Beiträge zum Thema Corona-Tote

Panorama
Video 7 Bilder

21. April: Die aktuellen Corona-Zahlen
81,75: Inzidenzwert sinkt im Landkreis Harburg

(sv). Der Inzidenzwert ist am heutigen Mittwoch, 21. April, im Landkreis Harburg wieder auf 81,75 gesunken. Am Vortag lag die Inzidenz noch bei 86,07. Der Landkreis meldet heute 314 aktive Fälle (+30) und 208 Corona-Fälle in den letzten sieben Tagen. Insgesamt verzeichnete der Kreis 5.893 Corona-Fälle seit Ausbruch der Pandemie (+44). Davon sind bislang 5.476 Menschen wieder genesen (+14). Die Zahl der Corona-Toten bleibt konstant bei 103. In Quarantäne befinden sich derzeit 710 Menschen, das...

  • Winsen
  • 21.04.21
Panorama

Mehr als 100 Menschen verstorben
Stadt Stade gedenkt der Corona-Toten

jab. Stade. Viele Menschen sind bereits seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 an oder mit dem Virus verstorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet daher am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung aus. Die Hansestadt Stade beteiligt sich an diesem Gedenken mit einer Trauerbeflaggung an städtischen Gebäuden. „Mehr als 5.000 Menschen sind in Niedersachsen bislang an oder mit dem Coronavirus verstorben, im Landkreis Stade sind es bisher mehr als 100 Menschen....

  • Stade
  • 17.04.21
Panorama

Gedenken an die Corona-Toten

as/ce. Buchholz/Winsen. Deutschland gedenkt der in der Corona-Pandemie Verstorbenen: Am morgigen Sonntag, 18. April, um 13 Uhr richtet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin eine zentrale Gedenkfeier für die Corona-Toten aus. Der Gedenkakt wird unter anderem live im ZUDF, im Deutschlandfunk und auf verschiedenen ARD-Hörfunkwellen übertragen. Bundesweit sind am Sonntag alle öffentlichen Gebäude auf Halbmast geflaggt. "Auch wenn die Pandemie noch nicht überwunden ist, soll dies ein Tag...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.04.21
Panorama

12. April: Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Landkreis Harburg
Die Gemeinde Hollenstedt beklagt einen Corona-Toten

(sv). Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Montag, 12. April, einen Corona-Toten aus der Samtgemeinde Hollenstedt. In Hollenstedt sind nun drei von insgesamt 98 Menschen im Landkreis am oder mit dem Coronavirus verstorben. Der Inzidenzwert geht heute wieder leicht zurück, von 66,42 am Sonntag auf 60,53 am heutigen Montag. Die aktiven Fälle sinken auf 225, das sind 30 weniger als am Vortag. In den letzten sieben Tagen meldete der Landkreis 154 Fälle. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie...

  • Buchholz
  • 12.04.21
Panorama

Die Zahlen von Samstag, 27. März
Corona im Landkreis Harburg: Ein Mensch ist gestorben

ts. Winsen.  Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Landkreis Harburg steigt weiter an. Nach Angaben der Kreisverwaltung wurden am Samstag, 27. März, drei Neuinfektionen registriert (insgesamt 422 aktive Fälle). Ein Mensch ist in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.  Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen (der sogenannte Inzidenzwert) ist weiter gestiegen und liegt nun nach Angaben der Kreisverwaltung bei 114,4. Am...

  • Winsen
  • 27.03.21
Panorama

Die Corona-Zahlen am 24. März im Landkreis Harburg - Diese Einrichtungen melden Quarantäne-Fälle
Ein weiterer Corona-Toter - Inzidenzwert bei 104,9

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Mittwoch, 24. März, einen weiteren Corona-Toten aus Buchholz. In der Nordheidestadt sind nun fünf, im Landkreis insgesamt 91 Personen am oder mit dem Coronavirus gestorben. Der Inzidenzwert steigt auf 104,94 - damit liegt er den zweiten Tag in Folge über 100. Schließungen im Rahmen der vom Land beschlossenen Notbremse sollen nach dem dritten Tag in Folge vollzogen werden. Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 392 (+29). Davon...

