Corona

Beiträge zum Thema Corona

Service
Der Tidenkieker ist wieder unterwegs

Natur vom Wasser aus entdecken
Tidenkieker legt Ende Juli wieder im Stader Hafen ab

sb. Stade. Der Verein zur Förderung von Naturerlebnissen bietet ab Samstag, 25. Juli, wieder Fahrten mit dem Tidenkieker an. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Direkt aus der Stader Altstadt, die Schwinge hinunter und dann quer über die Elbe: Die Tour "Schilfparadiese" führt vorbei an beeindruckenden Containerschiffen in das ehemals größte Süßwasserwatt Europas, die Haseldorfer Binnenelbe. Eine Fahrt dauert zirka drei Stunden und kostet 17 Euro für Erwachsene bzw. 11 für...

  • Stade
  • 30.06.20
Panorama
Das Freizeithaus in Buxtehude - sonst Spielstätte für Konzerte und Treffen von vielen Gruppen Foto: Buxte Sound
  4 Bilder

Alarmstimmung Rot mit Lichtzeichen
"Night of Light" im Landkreis Stade

tk. Landkreis. Die Gebäude, die in der Nacht zu Dienstag rot angestrahlt worden sind, waren nicht zu übersehen. Die bundesweite Aktion "Night of Light" sollte aber kein malerisches Lichtzeichen setzen, sondern auf ein echtes Problem aufmerksam machen: Die gesamte Veranstaltungsbranche liegt am Boden. Die Politik tut nach Ansicht der Kultur- und Event-Macher zu wenig, um diejenigen, die seit Monaten null Euro Einnahmen haben, zu unterstützen. Die Sorge: Wenn nicht bald etwas geschieht, wird die...

  • Stade
  • 26.06.20
Blaulicht
Kontrollgang über den Stader Wochenmarkt
  2 Bilder

Polizisten begleiteten Ordnungsamtsmitarbeiter auf Rundgang
Die Stader Corona-Kontrolleure

jd. Stade. Die meisten halten sich an die Corona-Regeln: Das galt jedenfalls für das vergangene Wochenende in Stade. Am späten Freitagabend und am Samstagvormittag waren Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes in der Altstadt unterwegs, um zu kontrollieren, ob die behördlichen Bestimmungen eingehalten werden. Unterstützung erhielten sie dabei durch Beamte der Stader Polizei. Die Ordnungshüter nahmen stichprobenartig mehrere Bars und Restaurants ins Visier. Außerdem statteten sie einem...

  • Stade
  • 23.06.20
Panorama
Das Team der Klinik Dr. Hancken bedankt sich bei allen Unterstützern

Klinik Dr. Hancken: Dank an Landfrauen, Eismänner, Spender und Helfer
Klinik Hancken in Stade erhält viel Zuspruch und Unterstützung

sb/nw. Stade. In der Klinik Dr. Hancken-Gruppe gehörte das beliebte Lunchrestaurant Bi-stro Vela zu den ersten Opfern der behördlich verfügten Schließungswelle. Ende März wurde das Mammographie-Screening-Programm, die Röntgenuntersuchungen zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren, eingestellt. Umfangreiche Hygienekonzepte und Infektionsschutzmaßnahmen bestimmen noch immer den Ablauf der Untersuchungen und Behandlungen in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ)...

  • Stade
  • 22.05.20
Panorama
In Harsefeld laufen die Vorbereitungen zum Start der Freibadsaison auf Hochtouren
  4 Bilder

Richtlinien des Landes fehlen noch
Oft nur Schwimmen in Freibädern der Region erlaubt

sc/mke. Landkreis Stade/Harburg. Die Freibäder in Niedersachsen dürfen am 25. Mai wieder öffnen. Doch noch eine Woche vor Start in die Freibadsaison gibt es vom Land keine Richtlinien, unter welchen Bedingungen die Freibäder eröffnen können. Ein unbeschwertes Badevergnügen wird es in Zeiten von Corona nicht geben - so viel steht schon mal fest. Mit Hochdruck arbeiten die Freibäder in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern und den Dachverbänden an einem Hygienekonzept. Stade orientiert...

  • Stade
  • 22.05.20
Wir kaufen lokal
Abstand halten gehört zu den wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen

Apotheker bedanken sich für Disziplin und Geduld
Starke Stader Apotheken: Es gibt wieder Rabatt-Coupons

sb. Stade. Bei den drei inhabergeführten Service-Apotheken in der Stader Innenstadt, die sich zu den "Starken Stadern" zusammengeschlossen haben, gibt es ab sofort wieder die beliebte Coupon-Aktion. Jeden Mittwoch befindet sich auf der Titelseite des WOCHENBLATT ein Rabattgutschein über 20 Prozent. Dieser kann zwei Wochen lang in folgenden Apotheken eingelöst werden: Delphin-Apotheke, Große Schmiedestraße 4 (Tel. 04141-777430)Fontane Apotheke, Inselstraße 4 (Tel. 04141-2525)Löwen-Apotheke,...

