++ A K T U E L L ++

LANDKREIS HARBURG DARF LOCKERN, LANDKREIS STADE NOCH NICHT Neue Corona-Regeln bei einer Inzidenz unter 10

Breitbandausbau

Beiträge zum Thema Breitbandausbau

Panorama
Vor einer der fünf neuen Verteilerboxen in Rosengarten (v. li.): Premium-Netz Geschäftsführer Utz Wilke, Open-Infra-Geschäftsführer Niclas Sonesson, Ortsbürgermeister Axel Krones und 
Gemeindebürgermeister Dirk Seidler

Von 1,4 auf 1.000 mBit/s
Die Ortschaft Alvesen-Rosengarten ist ans Glasfasernetz angeschlossen

sv. Alvesen. Winnfried Wittke freut sich: Nachdem er sich jahrelang mit gerade einmal 1,4 mBit/s durch das Internet quälen musste, zählt der Alvesener nun zu einem der ersten in der Ortschaft, der mit einem ganzen Gigabyte (also 1.000 mBit/s) im Internet surfen kann. Schon 2006 hatten Ortsbürgermeister Axel Krones und später auch Rosengartens Gemeindebürgermeister Dirk Seidler versucht, einen Breitbandanschluss für die Ortschaften von Rosengarten, darunter auch Ehestorf-Alvesen, zu bekommen....

  • Rosengarten
  • 20.04.21
  • 59× gelesen
Panorama
Diese Kabel sind der Schlüssel zu schnellem Internet. Doch darauf warten viele Landkreisbewohner nach wie vor vergebens
2 Bilder

"Ausbauinitiative" im Landkreis Harburg ist 2016 gestartet
Fünf Jahre warten auf schnelles Internet

bim. Landkreis. Schnelles Internet - das hat sich gerade in der Corona-Pandemie gezeigt - ist für ein effektives Arbeiten von zuhause aus im Homeoffice und Homeschooling von elementarer Bedeutung. In der Wirtschaft beweisen Unternehmen wie Buchholz Digital und das Joint Venture "Glasfaser Nordwest" von EWE und Telekom, dass ein Glasfasernetz für hohe, stabile Bandbreiten in einem durchaus überschaubaren Zeitraum zu realisieren ist. Wie es nicht laufen sollte, beweisen Bund, Land und Landkreis...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.03.21
  • 293× gelesen
Wirtschaft
Ana Cristina Bröcking, Leiterin der Stabsstelle Digitalisierung des Landkreises Harburg

Breitbandausbau
So will der Landkreis Harburg weiße Flecken in Seevetal beseitigen

ts. Seevetal. Als ob der Wirtschaftsausschuss des Gemeinderats hätte beweisen wollen, dass die Versorgung mit einer zuverlässigen und schnellen Internetversorgung auf dem Gebiet der Gemeinde Seevetal lückenhaft ist: Ausgerechnet als die Leiterin der Stabsstelle für Digitalisierung des Landkreises Harburg, Ana Cristina Bröcking, in der Sitzung im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal den Zeitplan für den Breitbandausbau berichtete, brach die Verbindung zu den per Videokonferenz von zu Hause aus...

  • Seevetal
  • 23.03.21
  • 279× gelesen
Wirtschaft
Das Lichtwellenleiternetz von Buchholz Digital erreicht in diesem Jahr Seevetal

Schnelles internet
Buchholz Digital treibt Breitbandausbau in Seevetal voran

ts. Seevetal. In mehreren der insgesamt 19 Ortsteile der Gemeinde Seevetal warten Einwohner seit Jahren auf schnelles Internet. Betroffene setzen deshalb ihre Hoffnung auf einen neuen Anbieter: Das kommunale Unternehmen Buchholz Digital wird sein Glasfasernetz in diesem Jahr und in 2022 auf einige Seevetaler Ortsteile erweitern. Die Strategie präsentierte Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse im Wirtschaftsausschuss des Seevetaler Gemeinderats. Die Buchholz Digital GmbH ist ein...