  • Winsen
  • 24.03.21
Panorama

Die aktuellen Corona Zahlen vom 8. März
Zwei Corona-Tote im Landkreis Harburg

(sv). Schon wieder musste der Landkreis Harburg schlechte Neuigkeiten verkünden: Zwei weitere Menschen sind in der Samtgemeinde Tostedt und der Stadt Winsen am oder mit dem Coronavirus gestorben. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis Harburg am heutigen Montag, 8. März, auf 89. Der Inzidenzwert steigt nach wie vor an, von 59,7 am Sonntag auf 60,1 am heutigen Montag. Dafür geht die Zahl der aktiven Fälle weiter zurück. Aktuell meldet der Landkreis 171...

  • Winsen
  • 08.03.21
Panorama

Corona-Zahlen vom 7. März im Landkreis Harburg
Eine weitere Corona-Tote in Jesteburg

(os). Traurige Nachrichten aus der Samtgemeinde Jesteburg: Eine Frau ist mit oder am Coronavirus verstorben. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Corona-Toten im Landkreis Harburg auf 87.  Am heutigen Sonntag, 7. März, meldete der Landkreis Harburg insgesamt 198 aktive Corona-Fälle, zwölf weniger als am Samstag. Seit Beginn der Pandemie wurden im Landkreis Harburg insgesamt 4.506 Corona-Infektionen gemeldet - sechs mehr als am Vortag. 4.221 Menschen - und damit 17 mehr als gestern - sind...

  • Winsen
  • 07.03.21
Panorama

Bisher ist noch niemand unter 50 an oder mit Corona verstorben
71 Prozent der Corona-Toten im Landkreis Stade sind über 80

jd. Stade. Bisher fielen im Landkreis Stade 102 Personen dem Coronavirus zum Opfer. Das heißt, diese Menschen sind im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung oder an deren Folgen verstorben bzw. bei ihnen wurde eine Corona-Infektion nachgewiesen, auch wenn diese nicht Todesursache war. Die Grafik zeigt: Bisher sind im Landkreis noch keine unter 50-Jährigen "an oder mit Corona" verstorben. Mehr als die Hälfte der Corona-Toten stammt aus der Altersgruppen der 80- bis 89-Jährigen. Ein Jahr...

  • Stade
  • 28.02.21
Panorama
Winsen hat mit 99,4 den höchsten Inzidenzwert, Hanstedt verzeichnet weiterhin die geringste Inzidenz

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Erneuter Corona-Todesfall in Seevetal

as. Landkreis Harburg. Im Landkreis Harburg ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte die Tote aus Seevetal. Die Inzidenz liegt im Landkreis Harburg am Donnerstag, 25. Februar, mit 62,1 wieder etwas niedriger als am Mittwoch (66,4). Der Kreis meldet 189 aktive Fälle.  Mit 6,8 hat Hanstedt weiterhin den niedrigsten - und den einzigen einstelligen -  Inzidenzwert im Landkreis. Knapp unter einer Inzidenz von 100 liegt...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 25.02.21
Service

Zahlen machen wenig Hoffnung: Inzidenzwert in einer Woche verdoppelt
Der 100. Corona-Todesfall im Landkreis Stade

(jd). Eine runde Zahl mit einem traurigen Hintergrund: Der Landkreis Stade hat am heutigen Donnerstag den 100. Corona-Toten gemeldet. Ein Großteil der Menschen, die an den Folgen oder im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung verstorben sind, lebte in einem Seniorenheim. Gerade im Verlauf der zweiten Pandemie-Welle kam es zu mehreren Corona-Ausbrüchen in Pflege- und Seniorenheimen. Bis Ende vergangenen Jahres waren knapp 30 Menschen im Zusammenhang mit Corona verstorben. Das heißt: Allein...

  • Stade
  • 18.02.21
Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg vom 15. Februar
Drei weitere Corona-Tote gemeldet

as. Landkreis Harburg. Drei weitere Menschen sind im Landkreis Harburg an Corona gestorben. Die Verstorbenen kommen aus Salzhausen, Seevetal und Tostedt. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit COVID-19 Gestorbenen im Landkreis am Montag, 15. Februar 2021, auf insgesamt 77 seit Ausbruch der Pandemie.  Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tage) liegt mit 58,96 höher als am Sonntag (57,8). Der Blick auf die Corona-Karte für...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 15.02.21
Panorama
Ein weiterer Toter aus Buchholz

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 11. Februar
Ein weiterer Toter aus Buchholz - Über 4.000 Fälle im Landkreis Harburg

(sv). Traurige Nachrichten aus Buchholz: Am heutigen Donnerstag, 11. Februar, verstarb ein weiterer Mensch aus Buchholz am oder mit dem Coronavirus. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten im Landkreis Harburg auf 74. Zudem überschritt die Gesamtzahl der Corona-Fälle heute eine düstere Grenze: 4.004 Menschen waren seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis Harburg mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 38 mehr als am Vortag. Davon sind 3.766 (+13) genesen. Auch der Inzidenzwert stieg am Donnerstag...

