alt-text

++ A K T U E L L ++

199 Werftmitarbeitern droht die Kündigung

Corona-Party

Beiträge zum Thema Corona-Party

Blaulicht

Buchholz / Seevetal
Corona-Partys aufgelöst

(as). In Buchholz und Seevetal musste die Polizei am 1. Mai zwei Corona-Partys auflösen: Am Samstag gegen 23.20 Uhr waren auf einem Grundstück in einem Buchholzer Gewerbegebiet mehrere Personen um ein Lagerfeuer versammelt. Beim Eintreffen der Polizeibeamten entfernten sich einige Personen fluchtartig vom Grundstück. Die Beamten konnten noch acht Personen aus verschiedenen Haushalten feststellen. Gegen alle Personen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und Platzverweise erteilt....

  • Nordheide Wochenblatt
  • 02.05.21
  • 617× gelesen
Blaulicht

Corona-Regeln ignoriert
Polizei löst Party mit 35 Feiernden in Neu Wulmstorf auf

ts. Neu Wulmstorf. Eine Party mit etwa 35 Menschen hat die Polizei am späten Samstagabend in einem Einfamilienhaus am Immenweg in Neu Wulmstorf aufgelöst. Die Feiernden hielten sich nicht an die Corona-Schutzregeln, teilte die Polizei am heutigen Sonntag mit. Zwölf Teilnehmer müssen mit einem Bußgeld auf Grundlage der Corona-Verordnung rechnen.  Als die Polizeibeamten eintrafen, ergriffen die meisten Gäste die Flucht. Die übrigen Partybesucher zeigten sich laut Polizei "äußerst unkooperativ",...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.03.21
  • 981× gelesen
Blaulicht

Seevetal: Partygäste flüchteten durch den Schnee

thl. Seevetal. Am Sonntag gegen 10.40 Uhr wurde die Polizei nach Lindhorst gerufen, weil dort in einer Wohnung scheinbar die ganze Nacht hindurch eine Party mit mehreren Personen gefeiert worden war. Als die Beamten an der Wohnungstür klingelten, öffnete ihnen der 29-jährige Mieter und räumte sogleich ein, dass er verbotenerweise mehrere Freunde zu einer Party in seine Wohnung eingeladen hatte. Noch bevor die Beamten die Wohnung betreten hatten, liefen fünf der Gäste, zum Teil noch auf Socken,...

  • Seevetal
  • 08.02.21
  • 223× gelesen
Blaulicht

Landkreis Harburg
Polizei beendet mehrere Corona-Partys

(thl). Die Polizei hat am Wochenende im Landkreis mehrere sogenannte Corona-Partys beendet. Dabei wurden u.a. in Dibbersen fünf Personen aus fünf Haushalten angetroffen, in Fleestedt wurden zehn Personen erwischt und in Buchholz acht. Insgesamt leiteten die Beamten gegen 50 Personen Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Drei Personen bekamen zudem eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung.

  • Winsen
  • 19.01.21
  • 257× gelesen
Blaulicht

Corona-Party außer Kontrolle
Polizeibeamte bepöbelt

as. Neu Wulmstorf. Am Abend des 25. Dezember erhielten Beamte der Polizei NeuWulmstorf den Hinweis auf eine mögliche unerlaubte "Corona-Party" in einer Wohnung in der Bahnhofstraße. Im Zuge der Überprüfung wurden in der Wohnung fünf Personen aus unterschiedlichen Haushalten angetroffen. Gegen die anwesendenPersonen wurden Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz  eingeleitet. Dieser Umstand gefiel dem 19-jährigen Bewohner offenbar nicht, sodass er die eingesetzten Beamten lautstark...

  • Neu Wulmstorf
  • 27.12.20
  • 376× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.