alt-text

++ A K T U E L L ++

Hospitalisierung steigt - Seitwärtsbewegung bei Sieben-Tage-Inzidenz

Corona-Impfung

Beiträge zum Thema Corona-Impfung

Service

Impftermine im Landkreis Harburg
Kostenlose Corona-Schutzimpfungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

as. Landkreis Harburg. Eine Vielzahl von regelmäßigen Impfangeboten für Jugendliche und Erwachsene sowie spezielle Termine für Fünf- bis Elfjährige bietet der Landkreis Harburg seinen Bürgern in den kommenden zwei Wochen. Die Corona-Impfungen und eine hohe Impfquote sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg aus der Pandemie. Denn fest steht: Impfen schützt. Der Landkreis appelliert daher an alle, sich impfen zu lassen. Die Impfung schützt insbesondere vor schweren Krankheitsverläufen. Für die...

  • Jesteburg
  • 28.04.22
  • 93× gelesen
Panorama
Dr. Jörn Jepsen: "Ungeimpfte tragen ein großes Risiko, schwer an Corona zu erkranken"

Trotz weniger Patienten auf Intensivstationen
Mediziner warnen vor Bagatellisierung der Omikron-Variante

(os). Das Robert Koch-Institut meldete zuletzt fast täglich einen neuen Höchstwert an Corona-Infizierten in Deutschland. Gleichzeitig lag die landesweit erfasste Belegung der Intensivbetten in den Krankenhäusern auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Mediziner warnen, daraus den Rückschluss zu ziehen, die Corona-Pandemie sei ungefährlich oder gar vorbei. "Wir sollten das Coronavirus auf keinen Fall bagatellisieren", betont Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Buchholz. Man...

  • Buchholz
  • 19.01.22
  • 420× gelesen
  • 1
Panorama
2 Bilder

Kinderimpfung ab Januar
Landkreis Stade empfiehlt: nur vorerkrankte Kinder impfen

sv. Landkreis Stade. Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat vor einer Woche die Empfehlung für die Corona-Impfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren ausgesprochen. Die Kinderärzte im Landkreis Stade und in den Elbe Kliniken rechnen damit, dass ab Mitte Januar Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Der Landkreis Stade dämpfte in einem Pressegespräch mit Medizinern aber auch die Erwartungen der Eltern, denn es sollen nur vorerkrankte Kinder geimpft werden. Bisher gilt die...

  • Stade
  • 15.12.21
  • 552× gelesen
Panorama
Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der Impfteams im Landkreis Harburg, und Nadine Fischer, Leitung des Impfstützpunkts der Johanniter in Buchholz, am Impfstützpunkt in den Buchholzer Höfen
2 Bilder

Riesen-Andrang bei Impfungen in Buchholz

os. Buchholz/Dibbersen. Die Nachfrage nach einer Corona-Impfung ist derzeit sehr groß: Das bekamen die mobilen Impfteams der Johanniter und des DRK jetzt in Buchholz zu spüren. Vor dem neuen Impfstützpunkt im Untergeschoss des Einkaufszentrums Buchholzer Höfe (Breite Str. 11a, 21244 Buchholz) standen am Montagnachmittag schon zwei Stunden vor der Öffnung die ersten Menschen. „Durch ein digitales Wartenummernsystem versuchen wir, den Kunden die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie...

  • Buchholz
  • 23.11.21
  • 1.300× gelesen
  • 1
Panorama

Landkreis Harburg: Hier können Sie sich impfen lassen

(os). Zusätzlich zu den bestehenden drei regelmäßigen Impfterminen richtet der Landkreis Harburg ein weiteres Angebot ein: Ab 24. November können sich Bürgerinnen und Bürger immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr im Rathaus in Nenndorf (Bremer Str. 42) impfen lassen. Möglich sind Erst-, Zweit- und sogenannte Boosterimpfungen mit den Vakzinen von BionTech/Pfizer sowie Johnson & Johnson. Eine Terminabsprache ist nicht notwendig. Regelmäßige Impftermine durch die mobilen Impfteams des DRK und der...

  • Buchholz
  • 19.11.21
  • 1.756× gelesen
Politik
Die Information des Landes Niedersachsen zur Impfung von Senioren missriet

Brief des Landes im Schwarzbuch
Steuergeldverschwendung für die Impfkampagne

(os). Hier taucht keine Behörde oder Kommune gern auf: Im Schwarzbuch veröffentlicht der Bund der Steuerzahler jedes Jahr krasse Fälle von Steuergeldverschwendung. In der gerade erschienenen neuesten Auflage bekommt das Land Niedersachsen die Quittung für einen Fall, der Anfang des Jahres auch Bürgerinnen und Bürger sowie die Landräte der Landkreise Harburg und Stade aufregte. Es geht um eine Briefkampagne, die die damalige Landes-Sozialministerin Dr. Carola Reimann (SPD) im Januar initiierte....

