Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Panorama
Mit selbst gefertigten Stoffmasken (v. li.): Peggy Böhm, Christine Böhm und Michael Böhm vom Verein "WIR - Kunst und Kultur in der Elbmarsch"

Die Folgen der Corona-Krise
Masken: Jetzt droht eine Abmahnung

Medien warnen vor übereifrigen Anwälten, die auf das schnelle Geld aus sind.  (mum). Die "LandFrauen" tun es, die Mitarbeiter des Ambulanten Hauspflege Dienstes (AHD) von Ole Bernatzki in Jesteburg sind dabei und auch verschiedene Vereine wollen helfen: In der Corona-Krise haben viele Menschen und Firmen begonnen, selbst Stoffmasken herzustellen. Doch Vorsicht ist geboten, denn bei falscher Bezeichnung der Masken drohen Abmahnungen und Strafen. Vor allem auf ein Wort sollte man verzichten,...

  • Buchholz
  • 03.04.20
Panorama
Zweimal täglich gibt es einen Lagebericht im Krisenstab, an dem auch Landrat Rainer Rempe (3. v. re.) teilnimmt
2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Harburg
Nächstes Todesopfer zu beklagen / 36 Infizierte im Altenheim

Zahl der Genesenen steigt aber auch weiter an  / Krisenstab hat die Lage fest im Blick  (mum). Die Corona-Pandemie hat auch den Landkreis Harburg fest im Griff. Viele Mitarbeiter der Kreisverwaltung leisten in diesen Wochen nicht ihren üblichen Dienst, sondern unterstützen das Gesundheitsamt oder sind im Krisenstab eingesetzt. Jetzt ist das nächste Todesopfer des Virus zu beklagen. Ein 89-Jähriger ist am Wochenende verstorben. "Der Mann hatte schwere Vorerkrankungen", bestätigt...

  • Buchholz
  • 03.04.20
Panorama

Erstmals über 200 Corona-Infizierte
Coronavirus im Landkreis Harburg: Komplette Flüchtlingsunterkunft ist unter Quarantäne

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg deutlich gestiegen. Während am Dienstag noch 168 Personen positiv auf den Virus getestet wurden, sind es aktuell 208 Personen (Stand Mittwoch, 1. April, 14 Uhr). Der Grund für den großen Sprung von 40 Personen ist, dass eine komplette Flüchtlingsunterkunft betroffen ist. "21 Bewohner und ein Betreuer wurden positiv getestet", sagt Landkreissprecherin Katja Bendig. Die Bewohner würden nun unter Quarantäne...

  • Buchholz
  • 01.04.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Landkreis Harburg: 168 Menschen sind infiziert

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg weiter leicht gestiegen. Während am Montag noch 156 Personen positiv auf den Virus getestet wurden, sind es aktuell 168 Personen (Stand Dienstag, 31. März, 14 Uhr). Nach wie vor befinden sich sieben Patienten im Krankenhaus. Die Zahlen bestätigte Landkreissprecher Bernd Frosdorfer auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Die Zahl der genesenen Patienten ist inzwischen von 39 auf 41 Personen gestiegen. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 30.03.20
Wirtschaft
Das Büsenbachtal in Wörme ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch in der Corona-Krise bleiben Touristen fern. Hoteliers und Gastronomen fürchten hohe Einbußen
2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Harburg
"Ich rechne damit, dass Betriebe schließen werden"

Tourismus-Experte Ulrich von dem Bruch spricht im WOCHENBLATT über die Corona-Auswirkungen.  (mum). Ob im Schwarzwald, an der Nord- oder Ostseeküste sowie im Harz - die Folgen des Coronavirus sind auch in Deutschland zu spüren. Die Reisebranche rechnet mit Einbußen und Einschränkungen. Laut NDR fürchten 95 Prozent der befragten Hoteliers, Gastronomen und Betreiber von Ferienwohnungen oder Campingplätzen erhebliche Einbußen. Je länger die Krise dauere, desto schwieriger werde es. Nur 14...

  • Buchholz
  • 27.03.20
Panorama
Vom Landkreis Harburg aufgestellt, von der Kassenärztlichen Vereinigung betrieben: das Abstrichzentrum am Buchholzer Krankenhaus

Bürger in Winsen und Buchholz bislang diszipliniert
Bislang 240 Tests in den Coronazentren

os. Buchholz/Winsen. Das erste Zwischenfazit ist positiv: Die Corona-Testzentren, die an den Krankenhäusern Winsen und Buchholz eingerichtet wurden, werden von den Bürgern gut und diszipliniert angenommen. Das erklärt Andres Wulfes, Pressesprecher des Landkreises Harburg, auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Bislang wurden in den beiden Containern, die der Landkreis Harburg aufgestellt hat und die durch die Kassenärztliche Vereinigung betrieben werden, rd. 240 Menschen getestet. Das Ergebnis steht in der...

