Alles zum Thema City Wache

Beiträge zum Thema City Wache

Blaulicht
Vorbildliches Verhalten: Weil sie ihr Fahrrad über den Markt schob, bekam Birgit Timm (li.) von Susanne Schepelmann einen Apfel geschenkt  Fotos: thl
3 Bilder

Belohnung und Strafe

Gemeinsame Aktion der Stadt Winsen und Polizei gegen Radfahrer auf Wochenmarkt thl. Winsen. "Hier ist doch nur wenig los, da habe ich gedacht, ich kann auch durchfahren", versuchte sich die junge Frau herauszureden, die von der Polizei in der Rathausstraße in Winsen gestoppt wurde, weil sie mit dem Fahrrad über den Wochenmarkt fuhr. Das ist nämlich verboten. Große Schilder weisen auf beiden Seiten der Straße daraufhin. Dennoch ignorieren viele Radfahrer das Verbot. "Wir werden nicht müde,...

  • Winsen
  • 26.10.18
Blaulicht
Oberkommissarin Stephanie Gramann

Neues Gesicht an der City-Wache - Stephanie Gramann ist die neue Kontaktbeamtin der Polizei

thl. Winsen. Stephanie Gramann ist das neue Gesicht der City-Wache in der Winsener Innenstadt. Die 49-jährige Polizeioberkommissarin folgt auf Mathias Fossenberger, der kürzlich nach Lüneburg gewechselt ist (das WOCHENBLATT berichtete). Stephanie Gramann stammt aus Hannover und hat zunächst eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin gemacht. "Polizistin war aber schon immer mein Traumberuf", sagt sie. Deswegen bewarb sie sich zunächst in Hessen und machte dort ihre Ausbildung. Nach vier Jahren zog...

  • Winsen
  • 08.03.17
Panorama
Für die Fahrer dieser Fahrzeuge wurde die Fahrt durch die Fußgängerzone teuer

Abkassiert in Fußgängerzone

thl. Winsen. Dass eine Fußgängerzone, wie der Name schon sagt, Fußgängern und vielleicht auch Radfahrern vorbehalten ist, mussten jetzt einige Pkw-Fahrer am Geldbeutel spüren. Sie nutzten die Rathausstraße nämlich dafür, um direkt vor der Tür des Handyshops oder der Bank ihrer Wahl zu parken, um dort ihre Geschäfte zu erledigen. Dumm nur, dass die Kontaktbeamten der City Wache aufmerksam waren. Innerhalb von nur zehn Minuten stoppte sie zwei Pkw-Fahrer und bat sie zur Kasse. Jeder war wegen...

  • Winsen
  • 14.10.15
Panorama
Deutlich ist das Schild zu erkennen

Radfahrverbot auf dem Winsener Wochenmarkt

thl. Winsen. Angekündigt hatte es die Stadt schon lange, jetzt hat sie es auch umgesetzt: Seit Kurzem gilt auf dem Wochenmarkt in der Rathausstraße ein Fahrradfahrverbot - auf Wunsch der Beschicker und zur Sicherheit der Kunden. Das Problem: Viele Radler ignorieren das Schild offensichtlich ganz bewusst. Nahezu im Minutentakt fahren sie am Verbotsschild vorbei. Was dabei auffällt: Es sind viele Eltern, die sich im Beisein ihrer Kinder, einen "Dreck um das Schild scheren". "So lange die...

  • Winsen
  • 31.03.15
Panorama
Horst Kraßmann (li.) bedankte sich bei den Verkehrshelfern für deren Engagement

Lotsendienst vor dem Aus?

thl. Winsen. Zu einem gemütlichen Klönschnack und Erfahrungsaustausch bei Kaffee und Kuchen hatten Polizei und Verkehrswacht jetzt die Verkehrshelfer der Alten Stadtschule eingeladen. "Damit wollen wir uns auch für das ehrenamtliche Engagement der Eltern und Großeltern bedanken", sagte Horst Kraßmann von der City Wache. Dreimal täglich stehen die Verkehrshelfer am Zebrastreifen in der Eckermannstraße und sorgen dafür, dass die Grundschüler sicher über die stark frequentierte Straße kommen. Das...

  • Winsen
  • 05.08.14
Panorama
Welcher Gegenstand gehört wo ans Fahrrad? Diese Aufgabe meisterten die Flüchtlinge gut

Flüchtlinge fit im Straßenverkehr

thl. Winsen. Was muss an einem verkehrssicheren Fahrrad alles dran sein? Wie verhalte ich mich im Straßenverkehr? Welche Bedeutung haben die Verkehrsschilder? Um diese Fragen ging es jetzt bei einem von der ADFC-Ortsgruppe Winsen und der Integrationsbeauftragten des Landkreises Harburg, Ute Köchel, Verkehrsunterricht für Asylbewerber in der Reso-Fabrik. Elf Männer, vorwiegend aus französischsprachigen Ländern, nahmen an der Veranstaltung teil und brachten auch ihre Fahrräder dort mit hin. Den...

  • Winsen
  • 29.07.14
Blaulicht

Hassaufkleber an Polizeiwache

thl. Winsen. "Scheiß Polizei" und "ACAB" ("All Cops are Bastards") prangte auf den Aufklebern, die Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch an die Fenster der City Wache in der Winsener Innenstadt klebten. Die Parolen waren auf Paketaufkleber der Post geschrieben. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise auf die Täter an Tel. 04181 - 2850.

  • Winsen
  • 24.07.14
Blaulicht
Trotz Regens kontrollierten die Beamten in der Innenstadt die Radfahrer

Ein Drittel aller Räder bemängelt

thl. Winsen. Böse Überraschung für manche Radfahrer. Trotz Regenwetters führte die Polizei am Montagabend in der Winsener Innenstadt eine Fahrradkontrolle durch. Insgesamt wurden dabei 24 Räder - rund ein Drittel aller kontrollierten - beanstandet. In den meisten Fällen wurde eine fehlende oder defekte Beleuchtung bemängelt. "Die Eigentümer haben jetzt zwei Wochen Zeit, ihr instandgesetztes Fahrrad bei uns vorzuführen", sagte Horst Kraßmann von der City Wache. Die Polizei wird weitere...

  • Winsen
  • 05.11.13