  • Stade
  • 16.05.20
Panorama
Schockierende Zahlen: Fälle von sexueller Gewalt an Kindern steigen immer weiter an
  2 Bilder

Höhere Fallzahlen wegen Corona
Sexueller Missbrauch von Kindern wird auch in Stade steigen

jab. Stade. Immer mehr sexuelle Gewalttaten gegen Kinder werden in Deutschland verzeichnet. Das macht die Polizeiliche Kriminalstatistik 2019 deutlich. Deutschlandweit liegt die Fallzahl bei 13.670. Das macht einen Anstieg zum Vorjahr um 10,9 Prozent. Im Landkreis Stade sind 167 Fälle von Sexualdelikten bekannt, drei mehr als noch 2018. Darin enthalten sind 57 Fälle von sexueller Gewalt gegen Minderjährige. Der Landkreis Harburg meldete 2019 211 Sexualdelikte (2018:131), bei denen 74 Kinder und...

  • Stade
  • 15.05.20
Panorama
Corona-Entwarnung im Johannisheim:
Die Isolierstation ist leer und wird umfunktioniert

Große Erleichterung
Keine Isolierstation mehr im Stader Johannisheim

nw/bo. Stade. Große Erleichterung beim Johannisheim in Stade: Die in dem Seniorenheim eingerichtete Isolierstation für an Corona erkrankte Bewohner wird nicht mehr benötigt. „Unsere Isolierstation ist ab heute leer und wir hoffen, dass es so bleibt! Auch bei den Mitarbeitenden gab es keine neuen Corona-Infektionen mehr, so dass in unserem Haus fast der normale Alltag wieder eingekehrt ist“, erklärt Claus Hinrichs, Vorsitzender des Kuratoriums für das Johannisheim. Fünf Todesfälle Anfang...

  • Stade
  • 13.05.20
Service
Die historische Huß/Schnitger-Orgel in der Stader St. Cosmae-Kirche

Kirchenmusik
Orgelmusik in den Stader Innenstadtkirchen

bo. Stade. Da nach der langen Schließung der Kirchen Gottesdienste und Andachten unter bestimmten Schutzmaßnahmen stattfinden können, gibt es in den beiden Stader Innenstadtkirchen auch wieder kurze Orgelmusiken mit geistlicher Begleitung. In der St. Cosmae-Kirche beginnt am 14. Mai die Reihe "OrgelPunkt4". Immer donnerstags um 16 Uhr erklingen in dreißigminütigen musikalischen Andachten die Huß/Schnitger-Orgel von 1675 und die italienische Orgel (ca. 1780). In der ersten Veranstaltung...

  • Stade
  • 12.05.20
Wir kaufen lokal
Die Geschäftsführer (v. li.) Holger Grundt (Der Beschrifter), Philipp Brombach (Der Beschrifter) und Stephan Schrader (WOCHENBLATT) mit den Bannern

Mehr als 750 Banner in den Schaufenstern der Region
Ein Riesenerfolg mit "Wir sind für Sie da": WOCHENBLATT-Kampagne im Landkreis Stade und Harburg kommt super an

 "Wir sind für Sie da" und "Wir haben geöffnet": Die Kampagne, die das WOCHENBLATT und die Buchholzer Firma "Der Beschrifter" vor zwei Wochen gemeinsam ins Leben gerufen haben, kommt bei Einzelhändlern und Dienstleistern super gut an. Mehr als 300 Unternehmen in den Landkreisen Harburg und Stade beleben aktuell mit rund 750 Bannern ihre Schaufenster. Mittlerweile sind die Banner, die das WOCHENBLATT und "Der Beschrifter" kostenfrei verteilen, fast vergriffen. "Eine tolle Aktion, vielen Dank",...

  • Buxtehude
  • 08.05.20
Service

Fabi telefonisch erreichbar

bo. Stade. Seit Mitte März ist der Kursus- und Veranstaltungsbetrieb der Evangelischen Familienbildungsstätte (Fabi) in Stade zwar durch die Corona-Pandemie eingestellt, doch die Mitarbeiterinnen kümmern sich weiterhin telefonisch und online um Anliegen und Fragen von Familien. Die Geschäftsstelle in der Neubourgstr. 5 ist montags bis donnerstags von 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr sowie freitags 9 bis 12 Uhr unter Tel. 04141-797570 und E-Mail info@fabi-stade.de erreichbar. Auf www.fabi-stade.de...