  • Winsen
  • 11.02.21
Panorama

+++Update+++ Aktuelle Corona Zahlen vom 9. Januar
Corona im Landkreis Harburg: Zwei Menschen sind gestorben

(ts). Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Harburg bleibt am heutigen Dienstag, 9. Februar,  mit 119 auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Vor einer Woche sind es noch 150 Fälle gewesen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner liegt bei 46,77 (Sieben-Tage-Inzidenz). Ein Wert unter 50 gilt als Ziel der Bundesregierung, um Einschränkungen zu lockern. Das Bild trübt, dass zwei Menschen gestorben sind, die positiv auf das Coronavirus getestet waren. Die...

  • Winsen
  • 10.02.21
Panorama
2 Bilder

Aktuelle Zahlen vom 26. Januar / Impftermine frühestens Anfang Februar
Corona im Landkreis Harburg: Zwei Menschen sind gestorben

(ts).  Zwei weitere Menschen sind mit oder am COVID-19-Erreger gestorben, gab der Landkreis Harburg am Dienstag, 26. Januar, bekannt. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammen die Verstorbenen aus dem Städten Buchholz und Winsen. Insgesamt sind damit 64 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Landkreis Harburg gestorben. Impfstofflieferungen des Landes Niedersachsen an den Landkreis Harburg reichen derzeit nicht aus, um zeitnah Impftermine vergeben zu können, teilte die Kreisverwaltung...

  • Winsen
  • 26.01.21
Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Inzidenzwert sinkt leicht / 233 Infizierte

as. Landkreis Harburg. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Harburg steigt weiter leicht an: Am Samstag, 23. Januar, waren 233 Menschen bekannt, die mit dem Coronavirus infiziert sind - das sind drei mehr als am Freitag. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert dagegen ist weiter leicht gesunken: von 62,4 am Freitag auf 61,3 am Samstag.  Bislang sind im Landkreis Harburg 61 Menschen mit oder an dem COVID-19-Virus gestorben. Insgesamt sind im Landkreis Harburg seit Ausbruch der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 24.01.21
Panorama
Fritz Tietz von der Initiative "Corona-Tote sichtbar machen" an dem Gedenkplatz nahe der Mauritius-Kirche in Hittfeld
Video

Öffentliche Anteilnahme
Initiative "Corona-Tote sichtbar machen" gedenkt in Hittfeld

ts. Hittfeld. Mit Kerzen und Grablichtern bringt eine wachsende Initiative die Anteilnahme an dem Tod der an COVID-19 Verstorbenen zum Ausdruck. Seit Anfang Dezember zünden Menschen in mittlerweile annähernd 30 Städten und Gemeinden in ganz Deutschland jeweils sonntags meist zum Einbruch der Dunkelheit an öffentlichen Plätzen Kerzen für die Toten an. Ein Schauplatz der Initiative "Corona-Tote sichtbar machen" liegt in Hittfeld. Initiator im Landkreis Harburg ist der Autor und Journalist Fritz...

  • Seevetal
  • 15.01.21
Service

Drei weitere Corona-Tote im Landkreis Stade
Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit COVID-19 seit Weihnachten stark gestiegen

jd. Stade. Es gibt immer mehr Corona-Tote im Landkreis Stade. Am Donnerstag, 14. Januar, sind drei weitere Todesopfer hinzugekommen. Die Zahl der Toten ist besonders in den vergangenen drei Wochen stark angestiegen.  Wurden bis Weihnachten 25 Personen registriert, die an den Folgen oder im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung verstorben sind, so liegt diese Zahl aktuell bei 63.  Die Zahl der aktuell Infizierten ist seit dem Jahreswechsel allerdings relativ konstant: Kreisweit befinden...