  • Buchholz
  • 12.11.21
  • 117× gelesen
Panorama
Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Buchholz

Ärztlicher Direktor Dr. Christian Pott zur aktuellen Impfsituation
Fünf Impffragen, die sich jeder stellt

(os). Täglich gibt es neue Berichte zu Impfdurchbrüchen, also der Corona-Erkrankung von Menschen trotz vollständiger Impfung. U.a. infizierte sich der ehemalige bayrische Ministerpräsident, Edmund Stoiber (80). Impfgegner nehmen das oft als Argument, dass eine Corona-Impfung keinen Nutzen hat. Wie ist die aktuelle Lage bei den Impfungen? Das WOCHENBLATT stellte Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Buchholz, fünf Fragen, die sich derzeit jeder stellt. [b] Wie gefährlich sind...

  • Buchholz
  • 29.10.21
  • 524× gelesen
Panorama
Die ersten Schüler der IGS Buchholz und der BBS Winsen haben ihre Corona-Impfung erhalten

150 Jugendliche geimpft
Erste Impfaktionen an Schulen in Buchholz und Winsen erfolgreich

sv/nw. Buchholz/Winsen. Unmittelbar vor den Herbstferien haben die ersten beiden Impfaktionen an Schulen im Landkreis Harburg stattgefunden: durch die mobilen Teams der Johanniter und vom Deutschen Roten Kreuz an der Integrierten Gesamtschule Buchholz (IGS) und an den Berufsbildenden Schulen Winsen (BBS). „Unser Ziel ist es, die Impfquote im Landkreis Harburg weiter zu erhöhen. Dazu ist es wichtig, allen Bevölkerungs- und Altersgruppen unkompliziert ein Impfangebot zu machen und gerade auch die...

  • Buchholz
  • 26.10.21
  • 129× gelesen
Panorama
Die fleißigen Akteure von den Johannitern und Blau-Weiss haben die 
Impfaktion auf die Beine gestellt

Blau-Weiss organisiert erfolgreiche Impfaktion
150 Menschen ließen sich in Buchholz gegen Corona impfen

sv. Buchholz. Fast 150 Menschen ließen sich kürzlich im Rahmen einer spontanen Impfaktion von den Johannitern und dem Sportverein Blau-Weiss in Buchholz impfen. „Wie sich zeigt, ist die Corona-Pandemie leider immer noch nicht vorbei, aber wir können dazu beitragen, dass sie zurückgedrängt wird. Und deshalb war unsere Impfaktion bei Blau-Weiss das richtige Signal auch für alle Sportler“, sagt Vorsitzender Arno Reglitzky. Für sechs Stunden verwandelte sich das Sportzentrum von Blau-Weiss am...

  • Buchholz
  • 28.08.21
  • 115× gelesen
  • 1
Panorama
Dr. Jörn Jepsen plädiert dafür, wenigstens eines der Impfzentren weiter geöffnet zu halten
2 Bilder

Die Impfbereitschaft und die Impfquoten stagnieren
Das Impfzentrum muss offen bleiben

(sv). Ab Oktober soll das Impfen laut Beschluss des Bundes vermehrt den Ärzten und den mobilen Impfteams zufallen. Im gleichen Zuge wird Niedersachsen die meisten Impfzentren schließen, darunter auch die in den Landkreisen Harburg und Stade. Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der beiden Impfzentren Buchholz und Winsen, hält das für einen Fehler, denn gerade der Landkreis Harburg hängt in Niedersachsen noch deutlich zurück. In einer dem WOCHENBLATT vorliegenden Statistik liegt der Landkreis...

  • Buchholz
  • 23.08.21
  • 500× gelesen
Service
Auch in der Mühlen-Apotheke in Holm-Seppensen ist der Andrang auf die digitalen Impfzertifikate groß.
Inhaber Björn Deisting stellt für seine Kunden täglich bis zu 100 Nachweise aus
2 Bilder

Für Genesene und vollständig Geimpfte
Das digitale Impfzertifikat in der Apotheke ausstellen lassen

(sv). Bislang mussten gegen das Coronavirus Geimpfte ihren gelben Impfausweis vorzeigen, um ihre Immunisierung nachzuweisen. Mit dem digitalen Impfzertifikat ist der Nachweis nun ganz einfach auch per Smartphone möglich und das Impfbuch kann zuhause bleiben. Seit dem 14. Juni stellen Apotheken in ganz Deutschland das digitale Impfzertifikat aus. Zwei Wochen später ist die Nachfrage immer noch groß. Um die 100 Zertifikate stellen die Mitarbeiter der Mühlenapotheke in Holm-Seppensen täglich aus,...