  • Seevetal
  • 23.03.21
  • 141× gelesen
Panorama
2 Bilder

Bis Breitband da ist, dauert es eine Ewigkeit
Lange Leitung bei Lorenz Hünnemeyer

tk. Hollenstedt. Lorenz Hünnemeyer ist sauer. Nicht etwa, weil der Strafverteidiger einen wichtigen Prozess verloren hat, sondern weil schnelles Internet bei ihm zu Hause im idyllischen Eversen-Heide nur im Schneckentempo vorankommt. "Seit anderthalb Jahren wird daran gearbeitet und angeschlossen sind wir immer noch nicht", kritisiert der Jurist. Seit vier Monaten würden die Leitungen sogar bis ins Haus fertig sein, doch vom Freischalten sei das Ganze offenbar noch Monate entfernt. Etwas, wofür...

  • Buxtehude
  • 29.01.21
  • 262× gelesen
Panorama
Glasfaser-Pläne sorgen in Neu Wulmstorf für Stirnrunzeln

Günstiges Verfahren geht zu Lasten der Allgemeinheit
Trenching bringt Probleme

sla. Neu Wulmstorf. Die Werbung der Telekom hat es derzeit auch gezielt auf das Gewerbegebiet Neu Wulmstorf abgesehen, wo über 180 Unternehmen die Chance erhalten, sich kostenlos ans Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen. Wenn sich bis zum 31. Januar 2021 mindestens 30 Prozent der dort ansässigen Firmen für einen Glasfaseranschluss der Telekom entscheiden, werde das Gewerbegebiet ausgebaut. Zudem erhalten die Firmen den Einbau des Gigabit-Anschlusses ohne...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.11.20
  • 339× gelesen
Wirtschaft
Das Unternehmen EWE wirbt auf einem Stromkasten in Ramelsloh für schnelles Internet

Glasfaseranschlüsse
Ramelsloh erhält schnelles Internet bis Ende 2022

ts. Ramelsloh. Glasfaseranschlüsse für schnelles Internet werden Haushalte im Süden der Gemeinde Seevetal voraussichtlich Ende 2021 und im Jahr 2022 in Betrieb nehmen können. Das sagte Erster Kreisrat Kai Uffelmann am Montagabend in seinem Sachstandsbericht zum Breitbandausbau im Ortsrat Ramelsloh, Ohlendorf, Holtorfsloh, der im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zusammenkam. Damit sei der ursprüngliche Zeitplan ein Jahr in Verzug geraten, sagte Ramelslohs Ortsbürgermeister Norbert Wilezich...

  • Seevetal
  • 08.09.20
  • 479× gelesen
Wirtschaft
Klaus Scholz (li.) von der Harsefelder Verwaltung und Björn Muth, EWE-Kommunalbetreuer, arbeiten zusammen am Breitband-Ausbau
2 Bilder

Breitband-Ausbau in Harsefeld geht voran / EWE will 4.200 Privathaushalte ans Netz schließen
Glasfaser bringt schnelles Internet

sc/jd. Harsefeld. Mit Freunden und der Familie chatten, geschäftliche Video-Konferenzen oder arbeiten im Homeoffice - schnelles Internet wird immer wichtiger nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag. Um für eine gute, funktionierende und schnelle Internetverbindung in der Samtgemeinde Harsefeld zu sorgen, geht der Breitband-Ausbau durch die EWE weiter voran. Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann und EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth stellten jetzt die weiteren Ausbauarbeiten in Harsefeld vor....

  • Harsefeld
  • 06.05.20
  • 493× gelesen
Wirtschaft
Kommen mindestens 10 Interessenten zusammen, will das schwedische Unternehmen "open infra" den Breitbandausbau rund um den Kiekeberg starten

Gemeinde Rosengarten
"Premium-Netz" will schnelles Internet nach Alvesen bringen

Breitbandausbau könnte im Mai/Juni beginnen as. Alvesen. In Zeiten der Corona-Pandemie, in denen viele Arbeitnehmer plötzlich von zuhause aus arbeiten sollen, ist eine stabile und schnelle Internetverbindung wichtiger denn je. Doch trotz aller Digitalisierungs-Versprechen gibt es immer noch Orte im Landkreis Harburg, die noch nicht ans Breitbandnetz angeschlossen sind. Ehestorf-Alvesen ist einer dieser "weißen Flecken". Ein neuer Anbieter möchte das jetzt ändern: Das schwedische Unternehmen...