  • Stade
  • 15.01.21
Panorama

Die Zahlen vom 14. Januar
Corona im Landkreis Harburg: Drei Menschen sind gestorben

(ts). Drei weitere Menschen sind mit oder am COVID-19-Erreger gestorben, gab der Landkreis Harburg am Donnerstag, 14. Januar, bekannt. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammen die Verstorbenen aus dem Samtgemeinden Jesteburg, Salzhausen und Tostedt. Insgesamt sind damit 57 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Landkreis Harburg gestorben. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist weiter gesunken: Am Donnerstag, 14. Januar, meldete die Kreisverwaltung einen Wert von 69,6. Am...

  • Winsen
  • 14.01.21
Panorama

Aktuelle Zahlen: Todesfälle nehmen leicht ab
Corona-Tote in Seniorenheimen im Kreis Stade

tk. Stade. Die Zahl der an COVID-10 erkrankten Senioren, die in Pflegeeinrichtungen im Landkreis Stade gestorben sind, nimmt langsam ab. Von Montagabend bis zum Stand am Mittwochabend (19.30 Uhr) sind im Amarita in Buxtehude zwei weitere Menschen verstorben, Die Zahl der Todesfälle in dieser Einrichtung liegt bei zwölf. Im CMS Wohnstift in Jork ist ein weiterer Bewohner gestorben. Die Zahl der COVID-19-Opfer in dieser Pflegeeinrichtung liegt damit bei 13. Die Zahl der Quarntänefälle im Amarita...

  • Stade
  • 31.12.20
Panorama

AKTUELLE ZAHLEN VOM 28. DEZEMBER
Drei Corona-Tote im Landkreis Harburg

(as). Gleich drei weitere Todesopfer der Corona-Pandemie meldet der Landkreis Harburg am Montag, 28. Dezember. Damit steigt die Zahl der an COVID-19 Verstorbenen im Landkreis nach Weihnachten auf 50 an. Ein kleiner Trost: Die Zahl der Infizierten ist weiterhin rückläufig, es wurden dem Gesundheitsamt 271 Infizierte gemeldet. Das sind 24 weniger als am Sonntag. Der Inzidenzwert steigt leicht an auf 73,9. Ein Trend lässt sich aus den Zahlen aber noch nicht ablesen, denn zum einen wurde über die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 28.12.20
Service

Neue Zahlen vom 28.12.2020
Weiterhin Corona-Fälle in Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Stade

jab. Landkreis. Die Corona-Situation in den Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Stade bleibt weiterhin angespannt. Im CMS Pflegewohnstift Jork befinden sich 14 Bewohner in Isolation, davon ist einer sogar in stationärer Behandlung. Genesen sind inzwischen 26. Verstorben sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus zwölf Senioren. Ein Mitarbeiter befindet sich in Isolation, genesen sind 22. Zwölf Bewohner des Dorea Wohnparks an der Schwinge in Stade sind in Isolation. Acht Bewohner sind wieder...

  • Stade
  • 28.12.20
Panorama

Aktuelle Zahlen vom 23. Dezember
Corona im Landkreis Harburg: Zwei Menschen sind gestorben

ts. Winsen. Zwei mit dem Coronavirus infizierte Menschen aus dem Landkreis Harburg sind in dem Zeitraum von Dienstag, 22. Dezember, 12 Uhr, bis Mittwoch, 23. Dezember, 12 Uhr, gestorben. Eine der verstorbenen Personen stammt aus der Stadt Buchholz, die andere Person aus der Samtgemeinde Tostedt.  Damit ist die Zahl der Menschen im Landkreis Harburg, die im Zusammenhang mit der Krankheit COVID-19 verstorben sind, auf 46 gestiegen. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Harburg ist am...

  • Winsen
  • 23.12.20
Panorama

Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg
Corona: Fünf Tote an einem Tag!

os. Winsen. Das sind traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldete am heutigen Donnerstag, 26. November, gleich fünf weitere Menschen, die am oder mit dem Coronavirus gestorben sind! Damit steigt die Gesamtzahl der Toten seit Ausbruch der Pandemie von 33 auf 38. Nach Angaben von Kreissprecher Andres Wulfes wohnten zwei der jetzt Verstorbenen im Alten- und Pflegeheim Heidehaus in Jesteburg. Zudem wurden zwei Personen nachgemeldet, die im Landkreis Harburg wohnten, aber in Krankenhäusern in...

  • Winsen
  • 26.11.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.