  • Buchholz
  • 27.03.20
Panorama
2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Harburg
134 Menschen sind infiziert / Sieben Personen im Krankenhaus / 23 Patienten genesen

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg weiter gestiegen. 134 Personen wurden positiv auf den Virus getestet (Stand Freitag, 27. März, 14 Uhr). Sieben Patienten werden aktuell im Krankenhaus behandelt. Davon sind vier Fälle bestätigt, bei drei Personen liegt ein Verdacht vor.  Das bestätigte Landkreissprecherin Katja Bendig auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Im Vergleich zum Vortag ist die Anzahl damit um acht infizierte Personen gestiegen. Die Zahl der...

  • Buchholz
  • 27.03.20
Panorama
Im Landkreis Harburg sind aktuell 114 Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Coronavirus im Landkreis Harburg
114 Menschen sind infiziert / 14 Personen gelten als genesen

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg weiter gestiegen. 114 Personen wurden positiv auf den Virus getestet (Stand Mittwoch, 25. März, 12 Uhr). Zwei Patienten werden aktuell im Krankenhaus behandelt. Das bestätigte Landkreissprecher Andres Wulfes. Im Vergleich zum Vortag ist die Anzahl damit um 19 infizierte Personen gestiegen. Aber auch die Zahl der genesenen Personen ist von elf auf 14 leicht gestiegen. Wie berichtet, verstarb ein 87-jähriger...

  • Buchholz
  • 25.03.20
Panorama
Das Land Niedersachsen hat mit einer weiteren Allgemeinverfügung auf die aktuelle Corona-Krise reagiert, die auch für den Landkreis Harburg gilt

Landesweites Kontaktverbot
Coronavirus im Landkreis Harburg

Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen / Aber keine Ausgangssperre.  (mum). Um die Verbreitung des Coronavirus zu bremsen, hat das Land Niedersachsen am Montag weitere umfassende Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen. Am Dienstagnachmittag folgte eine Konkretisierung. Ziel ist nach wie vor, soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert. Die Vorgaben gelten zunächst bis einschließlich 18. April. Das Land verhängt damit aber keine Ausgangssperre. Denn die Gefahr liegt...

  • Buchholz
  • 24.03.20
Panorama
Ein Bild aus der vergangenen Woche. Bei Penny in Holm-Seppensen war nahezu das komplette Toilettenpapier ausverkauft. Lediglich vier Pakete waren noch im Regal
Aktion

WOCHENBLATT-Umfrage
Sind Sie ein Toilettenpapier-Hamster?

(mum). Deutschland ist von der Rolle! Vermutlich profitiert vor allem eine Branche derzeit wie keine zweite von der Corona-Krise: die wenigen Toilettenpapier-Hersteller. Deutschland hamstert in ungeahntem Ausmaß. Während die Supermarkt-Regale nahezu überall leergeräumt sind, werden Klopapierrollen bei Ebay zu Top-Preisen angeboten. Im Netz kursieren Gerüchte, wonach bis zu 350 Euro für ein paar Rollen verlangt worden seien. In Rheinland-Pfalz griff ein Rewe-Händler zu einer besonderen...

  • Buchholz
  • 24.03.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Landkreis bestätigt 95 Fälle

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg weiter gestiegen. 95 Personen sind positiv auf das Virus getestet (Stand Dienstag, 24. März, 14 Uhr). Zwei Patienten werden aktuell im Krankenhaus behandelt. Das bestätigte Landkreissprecher Andres Wulfes. Die Betroffenen sind im gesamten Landkreis Harburg verteilt. "Es gibt keine besonders betroffenen Bereiche." Am Freitagmittag waren es noch 61 Erkrankte, am Freitag vor einer Woche waren es elf. Zudem gibt...

  • Buchholz
  • 23.03.20
Panorama

Erster Corona-Toter im Landkreis Harburg

thl. Winsen. Die bundesweit grassierende Corona-Epidemie hat nun auch im Landkreis Harburg das erste Todesopfer gefordert. Der vorerkrankte 87-Jährige ist in der Nacht von Freitag auf Samstag im Krankenhaus Winsen verstorben. Landrat Rainer Rempe: „Ich habe soeben mit großer Betroffenheit erfahren, dass der Coronavirus in unserem Landkreis das erste Opfer gefordert hat. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen des Verstorbenen. Ich spreche ihnen mein herzliches Beileid aus.“  Aktuell sind im...

  • Winsen
  • 21.03.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Landkreis Harburg bestätigt bisher 72 Fälle

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg gestiegen. 72 Personen sind positiv auf das Virus getestet (Stand Samstagnachmittag). Drei Patienten wurden im Krankenhaus Winsen stationär aufgenommen. Das bestätigte Landkreissprecher Andres Wulfes. Die Betroffenen sind im gesamten Landkreis Harburg verteilt. "Es gibt keine besonders betroffenen Bereiche." Anfang der Woche waren es noch 20 Erkrankte, vorigen Freitag waren es elf. • Gute Nachrichten gibt es...

