetallwerte festgestellt. Die Herkunft der Schadstoffe - ob z.B. von Schiffen auf der Elbe - ist noch unklar    Foto: Archiv/Luftbildfotograf/Martin Elsen

Schwermetall auf Wohngrundstücken in Bützfleth

Bodenproben beunruhigen Bewohner / Schadstoff-Quelle unklar tp. Bützfleth. Gleich zwei Fälle von Schwermetallbelastung im Boden von Wohngrundstücken in Stade-Bützfleth beschäftigen derzeit die Behörden und Politik. Nachdem laut Medienberichten kürzlich auf einem Privatgrundstück am Borsteler Weg bei der Analyse von Bodenproben hohe Werte von Eisen, Zink, Blei, Kupfer und Mangan festgestellt wurden, liegt jetzt auch das Ergebnis einer davon unabhängigen Bodenuntersuchung an der Flethstraße...

  • Stade
  • 20.11.18
Politik
Protestschild auf einem Wohngrundstück an der Kanalstraße: "Straße saniert, Bürger ruiniert!"   Fotos: tp
2 Bilder

Umstrittene Satzung: Frühe Proteste an der Kanalstraße in Stade-Bützfleth

"Unausgewogen und unsozial": Ortsbürgermeister Sönke Hartlef nimmt Anwohner in Schutz tp. Bützfleth. Mit der bei vielen Bürgern und Politikern als ungerecht empfundenen Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) hat die Stadt Stade bundesweit negative Schlagzeilen gemacht. Durch die anhaltenden Proteste und die engagierte Informationsarbeit der schlagkräftigen Bürgerinitiative aus der Schölischer Straße in Stade sind die Bürger für kommende Baumaßnahmen, bei denen sie per "Strabs" gehörig zu Kasse...

  • Stade
  • 08.05.18
Politik
Anwohner Tim Ratajczak zeigt auf eines von hunderten 
Schlaglöchern im Borsteler Weg

Ärger in Bützfleth: Kopfschütteln über "Strabs"

Straßenausbau-Beitragssatzung: Ein weiteres Beispiel für die "Ungerechtigkeit" der aktuellen Regelung bc. Stade-Bützfleth. Wenn schon der ansonsten für seine eher moderaten Töne bekannte Ortsbürgermeister von Stade-Bützfleth, Sönke Hartlef, von Unsinn und Ungerechtigkeit spricht, dann muss an der Kritik irgendetwas dran sein. Es geht einmal mehr um die extrem umstrittene Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs). Gut 20 Anwohner sollen für die Sanierung des Borsteler Weges in Bützfleth...

  • Buxtehude
  • 04.05.18
Politik
Die alte Brücke weicht einem Neubau

Marode Brücke in Bützfleth wird abgerissen

245.000 Euro für Neubau am Borsteler Weg tp. Bützfleth. Die marode Autobrücke über den Bützflether Kanal am Borsteler Weg in der Stader Ortschaft Bützfleth wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Politiker haben die Maßnahme auf der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt auf den Weg gebracht. Die Gesamtinvestition beträgt 245.000 Euro plus Nebenkosten. Wegen des schlechten baulichen Zustands wurde das zulässige Gewicht auf der Brücke bereits...

  • Stade
  • 13.02.18
Blaulicht

BMW X6 bei Autohändler in Winsen geklaut

thl. Winsen. In der Nacht zum 1. April haben Diebe einen schwarzen BMW X6 vom Gelände eines Autohauses an der Osttangente/Ecke Borsteler Weg gestohlen. Dazu montierten die Täter zunächst ein Zaunelement der Grundstückumfriedung ab und beförderten den Wagen im Anschluss durch das Loch auf die Osttangente. Der Wert des Wagens wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Nach der Videoauswertung ist von mindestens zwei Tätern auszugehen. Außerdem ist erkennbar, dass in der Tatzeit zwischen 2 und 3 Uhr...

  • Winsen
  • 07.04.17
Blaulicht

Reifen an drei Pkw zerstochen

thl. Winsen. In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte die Reifen an drei verschiedenen, jeweils in Carport abgestellten Fahrzeugen zerstochen. Die Tatorte befanden sich im Holunderweg und im Borsteler Weg. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Hinweise an Tel. 04171 - 7960.

  • Winsen
  • 07.03.16
Panorama
Bürgermeister André Wiese (CDU; Zweiter v. re.) machte sich selbst ein Bild vor Ort und war beeindruckt von der Aktion
2 Bilder

Obstwiese in Eigenregie

thl. Winsen. Gemeinsam ein Stück Stadt gestalten - das haben sich Anwohner einer öffentlichen Rasenfläche am Borsteler Weg vorgenommen und legten kürzlich in Eigenarbeit eine kleine Streuobstwiese an. Die jungen Apfelbäume, die jetzt ihre Wurzeln im Winsener Boden schlagen, haben klangvolle Sortennamen; sie heißen „Altländer Pfannkuchen“, „Holsteiner Zitronenapfel“ oder „Prinz Albrecht von Preußen“. Auch eine Hauszwetsche und die Birne „Köstliche von Charneux“ sind dabei. Die Idee für die...

  • Winsen
  • 31.12.14
Blaulicht
Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Gebäude
2 Bilder

Musterhaus in Winsen ausgebrannt

thl. Winsen. Großalarm für die Feuerwehren der Stadt Winsen. Auf dem Gelände eines Zimmerreibetriebes im Ortsteil Borstel ist am frühen Samstagmorgen ein Musterhaus ausgebrannt. Menschen wurden nicht verletzt. Es entstand aber immenser sachschaden. Gegen 5.45 Uhr hatten Zeugen das Feuer entdeckt und Alarm geschlagen. Nur wenige Minuten später trafen die ersten Feuerwehren an der Einsatzstelle ein. Die Retter setzten zur Brandbekämpfung zunächst von außen mehrere Strahlrohre ein. Nach dem das...

  • Winsen
  • 04.01.14
Blaulicht

Einbrecher machen fette Beute

thl. Winsen/Salzhausen. Dreiste Ganoven haben in der Nacht zu Donnerstag in eine Kfz-Werkstatt im Papenkamp in Salzhausen sowie in eine Zimmerei im Borsteler Weg eingebrochen. Die Täter erbeuteten dabei ein Laptop, Felgensätze, Werkzeuge und Maschinen im Gesamtwert von rund 25.000 Euro. Die Polizei prüft einen Tatzusammenhang. Hinweise an Tel. 04171 - 7960.

  • Winsen
  • 28.06.13
Panorama
Am "Tatort": Hans-Jürgen Standke zeigt auf den offenbar durch einen Schwerlasttransporter beschädigten Sieldeckel. Im Hintergrund ist die Zufahrt zur Baustelle am Bahnhof zu sehen

Ärger über Ausbau-"Nebenwirkungen"

ce. Winsen. Unschöne "Nebenwirkungen" der Bauarbeiten am Winsener Bahnhof erlebt die Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) der Luhestadt. Im Zuge der Baumaßnahmen kommt es laut der LKG häufiger vor, dass große Schwerlasttransporter im Borsteler Weg, wo die Gemeinschaft ihren Sitz hat, in der engen Einfahrt zur Straße Wedemarsch stecken bleiben und das Grundstück der LKG zum Rangieren in dem "Nadelöhr" nutzen müssen. Nach einem solchen Manöver hinterließ dort jetzt ein Lkw eine Delle in der...

  • Winsen
  • 28.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.