Buxtehude

Beiträge zum Thema Buxtehude

Service
Trainerin Heike Hauschild rät, sich ausgewogen zu bewegen

Fit und gesund durch den Sommer
Der Verein Bfug e.V. bietet in Buxtehude Reha-Sport an

Buxtehude fit und gesund e.V. (kurz Bfug e.V.) heißt der Verein, der Reha-Sport Orthopädie anbietet und den Heike Hauschild, zertifizierte Trainerin, mit sechs weiteren Mitgliedern gegründet hat. Heike Hauschild weiß, wie positiv sich Sport und Bewegung auf die Gesundheit auswirken. „Reha-Sport und Sport im Allgemeinen helfen bei der Verbesserung von Beweglichkeit und Koordination", sagt sie. "Kraft und Ausdauer steigen und das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt. Gerade in Zeiten von Corona...

  • Buxtehude
  • 07.07.20
Wir kaufen lokal
Apothekerin Mara Mikulis (5. v. li.) und ihr Team beraten bei allen Fragen rund um die Gesundheit

Gut geschützt im Urlaub
Gorch-Fock-Apotheke in Buxtehude gibt Tipps für die Reiseapotheke

Vom Insektenschutz bis zum Schmerzmittel: Eine gut sortierte Reiseapotheke leistet im Urlaub gute Dienste. Auch für die Ferien daheim gibt es neben dem richtigen Lichtschutzfaktor für die Sonnencreme noch so einiges zu beachten. Eine kostenlose Kontrolle der Reiseapotheke mit individuellen Tipps bietet das Team der Gorch-Fock-Apotheke, Bahnhofstraße 19, an. Außerdem gibt es bis Samstag, 18. Juli, 20 Prozent Rabatt auf alle Vichy- und La-Roche-Posay-Produkte. Zudem steht das Team bei allen...

  • Buxtehude
  • 07.07.20
Wir kaufen lokal
Beatrice Kietzmann berät rund um Wäsche und Bademode

Wir machen Sie urlaubsfit
Trendige Bademode und Beachwear: Sie Dessous & mehr in Buxtehude gibt Rabatt auf Bademode

Beatrice Kietzmann von Sie Dessous & mehr führt mit ihrer großen Auswahl an Bademode und Beachwear für jeden Typ das passende Modell – egal ob für den Strandurlaub oder die Poolparty zuhause. Jetzt lohnt es sich besonders, das Fachgeschäft an der Bahnhofstraße 17 aufzusuchen: Zum Start in die Sommerferien bekommen die Kundinnen gegen Vorlage des Coupons auf dieser Seite bis Mittwoch, 15. Juli, 30 Prozent Rabatt auf ein vorrätiges Bademodenteil (Badeanzug oder Bikini). Eine Besonderheit...

  • Buxtehude
  • 07.07.20
Wir kaufen lokal
Geschäftsleiter Harald Beckmann (li.) und Abteilungsleiter Nadarajah Eswaran holen mit leckerem Obst und Gemüse den Sommer nach Buxtehude

Sonnenpflege, Badeartikel und mehr
Marktkauf in Buxtehude bietet alles für den perfekten Urlaub

Harald Beckmann und sein Team vom Marktkauf Buxtehude, Bahnhofstraße 47, bieten eine große Auswahl an Sonnenpflege, Badeartikeln, Outdoorbekleidungen und vieles mehr an. Zudem erhalten Interessierte von frischem Obst und Gemüse bis zum leckeren Sommerwein eine große Auswahl an besonderen Produkten und lokalen Lieferanten für den perfekten Urlaub zuhause.

  • Buxtehude
  • 07.07.20
Wir kaufen lokal
Für schöne Urlaubsbilder: Ralf Maurer von Foto Schattke prüft die Kameraeinstellung für seine Kunden

Happy Holidays
Kostenloser Kamera-Check: Foto-Schattke in Buxtehude sorgt für schöne Urlaubsfotos

Unter dem Motto “Wir machen Sie urlaubsfit” bieten Ralf Maurer und sein Team von Ringfoto Schattke, Bahnhofstraße 1, mit dem Coupon auf dieser Seite bis Samstag, 25. Juli, einen kostenlosen Kamera-Check an. Die Experten rund um die Fotografie prüfen die Einstellungen, reinigen das Gerät und checken die Funktionen. Als zusätzlichen Service bietet Schattke Sensor-Reinigungen und Software-Updates für Kameras und Objektive an. Des Weiteren gibt es eine fachgerechte Beratung zu passendem Zubehör....