  • Rosengarten
  • 07.04.20
  • 1.062× gelesen
Politik
September 2019 wurde mit den Arbeiten am Rathausvorplatz begonnen. Rosengartens 
Bürgermeister Dirk Seidler hofft, dass der Platz im zweiten Quartal 2020 fertig sein wird

Ausblick von Bürgermeister Dirk Seidler:
Grotesche Heide und Kitas

Was steht im neuen Jahr in der Gemeinde Rosengarten an as./nw. Nenndorf. Was bringt 2020 für die Gemeinde Rosengarten? Welche Projekte stehen an, wo wird gebaut und wie steht es um den Rathausvorplatz? Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler gibt einen Ausblick auf das neue Jahr: "Das Jahr 2020 wird durch den jetzt in der Beratung befindlichen Doppelhaushalt 2020/2021 und die Realisierung der vom Gemeinderat bereits beschlossenen und auf den Weg gebrachten Maßnahmen aus dem vorangegangenen...

  • Rosengarten
  • 07.01.20
  • 953× gelesen
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus schaut auf das zurückliegende Jahr zurück

Jahresrückblick 2019
"Die Samtgemeinde wächst moderat weiter"

Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus thematisiert die wichtigen Themen des vergangenen Jahres. mum. Hanstedt. Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für ein Fazit. Das gilt auch für Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Liebe Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Hanstedt, wir blicken auf ein Jahr zurück, das uns vermutlich die schönste Heideblüte seit Jahrzehnten beschert und uns einmal mehr gezeigt hat, in welch schöner Region wir leben. Glücklicherweise kann ich mich auch in...

  • Hanstedt
  • 30.12.19
  • 554× gelesen
Politik
Das Unternehmen EWE wirbt auf einem Stromkasten in Ramelsloh für schnelles Internet

Schnelles Internet
Breitbandausbau beginnt voraussichtlich im Herbst 2019 in Appel und Handeloh

(ts). Die Fertigstellung des Breitbandnetzes, das der Landkreis Harburg als Betreiber mit Förderung des Bundes und des Landes Niedersachsen schaffen will, verzögert sich um zwei Jahre auf das Jahr 2022. Das berichtete das WOCHENBLATT am vergangenen Mittwoch exklusiv. Immerhin ist der Baustart voraussichtlich noch in diesem Jahr. Haushalte in den Gemeinden Appel und Handeloh werden als Erste an das neue Breitbandnetz für schnelles Internet angeschlossen. Das teilte jetzt der Landkreis Harburg...

  • Seevetal
  • 05.07.19
  • 821× gelesen
Politik
Die Glasfaser ist der Weg zum schnellen Internet

Landkreis Harburg
Das schnelle Internet lässt auf sich warten

(ts). "Digitalisierung", "Smart Cities", "E-Government" und "Breitband für alle" - das sind neumodische Schlagwörter, ohne die kein Spitzenpolitiker mehr auskommt. Deutschland hat mit Dorothee Bär eine Beauftragte für Digitalisierung, ein Digitalkabinett und einen Digitalrat. Die Umsetzung der Absicht, jeden Winkel des Landes mit den fortschrittlichsten Kommunikationstechnologien auszustatten, fällt aber vielerorts schwer. Im Landkreis Harburg zum Beispiel tritt der Breitbandausbau auf der...

  • Seevetal
  • 02.07.19
  • 1.537× gelesen
Panorama
Die Glaserfaserkabel wurden in den vergangenen Wochen in die Leerrohre eingeblasen   Foto: jd

Langes Warten auf den schnellen Internetanschluss
Breitbandausbau in Ahlerstedt geht nur schleppend voran

jd. Harsefeld/Ahlerstedt. Die Verlegung von Glasfaserkabel in der Gemeinde Ahlerstedt entwickelt sich zur "Never Ending Story". Bereits im April 2016 hatte der Bund die Förderbescheide für den Breitbandausbau in unterversorgten Ortsteilen und Wohngebieten erteilt. Dann dauerte es bis Juli 2017, dass die EWE den Zuschlag für die Ausbaumaßnahme erhielt. Laut Bescheid sollte das Projekt bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Im Februar 2018 rückten sogar Landrat Michael Roesberg und der...

