Alles zum Thema Dr. Rüdiger Grube

Beiträge zum Thema Dr. Rüdiger Grube

Politik
Dr. Cornell Babendererde und André Bock freuen sich über die Zusage der Bahn

Installation noch im November

thl. Winsen. Was lange währt, wird endlich gut - auch bei der Deutschen Bahn. Nach längerem Warten hat die Winsener CDU endlich Antwort auf ihren offenen Brief bekommen, den sie im Oktober an Bahnchef Dr. Rüdiger Grube geschrieben hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Geantwortet hat allerdings nicht Grube selbst, sondern der Konzernbevollmächtigte für Bremen und Niedersachsen, Ulrich Bischoping. "Er teilte uns mit, dass eine Realisierung der Digitalen Schriftanzeiger (DSA) für Ende November...

  • Winsen
  • 22.11.16
Panorama
Robert Isernhagen

Bahn knickte endlich ein - Unternehmen lässt Straßen und Wege reparieren

thl. Stelle. Was lange währt, wird endlich gut. Die Deutsche Bahn hat der Gemeinde Stelle zugesichert, die im Zuge des Baus des dritten Gleises kaputtgefahrenen Straßen und Wege zu reparieren. Die Gemeinde muss aufgrund von Vorschäden einen Kostenanteil von rund 80.000 Euro selbst tragen. Die gesamte Maßnahme, die im Frühjahr 2015 durchgeführt werden soll, schlägt mit etwa 330.000 Euro zu Buche. Das teilte Bauamtsleiter Robert Isernhagen jetzt mit. Zur Erinnerung: Über Monate hatte die...

  • Stelle
  • 09.12.14
Politik
Nach Regenfällen ist die neue Unterführung nicht passierbar

"Bahn vertröstet die Stadt nur"

thl. Winsen. "Es ist unglaublich. Statt das die Bahn ihre zugesagten Termine für die Wiederherstellung des Luheradweges einhält, ist sie nur dabei, die Stadt immer wieder zu vertrösten", sagt Benjamin Qualmann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Winsener Stadtrat. Durch den Bau des dritten Gleises - im Zuge des Luheradweges musste eine neue Brücke gebaut werden - sind erhebliche Schäden an dem Weg entstanden. Vor allem die neue Unterführung ist in einem desolaten Zustand. Die Folgen: Bei Regen...

  • Winsen
  • 15.07.14
Wirtschaft
Der Rangierbahnhof Maschen ist die Drehscheibe für den Güterverkehr im Norden Europas

Ein Bahnhof der Superlative: Modernisierung des Rangierbahnhofs Maschen abgeschlossen

kb. Maschen. Er ist die Drehscheibe für den Güterverkehr im Norden Europas: der Rangierbahnhof Maschen. Wenn man sich Europas größten Rangierbahnhof mit einer Fläche von insgesamt 280 Hektar ansieht, kommt man ins Staunen. Beeindruckend ist auch die Summe, die in die Modernisierung der Maschener Zugbildungsanlage hauptsächlich aus Mitteln des Bundes investiert wurde. 230 Millionen Euro hat die Erneuerung der Infrastruktur gekostet. Zur Festakt am Montag kommen Bundesverkehrsminister Alexander...

  • Seevetal
  • 05.07.14
Panorama
Die Bruchchaussee ist von der Baustellenfahrzeugen der Bahn völlig ramponiert worden

Dr. Grube antwortet nicht

thl. Stelle. Die Deutsche Bahn beweist (mal wieder) dickes Fell. Für den Bau des dritten Gleises zwischen Ashausen und Winsen hat das Unternehmen verschiedene Straßen stark beschädigt. So ist beispielsweise die Bruchchaussee in einem völlig desolaten Zustand. Mehrmals hat die Gemeinde Stelle - auch unter Zuhilfenahme eines Rechtsanwaltes - die Bahn aufgefordert, die entstandenen Schäden zu beseitigen. Doch eine Reaktion blieb bisher aus. "Deswegen haben wir uns nun schriftlich an den...

  • Stelle
  • 10.06.14