  • Buxtehude
  • 07.07.20
Politik
So sieht der Neubau aus
  3 Bilder

Aus alter Filiale wird ein modernes Quartier
Sparkasse Harburg-Buxtehude plant Neubau in der Estestadt

tk. Buxtehude. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude wird ihr großes Gebäude an der Bahnhofstraße in Buxtehude abreißen und dort ein neues Quartier errichten. Drei Gebäude sollen entstehen, die sowohl Platz für eine deutlich kleinere Sparkassen-Filiale schaffen als auch Büroflächen und insgesamt 46 Wohnungen. Der Vorstandsvorsitzende Andreas Sommer stellte die Pläne des Rotenburger Architekten Jürgen Lohmann jüngst der Buxtehuder Politik vor. Der Entwurf kam gut an. "Das wertet die Bahnhofstraße...

  • Buxtehude
  • 24.09.19
Panorama
Harald Beckmann (v.li., Marktkauf) Frauke Schulte (Jugendamt), Petra Kersten (IBB), Cordula Hein (et ceTEEra), Mara Mikulis (Gorch-Fock-Apotheke), Beatrice Kietzmann (Sie Dessous) und Tobias Benecke (WOCHENBLATT) vor dem Wunschbaum und dem Schaufenster im Hintergrund, in dem die Geschenke ausgestellt sind

152 Buxtehuder Kinder glücklich gemacht: Eine tolle Aktion der Initiative Bahnhofstraße für bedürftige Familien

Mit ihrem Wunschbaum in der Bahnhofstraße bringt die Initiative Bahnhofstraße 152 Paar Kinderaugen zum Glänzen. "Wir hatten eigentlich an 120 bedürftige Kinder gedacht, die wir zu Weihnachten beschenken wollten", sagt Beatrice Kietzmann von der Initiative Bahnhofstraße. "Aber es haben sich so viele Spender beteiligt, dass wir weitere Geschenke besorgen konnten." Die Wunschzettel der Kinder hingen in der Vorweihnachtszeit am Wunschbaum vor dem Fachgeschäft "Sie Dessous & mehr" Geschenke. Die...

  • Buxtehude
  • 18.12.18
Panorama
Die Filiale der Postbank/Post soll im Sommer kommenden Jahres geschlossen werden

Neu Wulmstorf Post(bank) in der Bahnhofstraße schließt

Filiale in der Bahnhofstraße schließt Unternehmen als Opfer der eigenen Firmenpolitik mi. Neu Wulmstorf. In der Gemeinde war es schon lange ein Gerücht, jetzt ist es offiziell. Die Postbank/Postfiliale in der Bahnhofstraße 16 in Neu Wulmstorf schließt voraussichtlich im Juni kommenden Jahres. Derzeit sucht die Post deswegen einen neuen Partner für den Paket- und Briefservice in Neu Wulmstorf. Der gelbe Riese ist damit mal wieder das "Opfer" der eigenen Politik, seine Leistungen fast nur noch...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
Panorama
Die Geschäftsleute - hier mit Mitgliedern des Stadtmarketings - dekorieren einen Tannenbaum an der Bahnhofstraße mit den Wunschkarten von Kindern Foto: archiv/wd

Kindern eine Freude machen: Initiative Bahnhofstraße in Buxtehude sucht Spender von Weihnachtsgeschenken

Jedes Jahr bringen die Geschäftsleute der Initiative Bahnhofstraße in Buxtehude mit einer Weihnachtsaktion Kinderaugen zum Leuchten. Dieses Mal bewerben sich erstmals nicht die Kinder, die Geschenke haben möchten, sondern Erwachsene, die Geschenke machen wollen. Sie können sich bis Samstag, 15. Dezember, im Fachgeschäft "Sie Dessous & mehr", Bahnhofstraße 17, melden. Denn damit es wirklich bedürftige Kinder sind, die von der Aktion profitieren, kooperiert die Initiative Bahnhofstraße mit...

