Alles zum Thema Eckart Lantz

Beiträge zum Thema Eckart Lantz

Politik
Dr. Eckart Lantz will nach Hannover wechseln  Foto: jd

Stades Erster Kreisrat auf dem Sprung nach Hannover

Dr. Eckart Lantz wird Senator am Landesrechnungshof jd. Stade. Landrat Michael Roesberg muss sich wohl einen neuen Stellvertreter für die Verwaltung suchen: Der Vizechef des Stader Kreishauses, der Erste Kreisrat Dr. Eckart Lantz, wird aller Voraussicht nach an den Landesrechnungshof wechseln. Entsprechende Informationen aus gut unterrichteten Kreisen in Hannover hat Lantz gegenüber dem WOCHENBLATT bestätigt. Beim Rechnungshof sind derzeit zwei der sechs Senatorenposten unbesetzt. Lantz hat...

  • Stade
  • 16.02.19
Panorama
Schulleiter Martin Niestroj freut sich, dass der Landkreis so viel Geld in die Hand nimmt, um den Altbau brandschutzsicher zu machen   Fotos: bc
2 Bilder

Umbau im Athenaeum: "Der Eingriff ist kompliziert"

bc. Stade. Das Gymnasium Athenaeum verfügt über eine jahrhundertealte Tradition in Stade. Gegründet wurde es anno 1588, seit 1901 lernen die Schüler in dem ortsbekannten Gebäude im wilhelminischen Stil an der Harsefelder Straße. Immer wieder wurde die Schule durch Neubauten erweitert, immer mal wieder standen Renovierungen an. Nun soll der Altbau auf Vordermann gebracht werden. Zwei Großprojekte hat der Landkreis als Schulträger im Haushaltsplan stehen. „Ich bin sehr froh darüber, dass der...

  • Stade
  • 23.01.18
Politik
Freude über schnelleres Internet: die Bürgermeister beim Ersten Spatenstich    Fotos: jd
2 Bilder

Warten auf den Daten-Turbo: Das Internet könnte auch im Landkreis Stade längst viel schneller sein

(jd). Ob auch Politiker gute Vorsätze für das neue Jahr fassen? Wenn ja, dann sollte der Breitbandausbau ganz oben auf der Liste stehen. Laut einer EU-Studie liegt Deutschland im Ranking der 28 Mitgliedsstaaten abgeschlagen auf Platz 24, was die Versorgung mit Glasfaserkabel anbelangt. Lediglich sieben Prozent der Haushalte - in ländlichen Regionen sogar nur 1,7 Prozent - seien an die Internet-Autobahn angeschlossen, kritisiert der Präsident des niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes...

  • Harsefeld
  • 27.12.17
Politik
Wahlberechtigte in Niedersachsen müssen sich innerhalb von zwei Wochen zwei Sonntage zum Wählen freihalten Fotos: © ufotopixl10 - Fotolia.com/archiv
3 Bilder

Vorgezogene Wahlen: eine sportliche Zeitplanung

(bc/os). Die vorgezogenen Landtagswahlen am 15. Oktober (das WOCHENBLATT berichtete) ziehen einen Rattenschwanz an organisatorischem Aufwand nach sich. Nicht nur, dass die Parteien jetzt schleunigst ihre Aufstellungsversammlungen abhalten müssen, auch in den Kommunen kommen die Mitarbeiter ins Rotieren. Wahlhelfer organisieren, Wahlzettel drucken, usw. Und das immer mal zwei! Denn zuvor, am 24. September, findet die Bundestagswahl statt. Die Besonderheit: Die üblichen Bestimmungen für eine...

  • Buxtehude
  • 11.08.17
Panorama
Die Personalgewinnung im Kreishaus ist mittlerweile eine große Herausforderung
2 Bilder

Kreisverwaltung: Kampf um gutes Personal

bc. Stade. Techniker, Ärzte, Ingenieure, Verwaltungsleute - woher nehmen, wenn nicht stehlen? Diese Frage müssen sich Kommunalverwaltungen in ganz Deutschland immer häufiger stellen. Besonders schwer fällt es dem öffentlichen Sektor, junge Fach- und Führungskräfte für sich zu gewinnen. Die Privatwirtschaft scheint ein fast übermächtiger Konkurrent zu sein. „Die Zeiten, in denen bei uns die Bewerberzahl in konjunkturell schwachen Zeiten zunimmt, sind angesichts des demografischen Wandels...