  • Buchholz
  • 26.06.21
  • 5.588× gelesen
  • 1
Panorama

Hotline und Internetportal stellen Zertifikat aus
Digitaler Nachweis ab sofort im Impfzentrum

(sv). Seit Montag wird allen Geimpften unmittelbar nach der Impfung in den niedersächsischen Impfzentren der digitale Impfnachweis ausgestellt. Bereits in der Vergangenheit Geimpfte müssen sich das digitale Impfzertifikat online über das Impfportal des Landes Niedersachsen (www.impfportal-niedersachsen.de) oder über die Hotline unter Tel. 0800-9988665 abfragen und postalisch zusenden lassen. Alternativ kann das digitale Impfzertifikat auch in einer Apotheke vor Ort ausgestellt werden. Personen,...

  • Buchholz
  • 25.06.21
  • 61× gelesen
  • 1
Panorama

Sonderkontingent AstraZeneca in Impfzentren
Impfaktion für 2.000 Personen im Landkreis Harburg

sv. Buchholz/Winsen. Der Landkreis Harburg organisiert am 3. und 4. Juli eine Sonder-Impfaktion (explizit nur für Bürger aus dem Landkreis Harburg) in den beiden Impfzentren Buchholz und Winsen. Möglich wird das, weil der Landkreis aus einem Sonderkontingent des Landes Niedersachsen 2.000 zusätzliche Dosen des Impfstoffes AstraZeneca nutzen kann. Damit können an dem Wochenende an jedem Tag in jedem Impfzentrum 500 Personen gegen Corona geimpft werden. Grundsätzlich ist der Impfstoff AstraZeneca...

  • Buchholz
  • 25.06.21
  • 437× gelesen
Panorama
Die Aufhebung der Impfpriorisierung wird für die Arbeit im Impfzentrum Buchholz 
keine praktischen Auswirkungen haben

Impfpriorisierung endet am Montag
Zu wenig Impfstoff: Niedersachsen plant keine Sonderimpfaktionen im Juni

(ts). Mit keinem anderen Tag dürften in diesem Jahr die meisten Menschen mehr Hoffnungen verbinden als mit dem kommenden Montag: Am 7. Juni endet in Deutschland die sogenannte Impfpriorisierung. Das bedeutet: Jeder und jede Impfwillige darf unabhängig von Alter und Vorerkrankungen einen Termin für eine Corona-Schutzimpfung vereinbaren. Das ist die Theorie. Wer bisher in der Impfreihenfolge nicht vorgesehen war, wird es in diesem Monat weiter schwer haben, den Piks zu bekommen. Denn Impfstoffe...

  • Buchholz
  • 04.06.21
  • 778× gelesen
Panorama
Rund acht Prozent der Bevölkerung im Landkreis Harburg 
hat zwei Impfungen erhalten

20.200 Menschen haben im Landkreis Harburg den vollen Impfschutz
Rund 85.500 Erstimpfungen

(sv). Insgesamt rund 85.500 Erstimpfungen und 20.200 Zweit-impfungen wurden laut Kreissprecher Andres Wulfes bisher im Landkreis Harburg vergeben (Stand Montag, 10. Mai). Davon erhielten ca. 66.000 Personen ihre Erstimpfung in den Impfzentren und ca. 19.500 Personen bei den niedergelassenen Hausärzten. In beiden Impfzentren Buchholz und Winsen wurde dabei in etwa gleich viel geimpft, sagt Kreissprecher Andres Wulfes. Ihre Zweitimpfung erhielten ca. 18.800 Menschen in den Impfzentren und...

  • Buchholz
  • 14.05.21
  • 138× gelesen
Panorama
Dr. Bernd Althusmann: "Mit Testen und Impfen einen Riesenschritt nach vorn machen"

Neue Corona-Verordnung: Althusmann wirbt für viele Corona-Tests
"Click & Meet" nur noch in kleinen Einzelhandelsgeschäften

(os). Bevor er am Freitag für das Land Niedersachsen im Bundesrat in Berlin über die Gleichstellung von vollständig Geimpften und von der Corona-Krankheit Genesenen sowie das Klimaschutzgesetz beschloss, erarbeitete Landes-Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) am Donnerstagabend mit Vertretern der Fachverbände einen Kompromiss zur Öffnung der Einzelhandelsgeschäfte. Dieser ist Teil der neuen Landes-Verordnung, die am Montag in Kraft treten soll. "Nicht alle im Einzelhandel sind mit dem...