  • Buxtehude
  • 12.11.18
Wir kaufen lokal
Birgit Szillat (v. li.), Ina Feindt und Shari-Laura Latzke freuen sich, 
ihre Kunden in der neu gestalteten Filiiale zu begrüßen  Fotos: wd
  3 Bilder

Bäckerei Dietz in neuem Glanz: Die Filiale in Buxtehude wurde komplett neu gestaltet und modernisiert

Nach einer vierwöchigen Umbauphase, in der das Team von Bäcker Dietz seine Kunden aus dem Verkaufswagen heraus bedient hat, eröffnet die umgestaltete Fililale in Buxtehude, Bahnhofstraße 19, am Donnerstag, 26. April, 7 Uhr. Die Bäckerei wurde kompett entkernt und modernisiert. Die Farben wurden den Firmenfarben angepasst, sodass Verkaufsraum und Café jetzt in hellem Grün, Grau und hellem Holz gehalten sind. Mit der Neueröffnung wird auch gleich das Angebot im Bistro-Bereich erweitert. Neben...

  • Buxtehude
  • 24.04.18
Panorama
Einige der Akteure von Stadtmarketing und Initiative Bahnhofstraße, die den Wunschbaum aufgestellt werden

Wunschbaum für Kinder: Gemeinsame Aktion von Stadtmarketing und Initiative Bahnhofstraße

Hier werden Kinderwünsche wahr: Gemeinsam mit dem Buxtehuder Stadtmarketing haben Mitglieder der Initiative Bahnhofstraße auf Höhe der Hausnummer 17 einen Weihnachts-Wunschbaum aufgestellt. Zusätzlich zum Baumschmuck hängen insgesamt 77 Geschenk-Nummern an seinen Zweigen. Um eine dieser Nummern zu bekommen, brauchen Kinder nur bis Freitag, 15. Dezember, in das Geschäft "Sie Dessous", vor dem der Baum steht, zu gehen, und ihren Wunsch- im Wert von etwa 15 Euro - mitzuteilen. Beatrice Kietzmann,...

  • Buxtehude
  • 01.12.17
Panorama

Radfahren auf der Buxtehuder Bahnhofstraße wieder schneller erlaubt

tk. Buxtehude. Die Stadt hat die Verkehrsschilder, die auf der Bahnhofstraße das Radfahren auf dem Fußweg erlauben, abgebaut. Das heißt, dass Radler entweder die Straße oder den Radweg nutzen können. Mit Folgen für die Fußgänger und Radfahrer. Bislang galt für Radfahrer durch das Zeichen unter dem Fußwegschild, dass sie mit höchstens zehn Stundenkilometern auf dem Rad-Fußweg fahren durften. Jetzt ist es erlaubt dort schneller zu fahren. Damit wird nur das gestattet, was ohnehin gängige...

  • Buxtehude
  • 13.06.17
Blaulicht

Raubüberfall auf der Buxtehuder Bahnhofstraße

tk. Buxtehude. Eine Frau (33) aus Buxtehude ist am Sonntagabend Opfer eines Raubüberfalls geworden. Sie war zu Fuß auf der Buxtehuder Bahnhofstraße unterwegs. Plötzlich wurde sie von hinten an den Oberarmen gepackt. Ein zweite Person durchsuchte sie und fragte in gebrochenem Deutsch nach Zigaretten, Handy und Geld. Die Frau rückte ihre Geldbörse raus und die beiden Täter verschwanden. Eventuell wurden sie von Zeugen gestört, die auf der anderen Straßenseite unterwegs waren. Die Polizei sucht...

  • Buxtehude
  • 20.03.17
Politik

Der Startschuss für die Aufhübschung der Buxtehuder Bahnhofstraße?

Erster Antrag auf Planungsgelder aus der Politik für das Jahr 2018 / Reaktionen der Fraktionen tk. Buxtehude. Die SPD-Fraktion macht ernst: Es sollen Fördermittel eingeworben und zusätzlich 50.000 Euro im Haushalt für 2018 bereit gestellt werden, damit die Aufwertung der Bahnhofstraße planerisch in Angriff genommen werden kann. "Wir sind in der Pflicht, nicht nur mit Farbeimer und Blumentöpfen kosmetische Verschönerungen durchzuführen", begründet SPD-Ratsherr Alexander Paatsch den...

