Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Panorama
Uwe Kowald, Kai Seefried und Dirk Ludewig (v.li.)
2 Bilder

Ohne das Ehrenamt würde vieles nicht funktionieren

Abende des Ehrenamtes mit Kai Seefried / Wertschätzung für das Engagement ig. Stade. Für den Landtagsabgeordneten Kai Seefried (CDU) hat das Ehrenamt eine große Bedeutung. "Es ist eine Herzensangelegenheit", so der Generalsekretär der niedersächsischen CDU in einem Gespräch mit den "Ehrenamtlern" Uwe Kowald (Aktion "fair geht vor") und Dirk Ludewig (2. stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen). Deshalb lädt Seefried seit 2007 Vereine und Institutionen zu "Abenden des Ehrenamtes"...

  • Drochtersen
  • 18.02.20
Panorama
Das Ehrenamt im Sport kann glücklich machen: Jugendobmann Walter Plambeck (li.) und 2. Vorsitzender 
Mike Krüger vom TV Meckelfeld auf dem Fußballplatz

Den Sportvereinen gehen die Trainer aus

Der TV Meckelfeld sucht vier Jugend-Fußballtrainer. Das ist kein Einzelfall: Immer weniger Menschen engagieren sich im Ehrenamt bei Sportvereinen - dabei kann es glücklich machen (ts). Den Sportvereinen in den Landkreisen Harburg und Stade gehen die Ehrenamtlichen aus. Immer weniger Menschen sind für Tätigkeiten als Trainer, Übungsleiter, Schiedsrichter oder im Vorstand zu begeistern. Wie sehr das Fundament der Sportvereine bröckelt, macht der Fall des TV Meckelfeld (Landkreis Harburg)...

  • Seevetal
  • 06.07.18
Panorama
Fährmann Adolf Willecke   Fotos: tp
2 Bilder

"Hol über" an der Oste

Job mit Erholungsfaktor in Brobergen: Fähr-Kapitän Adolf Willecke hat das "schönste Ehrenamt der Welt" tp. Brobergen. Im Oste-Dörfchen Brobergen hat die Fährsaison begonnen. Die ehrenamtlichen Fährmänner, unter ihnen Adolf Willecke (75), bringen jetzt täglich zahlreiche Ausflügler über den Fluss. Für Adolf Willecke, der seit drei Jahren in Hollnseth (Landkreis Cuxhaven) wohnt, ist es die zweite Saison im Führerstand der Traditionsfähre. "Es gibt kein schöneres Ehrenamt", sagt der frühere...

  • Stade
  • 04.07.17
Panorama
Gruppenbild mit den geehrten Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Stade, Laudatoren und Ministerpräsident Stephan Weil (vorn, Mi.)
2 Bilder

Ehrung für Ehrenamtliche

os. Buchholz. "Wenn es keine Bürger gäbe, die sich ehrenamtlich engagieren, herrschte in Deutschland viel Chaos und wir hätten deutlich weniger Lebensqualität!" Mit diesen Worten würdigte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Samstag bei einer Feierstunde im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore den Einsatz von 72 Ehrenamtlichen aus dem nördlichen Niedersachsen. Auch acht Bürger aus dem Landkreis Harburg und sieben Menschen aus dem Landkreis Stade erhielten eine Urkunde und...

  • Buchholz
  • 12.07.14
Politik

Mehr Geld für Ehrenamtliche

(bc). Ehrenamtlich Tätige werden überall gesucht. Um deren Motivation zu erhöhen, hat jetzt der Bundesrat beschlossen, die Ehrenamtspauschale von 500 auf 720 Euro rückwirkend ab 1. Januar 2013 zu erhöhen. Aufwandsentschädigungen bis zu dieser jährlichen Höhe sind steuer- und sozialversicherungsfrei. Zudem wird im neuen Gesetz festgeschrieben, die Übungsleiterpauschale von 2.100 auf 2.400 Euro anzuheben. Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade begrüßt das Gesetz. Die Leistungen stärker...

  • Buxtehude
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.