  • Harsefeld
  • 28.03.19
  • 441× gelesen
Politik
Unternehmer Jochen Alpers aus Fredenbeck wünscht sich schon lange den Ausbau des Breitbandnetzes
2 Bilder

Stockender Breitbandausbau auf dem Land zwingt Unternehmer zum Handeln

lt. Fredenbeck. Brieftauben verschicken und mit Rauchzeichen kommunizieren? Manchmal fühlt sich Unternehmer Jochen Alpers, als sei man in der Gemeinde Fredenbeck noch Lichtjahre entfernt vom digitalisierten Zeitalter, in dem jeder mit Highspeed im Internet surfen kann. Am Beispiel des Unternehmers, der seinen Firmensitz am Rande einer Ortschaft auf dem Land hat, wird deutlich, wie eine extrem kompliziert aufgestellte Förderkulisse zwischen Bund, Land und Kommune den Breitbandausbau auf dem Land...

  • Stade
  • 22.02.19
  • 601× gelesen
Politik
Ewig nicht saniert: Der Wennerstorfer Weg ist eine Holper-Piste. Wird er erneuert, fürchten viele Anwohner, dass die Straße zur Rennstrecke wird

Rat Hollenstedt sprach mit einer Stimme

Im Rat Hollenstedt blieben die Debatten aus, dennoch wurde Wichtiges auf den Weg gebracht mi. Hollenstedt. "Kleinvieh macht auch Mist!" Dieses - zugegeben im verwendeten Kontext nicht ganz schmeichelhafte - Sprichwort ist dennoch die perfekte Metapher für die jüngste Sitzung des Rats der Gemeinde Hollenstedt. Denn statt eines großen Themas standen diverse kleine auf dem Programm, und auch wenn die Abstimmung in jedem Fall einstimmig erfolgte, so war die Politik doch gut beschäftigt....

  • Hollenstedt
  • 04.09.18
  • 256× gelesen
Panorama
Nicht alle Orte werden mit Glasfaseranschlüssen versorgt
2 Bilder

Kein schnelles Internet

Weil bereits Vodafone-Kabel vorhanden sein sollen, werden Teile Ehestorfs nicht angebunden as. Ehestorf/Alvesen. "Warte, ich google das schnell mal" ist ein Satz, den man in Alvesen nicht allzu häufig hört. Denn "mal schnell" geht in Alvesen, einem der "weißen Flecken" im Landkreis Harburg, nichts im Internet. Während andernorts per High-Speed-Verbindung die neuesten Serien geschaut werden, kann man sich hier noch eine Tasse Tee machen, während die Website lädt. Zwischen 1 und 3 Mbit/s ruckeln...

  • Rosengarten
  • 15.05.18
  • 474× gelesen
Politik
Die Grundschule am Moor soll wie alle anderen Neu Wulmstorfer Grundschulen schnelles Internet erhalten  Fotos: ab/archiv
2 Bilder

Anschluss an die Zukunft

Rat beschließt schnelles Internet für Neu Wulmstorfer Grundschulen mi. Neu Wulmstorf. Die Grundschulen in Neu Wulmstorf sollen mit schnellem Breitbandinternet sowie WLAN- und LAN-Verbindungen ausgestattet werden. Der Gemeinderat brachte jetzt einen entsprechenden Beschluss auf den Weg, der vorsieht, dass sich die Gemeinde Neu Wulmstorf dem entsprechenden Ausbauprogramms des Landkreises anschließt. Hintergrund: Der Landkreis treibt derzeit den Breitbandausbau voran. Dazu gehört auch, gemeinsam...

  • Hollenstedt
  • 09.05.18
  • 212× gelesen
Politik
SPD-Ortsvereinsvorsitzender Manfred Lohr

„Die WLH muss jetzt Taten folgen lassen!“

SPD fordert Wirtschaftsförderungsgesellschaft auf, für Breitband in Gewerbegebieten zu sorgen. mum. Hanstedt. „Die Voraussetzungen sind günstig wie nie“, ist Manfred Lohr, Ortsvereinsvorsitzender der Hanstedter SPD, überzeugt. Anfang November habe die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) verkündet, dass sie die Gewerbegebiete von sechs Gemeinden - Seevetal, Marxen, Hanstedt, Salzhausen, Egestorf und Bispingen - entlang der A 7 gemeinsam vermarkten will (das WOCHENBLATT...