  • Buxtehude
  • 21.02.17
Wirtschaft
Apothekerin Mara Mikulis (li.) und Dessous-Geschäftsinhaberin Beatrice Kietzmann wollen mit ihrem Engagement die Attraktivität der Bahnhofstraße erhöhen

Buxtehuder Initiative Bahnhofstraße bringt Leben in ihre Geschäftsstraße

Seit 33 Jahren steht Mara Mikulis, Inhaberin der Gorch Fock Apotheke an der Bahnhofstraße, ihren Kunden zur Verfügung. Für die Apothekerin Grund genug, sich in der Initiative Bahnhofstraße für die Attraktivität der Straße zu engagieren. "Ich halte das für ausgesprochen wichtig", so Mikulis. Beatrice Kietzmann, Vorsitzende der Initiative freut sich über den Einsatz ihrer Nachbarin. "Es ist nicht immer einfach, die Geschäftsleute zu motivieren, aber es lohnt sich", sagt sie. "Das Ansehen der...

  • Buxtehude
  • 27.01.17
Wirtschaft

Dessous-Modenschau in Buxtehude

Ein Erfolgsgeschichte setzt sich fort: Auch in diesem Jahr veranstaltet Beatrice Kietzmann vom Fachgeschäft "Sie Dessous & mehr" eine Modenschau bei Marktkauf in Buxtehude, Bahnhofstr. 47. Diese findet am Mittwoch, 2. November, um 20 Uhr statt. Möglich macht das Marktleiter Hauke Scheepker, der die Räumlichkeiten im Obergeschoss zur Verfügung stellt und für die Verköstigung sorgt. Präsentiert werden Dessous, Nachtwäsche, Bademode und mehr der neuesten Kollektionen. Mit dabei sind engagierte...

  • Buxtehude
  • 18.10.16
Wirtschaft

Hand in Hand zum Erfolg: die Initiative Bahnhofstraße in Buxtehude

uperstimmung beim Einzelhandel in der Bahnhofstraße: "Wir von der Initiative Bahnhofstraße können uns den Klagen vieler anderer Einzelhändler nicht anschließen", sagt Beatrice Kietzmann, erste Vorsitzende der Initiative, gut gelaunt. "Mit einem schlüssigen Konzept und bezahlbaren Mieten kommt hier jeder gut zurecht." So führt Beatrice Kietzmann die Leerstände, die es auch in der Bahnhofstraße gibt, auf zu hohe Mieten zurück. Die gute Stimmung der Einzelhändler kommt nicht von ungefähr: Die...

  • Buxtehude
  • 21.06.16
Wirtschaft
Liselotte Töwe gab der Skulptur einen Namen

"Eva von der Bahnhofstraße" - Skulptur von "Sie Dessous" in Buxtehude hat jetzt einen Namen

Wallendes, rotes Haar und kurvenreich sexy: Die neue 1,68 Meter große Skulptur der Künstlerin Eva Maria Frey vor dem Geschäft „Sie Dessous & mehr“ in Buxtehude, Bahnhofstraße 17, (das WOCHENBLATT berichtete) hat jetzt einen Namen: "Eva von der Bahnhofstraße". Diesen bekam sie von Kundin Liselotte Töwe (Foto) aus Buxtehude im Rahmen eines Wettbewerbs verliehen, bei dem der schönste Name gesucht wurde. Zum Dank erhielt Liselotte Töwe ein kleines Präsent von „Sie Dessous & mehr“.

  • Buxtehude
  • 23.06.15
Wirtschaft
Beatrice Kietzmann (li.), Cordula Hein und Ralf Maurer von der Initiative Bahnhofstraße stellten mit den Geschäftsleuten viele tolle Aktionen auf die Beine

Mit Teamgeist und Tatendrang

Die Initiative Bahnhofstraße setzt sich mit viel Engagement für die Attraktivität ihrer Straße ein Die Zeit, in der Passanten vom Bahnhof schnurstracks durch die Bahnhofstraße liefen, um in die Altstadt zu gelangen, ist lange vorbei. Denn in den vergangenen Jahren hat sich die Bahnhofstraße zur attraktiven Einkaufsmeile entwickelt und wird auch von den Kunden als solche wahrgenommen. Dafür haben sich die Mitglieder der Initiative Bahnhofstraße mit viel Teamgeist und großem Tatendrang und...