  • Buchholz
  • 07.05.21
  • 478× gelesen
  • 1
Panorama
"Wir sind dankbar für die Impfungen, die bei uns möglich waren": Kerstin Laß (Praxisanleitung) und Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Buchholz
3 Bilder

"Wir impfen das Virus aus dem Krankenhaus weg"
Impfstrategie in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen zeigt Wirkung

os. Buchholz. Immer wieder sehen sich Ärzte, Pflegekräfte, Sanitäter und selbst Geschäftsführer von Krankenhäusern dem Vorwurf ausgesetzt, dass sie sich bei den Corona-Impfungen vordrängeln und das Vakzin erhalten, obwohl sie eigentlich noch nicht an der Reihe sind. Betroffen ist auch das Krankenhaus Buchholz. Tatsächlich sind im Januar dort Ärzte und Pflegekräfte und weitere Mitarbeiter, die offiziell zur Gruppe 2 der Impfberechtigten gehören, geimpft worden. Warum das so ist, warum das nichts...

  • Buchholz
  • 19.02.21
  • 9.903× gelesen
Panorama
Die Impfzentren im Landkreis Harburg bekommen bis Ende März Impfstoff-Nachschub, Pflegekräfte bis Anfang März

Corona Impfung nimmt Fahrt auf
17.000 Impfdosen für den Landkreis Harburg

(sv). Nach einem überaus holprigen Start nimmt das Impfen im Landkreis Harburg langsam Fahrt auf: Ab dem 17. Februar sollen 8.000 Impfdosen von BioNTech und Moderna bis zum 31. März an die Impfzentren des Landkreises geliefert werden. Um die rund 17.500 Senioren, die außerhalb von Seniorenheimen leben und zu der Gruppe von Personen mit höchster Priorität gehören, kurzfristig zu impfen, wird das nicht ausreichen. Dafür können so immerhin 8.000 weitere Termine für eine Erstimpfung vergeben...

  • Buchholz
  • 12.02.21
  • 3.701× gelesen
  • 1
Panorama
Diesen Brief erhielten in dieser Woche zahlreiche Bürger - nicht immer waren sie die richtigen Adressaten
2 Bilder

Programmiertes Chaos bei Corona-Briefen des Landes
Selbst Tote erhalten Post von der Sozialministerin

(os/bim). Das, was viele bereits befürchtet haben, scheint jetzt einzutreten: Der Brief, mit dem Niedersachsens Gesundheits- und Sozialministerin Dr. Carola Reimann (SPD) in dieser Woche die über 80-jährigen Bürger über die Details der Corona-Impfung informierte, ging mitnichten nur an die Zielgruppe, sondern vielfach auch an deutlich jüngere Bürger. Sogar an Tote wurde der Einheitsbrief verschickt, der die Überschrift "Es ist soweit: Niedersachsen impft auch zuhause lebende Personen, die 80...

  • Buchholz
  • 22.01.21
  • 844× gelesen
  • 1
Panorama
Winsens Bürgermeister Andrè Wiese   Foto: Stadt Winsen
3 Bilder

Bürgermeister geben Sozialministerium die Schulnote 6

Winsens Bürgermeister André Wiese redet Klartext gegen das Sozialministerium thl. Winsen. "Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast lachen über so viel Inkompetenz", sagt Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und fügt hinzu: "Die Leistung des Niedersächsischen Sozialministeriums zur Information der über 80-Jährigen zu den bevorstehenden Impfungen ist in Schulnoten eine glatte Sechs!" Ein Bürgermeister redet Klartext. Auslöser ist die Aussage des Ministeriums, dass man dort, um alle...

  • Winsen
  • 19.01.21
  • 1.858× gelesen
Panorama
Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der Impfzentren in Buchholz und Winsen, und Gesundheits- und Krankenpflegerin Nadine Fischer, die ehrenamtlich für die Johanniter im Einsatz ist, verabreichten Marianne Meyer den ersten Impfstoff
5 Bilder

Toller Start ins Jahr 2021
Erste COVID-19-Impfung im Landkreis Harburg

bim. Buchholz. Das ist ein echter Lichtblick im jungen Jahr 2021! Am Neujahrstag um 10.20 Uhr wurde mit Marianne Meyer im Kursana Domizil Buchholz die erste Seniorin im Landkreis Harburg gegen COVID-19 geimpft. "Ich bin begeistert, dass ich als erste geimpft werde", bekannte die 84-Jährige. Früher als erwartet hatte der Landkreis die Möglichkeit, Impfstoff zu erhalten. Der sollte erst am kommenden Montag eintreffen. Knapp 2.000 Dosen konnten dann aber bereits am späten Silvesterabend von den...

  • Buchholz
  • 01.01.21
  • 7.621× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.