  • Hanstedt
  • 07.03.18
  • 90× gelesen
Panorama
Landrat Michael Roesberg, Oliver Grundmann und EWE TEL-Geschäftsführer Rudolf Markschläger (v.li.) beim ersten Spatenstich  Foto: Landkreis Stade

Baggern für das Breitband - EWE schließt im Kreis Stade 6.000 Haushalte an schnelles Internet an

jd. Landkreis. Endlich kann die EWE loslegen und den Ausbau des schnellen Internets im Landkreis Stade weiter vorantreiben. Kreisweit rund 6.000 Haushalte sollen bis Jahresende an die Daten-Autobahn angeschlossen werden. Der Telekommunikations-Dienstleister stand bereits seit Juli 2017 in den Startlöchern, musste aber abwarten, bis grünes Licht aus Berlin und Hannover kommt. Dort waren die Fördergelder für den Breitband-Ausbau schon im April 2016 bewilligt worden, doch die bürokratischen Mühlen...

  • Harsefeld
  • 11.02.18
  • 2.928× gelesen
Politik
Freude über schnelleres Internet: die Bürgermeister beim Ersten Spatenstich    Fotos: jd
2 Bilder

Warten auf den Daten-Turbo: Das Internet könnte auch im Landkreis Stade längst viel schneller sein

(jd). Ob auch Politiker gute Vorsätze für das neue Jahr fassen? Wenn ja, dann sollte der Breitbandausbau ganz oben auf der Liste stehen. Laut einer EU-Studie liegt Deutschland im Ranking der 28 Mitgliedsstaaten abgeschlagen auf Platz 24, was die Versorgung mit Glasfaserkabel anbelangt. Lediglich sieben Prozent der Haushalte - in ländlichen Regionen sogar nur 1,7 Prozent - seien an die Internet-Autobahn angeschlossen, kritisiert der Präsident des niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes...

  • Harsefeld
  • 27.12.17
  • 579× gelesen
Wirtschaft
Mitarbeiter der EWE verlegen Leitungen für schnelles Internet  (Symbolbild)
2 Bilder

EWE erhält Zuschlag für schnelles Internet im Kreis Stade

jd. Stade. Bundesverkehrs- und Infrastrukturminister Alexander Dobrindt verkündete im Mai 2016, dass der Landkreis Stade als eine von vier Regionen in Niedersachsen in den Genuss von Fördermillionen für den Breitbandausbau kommt. Jetzt steht fest, welcher Telekommunikationsdienstleister den Zuschlag erhält: Die EWE hat sich gegen ihre beiden Mitbewerber Telekom und Kabel Deutschland durchgesetzt. Rund 4,8 Millionen Euro werden überwiegend vom Bund und vom Land bereitgestellt, damit die EWE...

  • Harsefeld
  • 28.07.17
  • 2.488× gelesen
Panorama
Wartet wie viele Nutzer auf grünes Licht aus Berlin: der 
Harsefelder DSL-Experte Klaus Scholz    Foto: Archiv

Lange Leitung in Berlin: Dörfer rund um Harsefeld warten auf schnelleres DSL

jd. Harsefeld. In mehreren Dörfern der Samtgemeinde Harsefeld sollen rund 700 Haushalte künftig mit schnellerem Internet versorgt werden. Ein Förderbescheid für den Breitbandausbau liegt bereits seit April 2016 vor. Doch bislang hat sich nichts getan. Offenbar hat der Bund in diesem Fall eine besonders lange Leitung. Laut Auskunft von Klaus Scholz, IT-Fachmann im Harsefelder Rathaus, wird in Berlin derzeit noch geprüft, welches Telekommunikations-Unternehmen den Zuschlag für die Erweiterung der...

  • Harsefeld
  • 25.07.17
  • 168× gelesen
Panorama
Lutz Kirchner senior (li.) und Thorsten Heinze nach der Unterzeichnung des Vertrags

Bald schnelles Internet für alle Bürger im Landkreis Harburg

mi. Landkreis. Schnelles Internet ist heute nicht mehr nur ein tolles Extra, sondern ein wichtiger Faktor für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Im Landkreis Harburg hat man sich daher zum Ziel gesetzt, eine Versorgung mit Breitbandinternet für das gesamte Kreisgebiet zu etablieren. Dabei kooperiert der Kreis mit 25 Kommunen aus dem Kreisgebiet. Jetzt wurde die Firma Kirchner Engineering Consultants GmbH aus Stadthagen mit der Planung des Netzes beauftragt. In Bezug auf eine schnelle...

  • Hollenstedt
  • 07.07.17
  • 431× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.