  • Buxtehude
  • 24.02.17
Wirtschaft
Diese Karte zeigt die Breitband-Versorgung im Landkreis Stade mit Zugängen von mindestens 50 Mbit/s. Die grünen Bereiche sind entsprechend versorgt, die roten nicht

Bahn frei auf der Daten-Autobahn

bc. Stade. So schlecht, wie viele Internet-Nutzer meinen, ist die Breitband-Versorgung im Landkreis Stade gar nicht. Das wurde im jüngsten Verkehrsausschuss deutlich. Danach verfügen nur knapp 4.000 von rund 65.000 Gebäuden im Landkreis über eine Verbindung mit weniger als sechs Megabit pro Sekunde. Das sind 6,1 Prozent. Zum Vergleich: In Uelzen sind es 43,5 Prozent. „Im Landesvergleich stehen wir gut da“, sagt der Erste Kreisrat Eckart Lantz. Die Wettbewerbssituation mit der EWE und der...

  • Stade
  • 17.11.15
Politik

Eckart Lantz soll Erster Kreisrat bleiben

tp. Stade. Die Wahl des Ersten Kreisrates durch den Kreistag zum 1. April 2015 ist eines der Themen, mit denen sich der Finanz- und Personalausschuss am Montag, 6. Oktober, beschäftigt. Die öffentliche Sitzung beginnt um 8.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses, Am Sande 2, in Stade. Auf Vorschlag von Landrat Michael Roesberg soll der bisherige Amtsinhaber, Dr. Eckart Lantz, auch in der kommenden Wahlperiode Erster Kreisrat bleiben. Bei der Sitzung geht es außerdem um...

  • Stade
  • 01.10.14
Panorama
Bei der Fachtagung zum Thema "Seelische Gesundheit" (v. li.): Erster Kreisrat Dr. Eckart Lantz, Thomas Altgeld (Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen), Wolfram Beins (Landesfachbeirat Psychiatrie Niedersachsen) und Jörg Röhmann vom Niedersächsischen Gesundheitsministerium. Das Stehaufmännchen wurde von Patienten der Tagesklinik des Sozialpsychiatrischen Dienstes in Stade angefertigt

"Alles im Fluss?!": Aktionstag für seelische Gesundheit in Stade

lt. Stade. Schüler unter Leistungsdruck, Erwachsene, die im Berufsleben immer flexibler und mobiler sein müssen sowie Senioren, die sich in einer schnelllebigeren Umgebung kaum noch zurecht finden und Angst vor Einsamkeit haben: In dieser Welt, die immer höherer Anforderungen an die Menschen stellt, sind seelische Erkrankungen an der Tagesordnung. Rund zehn Prozent aller Krankschreibungen bundesweit sind auf psychische Probleme zurückzuführen. Wie man die seelische Gesundheit fördern und die...

  • Stade
  • 11.10.13
Panorama
Eröffneten die Saison für den Elbe-Radwanderbus: Partner und Sponsoren um den Ersten Kreisrat Eckhart Lantz (li.)

Elbe-Radwanderbus startet am Samstag in die Saison

lt. Stade. Pünktlich zum Frühlingswetter startet der Elbe-Radwanderbus am Samstag, 20. April, in die neue Saison. Bereits zum fünften Mal verkehrt der Freizeitbus mit Fahrradanhänger in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom im Landkreis Stade. Als Ziel dabei ist jetzt auch Harsefeld. "Das macht das Angebot noch attraktiver", so Andrea Bajus, Projektkoordinatorin für den Radtourismus beim Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe. Mehr zum Angebot des Elbe-Radwanderbusses lesen Sie am...

  • Stade
  • 15.04.13