Computerbetrug

Beiträge zum Thema Computerbetrug

Blaulicht
Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus, um Zugriff auf den Computer zu erlangen und Daten ihrer Opfer abzugreifen

Versuche des illegalen Datenklaus
Betrug im Namen von Microsoft

(bim/nw). Immer wieder versuchen Betrüger, über Telefon oder Computer Daten illegal zu erlangen oder zu Zahlungen zu bewegen. Zum Beispiel geben sie sich als Microsoft-Mitarbeiter aus, der davor warnt, dass der heimische Computer mit Schadsoftware befallen sei und er direkten Support anbieten könne, und versuchen via Fernwartungssoftware auf den Computer zuzugreifen, um danach Schadsoftware zu installieren. Microsoft ruft seine Kundinnen und Kunden aber nach eigenen Angaben nicht an. Einige der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.10.21
  • 127× gelesen
Blaulicht
Mit einer gestohlenen Karte wurde Geld abgehoben. Doch wie kam der Täter in den Besitz der Karte?

Wie kam Täter an Bankkarte und PIN?
Rätselhafter Fall am Amtsgericht Stade: Das Mysterium der geklauten EC-Karte

jd. Stade. Waren hier Telepathie und Teleportation im Spiel? Ein Täter bekommt auf unerklärliche Weise die EC-Karte seines Opfers in die Finger und kennt per wundersamer Eingebung auch noch die PIN. Was ganz nach der US-amerikanischen Mystery-Krimiserie "Akte X" klingt, war ein realer Fall, der jetzt vor dem Amtsgericht Stade verhandelt wurde. Angeklagt war ein 32-jähriger Mann aus dem Alten Land. Er musste sich wegen Computerbetruges verantworten. Wer jetzt Cyberkriminalität und dunkle...

  • Stade
  • 17.07.20
  • 360× gelesen
Blaulicht
Die freundlichen Polizisten entpuppten sich als Gauner (Szene gestellt)

Falsche Polizisten mit schlechtem Gewissen

thl. Maschen. Das hätten sich die beiden früher überlegen müssen. Zwei Männer haben jetzt ein Verfahren wegen Amtsanmaßung, Diebstahls und Computerbetruges am Hals, weil sie - vermutlich im Brausebrand - nach einer Party Polizei gespielt haben. Auf dem Heimweg bemerkten die beiden eine offen stehende Wohnungstür. Sie gingen hinein, weckten die Bewohnerin, die die Tür zum Lüften geöffnet hatte und dann eingeschlafen war, und belehrten sie über ihr leichtsinniges Verhalten. Ganz spontan...

  • Seevetal
  • 28.07.14
  • 401× gelesen
Blaulicht
Bei den Durchsuchungen wurden die vier Haupttatverdächtigen festgenommen

Schlag gegen Computerbetrüger - Wohnungsdurchsuchung in Seevetal

thl. Seevetal. Der Bundespolizei ist ein Schlag gegen das organisierte Verbrechen gelungen. Rund 220 Beamten aus Rostock, Uelzen und Berlin haben in einer großangelegten Aktion am Dienstag insgesamt neun Wohnungen in Hamburg, eine Wohnung in Seevetal und eine Wohnung in Gadebusch (Mecklenburg-Vorpommern) durchsucht. Dabei wurden vier Hauptbeschuldigte im Alter von 18 bis 26 Jahren aufgrund bestehender Haftbefehle festgenommen. Dem Quartett wird vorgeworfen, banden- und gewerbsmäßig...

  • Seevetal
  • 02.07.14
  • 590× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.