  • Buchholz
  • 20.03.20
Wir kaufen lokal
Ernährungsexperte Thorsten Dreyer empfiehlt das Immunsystem zu stärken
2 Bilder

Den Körper gut gegen Viren stärken
Abwehrkräfte können gezielt gefördert werden

Die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus kann momentan nur mit gewissen Vorsichtsmaßnahmen vermindert werden: Hände intensiv mit Seife waschen, genügend Abstand zu anderen Menschen halten und größere Menschenansammlung meiden. Doch es ist auch wichtig, das Immunsystem seines Körper zu stärken. Ernährungsexperte Thorsten Dreyer vom Buchholzer Reformhaus Dreyer (Neue Straße 12, Tel. 04181-5213) empfiehlt Lebensmittel zu nutzen, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken: "Ich würde zum...

  • Buchholz
  • 18.03.20
Sport
Spannende Duelle auf dem Fußballplatz  - wie hier zwischen dem TV Welle und dem SV Egestorf - wird es nicht vor dem 19. April geben

Die Folgen des Coronavirus
"Das ist die logische Konsequenz"

Fußball: Spielbetrieb ruht bis zum 19. April.  (mum). Wegen der Coronavirus-Pandemie ruht der Fußball in Niedersachsen einen weiteren Monat. Am Dienstag hat das Präsidium des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV) beschlossen, die ursprünglich bis zum 23. März vorgesehene Aussetzung des Spielbetriebes bis auf Weiteres, mindestens jedoch bis einschließlich Sonntag, 19. April, zu verlängern. "Die Verlängerung der Generalabsage ist die logische Konsequenz der gesellschaftlichen und...

  • Buchholz
  • 17.03.20
Politik

Neuigkeiten zum Coronavirus im Landkreis Harburg
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Als Vorsichtsmaßnahme zum Schutz der Bevölkerung und um Infektionsketten möglichst zu unterbrechen, untersagt der Landkreis ab sofort im gesamten Kreisgebiet öffentliche und private Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern. Außerdem erneuert der Landkreis seinen Appell an alle Veranstalter, auch Veranstaltungen mit weniger Besucherinnen und Besuchern nach Möglichkeit abzusagen oder zu verschieben. Seine eigenen Veranstaltungen sagt der Landkreis zum Schutz der...

  • Winsen
  • 11.03.20
Service
Hat den Opernball abgesagt: Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Verunsicherung bei Gästen wegen des Coronavirus
Opernball in Buchholz abgesagt

os. Buchholz. "Schweren Herzens müssen wir den für Samstag, 14. März, geplanten Buchholzer Opernball absagen", erklärt Onne Hennecke, Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrums Empore. Für ihn hat sich die Lage hinsichtlich des Coronavirus durch bestätigte Fälle in der Region verändert: "Auch wenn viele Reaktionen auf die Krankheit übertrieben sein mögen, so müssen wir doch die Sorgen unserer Kunden und Partner ernst nehmen.“ So hatten bereits viele Gäste angefragt, ob die nahezu...

  • Buchholz
  • 09.03.20
Panorama
Die Rattles rockten zwei Stunden in der Empore
7 Bilder

The Rattles rockten Buchholz
60 Jahre auf der Bühne: Power satt und tanzende Fans

Die Rattles haben deutsche Rockgeschichte geschrieben. Was in den 1960er Jahren auf dem Hamburger Kiez mit einem Treffen der Band mit den jungen Beatles im Indra-Club begann, über den Gewinn des 1. Star Club-Bandwettbewerbs bis zur Tournee mit den Rolling Stones und einer Goldenen Schallplatte für den Welthit "The Witch" - in 23 Ländern in den Charts - führte am Samstag zu einem Heimspiel in der Buchholzer Empore: 60 Jahre "The Rattles". In einem gut besuchten Veranstaltungzentrum  - die Fans...

  • Buchholz
  • 08.03.20
Politik

Familie zeigte Symptome nach Rückkehr aus Risikogebiet
Erste Corona-Erkrankungen im Landkreis Harburg

os. Rosengarten. Im Landkreis Harburg sind die ersten Corona-Erkrankungen aufgetreten. Eine dreiköpfige Familie aus Rosengarten sei positiv getestet worden, teilte der Landkreis Harburg am Sonntagnachmittag mit. Ein weiterer Test bestätigte am Dienstag die Erkrankung. Die Eltern waren mit ihrem Säugling Anfang März scheinbar gesund aus einem Risikogebiet zurückgekehrt. "Anschließend haben sie sich unverzüglich beim Gesundheitsamt gemeldet und sich sofort in freiwillige häusliche Isolation...

  • Rosengarten
  • 08.03.20
Blaulicht
Betrüger schlagen Kapital aus dem Mangel an Schutzartikeln

Miese Abzocke mit den Masken

(as/tk). Hamsterkäufe und Ansturm auf Atemschutzmasken: Die wachsende Angst der Bevölkerung vor dem Coronavirus nutzen Betrüger für sich aus. Das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt vor sogenannten Fake-Shops, die vorgeben, online Schutzmittel wie Atemschutzmasken oder Desinfektionsmittel zu vertreiben. Dabei missbrauchen die Täter Firmennamen real existierender Unternehmen. Der Medienhype und die Angst vor Corona werde von den Tätern „schamlos ausgenutzt“. Die Polizei warnt: "Es sind auch...

  • Buchholz
  • 06.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.