  • Stade
  • 06.05.20
Wirtschaft
Ina und Arnth Isernhagen warten sehnlich auf die Zeit, in der sie wieder Gäste beherbergen dürfen

Arbeit trotz leerer Betten
Stader Jugendherbergsleiter hofft auf baldige Rückkehr der Gäste

jab. Stade. Nicht nur Gastronomen und die Hotelbranche sind von den Schließungen wegen Corona betroffen. Auch Jugendherbergen wie die von Ina und Arnth Isernhagen aus Stade kämpfen derzeit mit zahlreichen Stornierungen. Herbergsleiter Arnth Isernhagen und seine Mitarbeiter - alle momentan in Kurzarbeit - sind allein in dem Gebäude an den Kehdinger Mühren. "Das ist ein trauriges Gefühl", meint Isernhagen. Alle Zimmer sind zwar leer, doch es gibt Arbeiten, die auch jetzt ausgeführt werden...

  • Stade
  • 05.05.20
Service

Corona-Krise
Vorträge des Stader Heimatvereins erst später

bo. Stade. Der Stader Geschichts- und Heimatverein teilt mit, dass die Stammtischvorträge am Donnerstag, 7. Mai und 4. Juni, ausfallen. Die beiden Vorträge von Dr. Ina Busch "Zum 100. Geburtstag von Synold Klein" und von Jörg Petersen "120 Jahre Postkarte - am Beispiel von Freiburg/Elbe" sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

  • Stade
  • 05.05.20
Service

Corona-Krise
Tickets für das abgesagte Bingo-Spiel des Stader Lionsclubs bleiben für 2021 gültig

nw/bo. Stade. Da das Bingo-Spiel mit dem beliebten NDR-Moderator Michael Thürnau am 25. April im Stadeum wegen der Corona-Lage abgesagt werden musste, weist der Lionsclub Stade "Aurora von Königsmarck" darauf hin, dass die 670 verkauften Eintrittskarten für den Bingo-Nachmittag im kommenden Jahr am 24. April 2021 gültig bleiben. Wer sein Ticket nicht behalten möchte, kann es noch bis Dienstag, 30. Juni, an das Stadeum zurückgeben. Das Geld wird erstattet. Am Mittwoch, 1. Juli, beginnt der...

  • Stade
  • 02.05.20
Service

Corona-Krise
Die "Moorexpress"-Jubiläumsfahrt wird in den Herbst verlegt

nw/bo. Mit der Jubiläumsfahrt am Sonntag, 17. Mai, sollten 20 Jahre "Moorexpress" gefeiert werden. Der Förderverein Moorexpress hat die Geburtstagsfahrt der historischen Bahn aufgrund der Corona-Lage jedoch abgesagt. Die Veranstaltung soll im September, soweit es dann möglich ist, nachgeholt werden. Das Motto lautet "Mit dem Moorexpress auf Findorffs Spuren". Besucht werden die Wirkungsstätten des Moorkolonisators Jürgen Christian Findorff (1720-1792). Der Moorexpress nahm seinen Betrieb im...

  • Stade
  • 28.04.20
Wir kaufen lokal
Monika Krüger vom Wäschehaus mit dem selbst gebauten Kassenschutz
  5 Bilder

Spuckschutz, Handdesinfektion und Abstand: Geschäftsleute dürfen seit Montag mit Auflagen wieder Kunden empfangen
Kleine Läden in Stade: Wiedereröffnung macht kreativ

sb. Stade. "Mit diesem Andrang haben wir nicht gerechnet", freut sich Thomas Rolff, Inhaber von Intersport Rolff in der Stader Innenstadt. Sein Team und er hatten am Montag gut zu tun, alle Kundenwünsche zu erfüllen. Auch im Wäschehaus Stade schauten gleich morgens die ersten Kundinnen vorbei und ließen sich beraten. Vor einem Stoffladen in der Hökerstraße bildete sich aufgrund des Kundenansturms sogar eine lange Warteschlange. Um für den Eigenbedarf Mund- und Nasen-Masken zu nähen, ist derzeit...

  • Stade
  • 21.04.20
Politik
Sind in Zeiten von Corona politische Sitzungen im Stader Rathaus möglich?

Politiker in Stade streiten darüber, wie sie geschützt vor Infektionen tagen können
Wie funktioniert Demokratie in Zeiten von Corona? Ein Lehrstück aus dem Stader Rat

jd. Stade. Wie funktioniert Demokratie in Zeiten von Corona? Nicht nur im Bundestag stellt sich diese Frage. Auch auf kommunaler Ebene wird das rechtsstaatliche Prinzip der repräsentativen Demokratie auf eine Belastungsprobe gestellt. Sollen Ratssitzungen trotz Corona weiter stattfinden? In Stade ist darüber eine heftige politische Debatte entbrannt. Für die Woche vor Ostern hatte Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) zu einer Sondersitzung eingeladen - aus wichtigem Grund: Die Stadt Stade hatte...