  • Buxtehude
  • 10.06.15
Wirtschaft
Eine attraktive Einkaufsmeile: die Bahnhofstraße
  2 Bilder

Die Bahnhofstraße verbindet: Wie aus einer Durchfahrtsstraße in Buxtehude eine beliebte Einkaufsmeile wurde

Von der Apotheke über das Sanitätshaus bis zum Optiker, von Floristen über den Maler bis zum Spielzeug-, Bastel- und Teegeschäft und vom Fotostudio über Telekommunikation bis zum Reisebüro - das Angebot an der Bahnhofstraße ist so umfassend, dass nicht einmal alteingesessene Buxtehuder alle Geschäfte kennen. Das stellen die Mitglieder der Initiative Bahnhofstraße bei ihren Aktionen immer wieder fest. "Wenn sich unsere Kunden z.B. für ein Gewinnspiel Stempel in den verschiedenen Läden abholen,...

  • Buxtehude
  • 02.06.15
Wirtschaft
Beatrice Kietzmann (li.) und Cordula Hein (re.) übergeben die Geschenkpakete an Flüchtlingskinder

Leuchtende Kinderaugen: Initiative Bahnhofstraße beschenkt Flüchtlingskinder

Der Herz am richtigen Fleck: Die Geschäftsleute und Mitglieder der Initiative Bahnhofstraße in Buxtehude spendete Pakete für Flüchtlingskinder in Buxtehude. "Wir haben 17 Pakete für Kinder im Alter von null bis 17 Jahren übergeben", freut sich Cordula Hein von der Initiative. Neben 500 Euro für den Einkauf von Geschenken kamen noch Sachspenden wie Bücher, Kuscheltiere, Spiele, und Puzzle zusammen. "Es war schön, die leuchtenden Kinderaugen zu sehen", sagt Cordula Hein. "Es wird noch...

  • Buxtehude
  • 30.12.14
Wirtschaft
Beatrice Kietzmann (li.), Cordula Hein und Ralf Maurer setzen sich für die Attraktivität der Bahnhofstraße in Buxtehude ein

Neuer Vorsitz der Initiative Bahnhofstraße in Buxtehude

Nach Cordula Hein hat jetzt Beatrice Kietzmann in Buxtehude den Vorsitz der Initiative Bahnhofstraße übernommen. Die Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit verschiedensten Aktionen die Attraktivität der Bahnhofstraße zu erhöhen. "Ich danke meinen Nachbarn, dass sie mich so nett aufgenommen haben", sagt Beatrice Kietzmann, die mit ihrem Geschäft vor zwei Jahren vom Fleth an die Bahnhofstraße gezogen ist. Die neue Vorsitzende freut sich auch über das Vertrauen, das ihr mit der Wahl zur...

  • Buxtehude
  • 02.12.14
Panorama
Der Regelfall: Radfahren auf der ehemaligen Radler-Spur
  3 Bilder

Radfahr-Alltag auf der Bahnhofstraße in Buxtehude: Todessehnsucht oder Mut?

tk. Buxtehude. Diese Regel gilt in Buxtehude auf der Bahnhofstraße schon seit 2011 und dürfte trotzdem die unbekannteste Vorschrift für Radfahrer in der gesamten Estestadt sein: Wer mit dem Drahtesel unterwegs ist, darf auf der Straße fahren. Das Verkehrszeichen (weißer Fußgänger auf blauem Grund) für den Fußweg wird am Eingang der Bahnhofstraße mit dem Hinweis "Radfahrer frei" ergänzt. Das heißt: Der Gehweg ist eigentlich nur für Fußgänger und Radfahrer müssten in dieser Tempo 30-Zone auf der...

  • Buxtehude
  • 10.09.13
Panorama

Wie schnell die Natur die Stadt erobert

tk. Buxtehude. Erstaunlich, wie schnell die Natur verlorenes Terrain zurückerobert: Der Garten des Hauses an der Bahnhofstraße, das einem Neubau weichen soll, hat sich binnen eines Sommers zur grünen und blühenden Oase entwickelt. 2014 sollen dort Büroräume und Praxen entstehen. Daher bleibt es nur eine theoretische Frage, wie das Grundstück aussehen würde, wenn es drei Jahre Zeit für Wildwuchs hätte.

  • Buxtehude
  • 20.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.