  • Stade
  • 17.04.20
Politik

Bauleitpläne online einsehbar
Stade ändert Verfahren zu Stellungnahmen

jab. Stade. Die Hansestadt Stade hat das Verfahren für eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung aufgrund der Corona-Pandemie geändert. Ab sofort wird die Beteiligung nicht mehr als öffentliche Plandiskussion, sondern als Auslegung durchgeführt. Somit wird Einwohnern die Stellungnahme an Bauleitplanungen auch unter Einhaltung der derzeit geltenden Sicherheitsmaßnahmen ermöglicht. Darüber hinaus wurde die Frist für Stellungnahmen auf vier Wochen erweitert. Die Beteiligungsunterlagen werden...

  • Stade
  • 17.04.20
Sport
Allein auf der Strecke: Dennis Dodt

Schnellster Läufer im Netz
Lauf weiter: Ausdauersportler Dennis Dodt aus Ahlerstedt ruft zu virtuellen Wettkämpfen auf

ig. Ahlerstedt. Er war lange verletzt – mehr als zwei Jahre. Operationen am Knie ließen regelmäßges Training nicht zu. Jetzt meldet sich der Ausnahme-Sportler Dennis Dodt eindrucksvoll zurück – mit einem eigenen Wettkampf, angelehnt an die Aktion "Lauf weiter". Das Projekt läuft bundesweit und bietet Aktiven die Möglichkeit, in Corona-Zeiten Wettkämpfe durchzuführen. Gestartet wird allein vor der eigenen Haustür. Motto: "Der Wettkampf kommt zu dir." Und: "Wir wollen euch am Laufen halten –...

  • Harsefeld
  • 04.04.20
Wir kaufen lokal
Die Inhaberinnen der HÖRINSEL, Heike Fischer und Susanne
Kupczyk, beraten rund ums Hören

Gutes Hören gehört zur Grundversorgung
Die HÖRINSEL in Buxtehude und Stade ist trotz Corona geöffnet

Hörakustik gehört zur Grundversorgung. Nur wer gut hört, kann ohne Weiteres wichtige Ansprachen und behördliche Anweisungen im Radio oder TV verfolgen. Bei der HÖRINSEL sind weiterhin beide Fachgeschäfte in Buxtehude und Stade geöffnet, allerdings zu geänderten Öffnungszeiten, Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr. Gerne steht das Team der HÖRINSEL in dieser Zeit auch telefonisch für Fragen zur Hörversorgung zur Verfügung. Besonders ernst nimmt die HÖRINSEL den Schutz ihrer Kunden und...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Service

Corona-Krise
Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade: Hilfe und Auskunft per Telefon

nw/bo. Landkreis. Der Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Stade lässt Ältere und Pflegebedürftige in der Corona-Krise nicht allein und bleibt als „Anrufstation“ weiterhin geöffnet. Stützpunkt-Mitarbeiterin Sylvia Pankop: „Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Situation allein lebender, älterer Menschen. Ältere, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen werden von uns weiterhin zu allen Fragen des Alter(n)s und der Pflege beraten. Dies gilt auch für aktuelle Themen wie geltenden...

  • Stade
  • 03.04.20
Panorama

Seniorin (79) verstarb im Altenheim
Erster Corona-Todesfall im Landkreis Stade

jd. Stade. Im Landkreis Stade gibt es den ersten Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus: Laut Mitteilung von Kreissprecher Christian Schmidt ist in der Nacht auf Donnerstag eine 79-jährige Bewohnerin eines Alten- und Pflegeheimes verstorben. Die Seniorin war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Laut Schmidt litt die Seniorin an Vorerkrankungen. Weitere Angaben wollte er nicht machen. Landrat Michael Roesberg sprach den Angehörigen seine aufrichtige Anteilnahme aus: "Die...

  • Stade
  • 02.04.20
Wir kaufen lokal
Viele Gastronomiebetriebe und Einzelhändler in Stade bieten weiterhin ihre Dienste an

Die aktuelle Lage ist schwierig – aber nicht hoffnungslos
Viele Geschäftsleute halten die Stellung

sl. Stade. Viele Einzelhändler, Betriebe, Apotheker, Fachleute und viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lassen sich durch die Corona-Krise nicht unterkriegen und bieten weiterhin ihre bewährten Dienste an. (Anmerkung der Redaktion: Aufgrund der ungewissen Krisensituation können sich die hiesigen Informationen unter Umständen kurzfristig ändern.) "Die Situation ist schwierig", sagt auch Frank Tinnemeyer vom Stade Tourismus, "denn der Tourismus ist momentan ausgebremst. Dennoch sind wir in der...

  • Stade
  • 27.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.