Alles zum Thema Eichenweg

Beiträge zum Thema Eichenweg

Blaulicht
Hamburger Polizisten führen einen Mann in Handschellen ab. Laut Polizei soll er Ende 2017 einen Elektro-Markt überfallen haben
7 Bilder

Ein Schwerverbrecher als Nachbar

Polizei nimmt in Jesteburg mutmaßlichen Räuber fest / Er soll im Dezember 2017 einen Conrad-Elektronikmarkt ausgeraubt haben. mum. Jesteburg/Hamburg. Diesen Tag werden die Anwohner der kleinen Wohnstraße Eichenweg in Jesteburg (Landkreis Harburg) bestimmt nicht so schnell vergessen. Am Montagmorgen um 6 Uhr rasten mehrere Polizeiwagen in die Sackgasse hinein. Die Beamten stürmten aus den Fahrzeugen und begannen sofort, sich Zutritt zu einem Haus zu verschaffen. Sogar über das Dach seien...

  • Jesteburg
  • 13.11.18
Panorama
Vereins-Chef Heinz Mügge vor dem Trafo-Turm

"Tierhotel" im Trafo-Turm in Düdenbüttel

6.700 Euro von der Bingo-Stiftung für die "Freunde der Remise" tp. Düdenbüttel. Warmer Geldregen für ein besonderes Projekt des Heimatkulturvereins „Freunde der Remise“ in Düdenbüttel: Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt den Verein um den Vorsitzenden Heinz Mügge mit 6.700 Euro. Mit dem Geld finanzieren die Freiwilligen den Bau einer Unterkunft für Tiere, z.B. für Eulen, in dem stillgelegten Trafoturm am Eichenweg (das WOCHENBLATT berichtete). Dazu gehören Einfluglöcher...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.02.18
Blaulicht

Seniorin übersieht Radfahrerin

thl. Buchholz. Eine 18-jährige Radfahrerin ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die Frau war gegen 11.30 Uhr auf der Straße Heimgarten unterwegs, als eine 73-Jährige mit ihrem Toyota Yaris von der Straße Eichholz an die Einmündung heranfuhr. Die Frau übersah die Radfahrerin und kollidierte mit ihr. Die 18-Jährige stürzte und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

  • Winsen
  • 06.09.17
Blaulicht

Teenager bei Unfall leicht verletzt

mum. Drage. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 15 Uhr in Drage. Ein  Pkw-Fahrer (52) wollte in Drage von der Landesstraße in den Eichenweg abbiegen. Der hinter ihm fahrende Verkehrsteilnehmer (16) bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Kleinkraftrad auf das Auto auf. Dabei wurde der Teeanger leicht verletzt.

  • Jesteburg
  • 27.08.17
Panorama
Das alte Transformatoren-Häuschen am Eichenweg
2 Bilder

Trafo-Turm als Eulen-Nistplatz

Neue Nutzung für alten Turm in Düdenbüttel tp. Düdenbüttel. Seit rund vier Jahrzehnten ist das ehemalige Transformatoren-Häuschen am Eichenweg in Düdenbüttel ungenutzt. Nun haben die Mitglieder des Vereins "Freunde der Remise" die Idee für eine neue Verwendung: Der Backsteinturm soll zum Eulen-Domizil werden. Die Naturschutzorganisation Nabu habe das Vorhaben in einer positiven schriftlichen Stellungnahme begrüßt, berichtet Bürgermeister Heinz Mügge. Mit Spendengeld in Höhe von 5.000 Euro...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.10.16
Blaulicht

Einbrecher: Durch die Fenster in die Häuser

(mum). Auch im neuen Jahr schlagen Einbrecher im Landkreis Harburg zu. Die Polizei wurde allein am Sonntag zu zahlreichen Einsätzen gerufen. • Diebe verschafften sich zwischen 10 und 20.15 Uhr Einlass in Einfamilienhäuser im Eichenweg in Fleestedt, in der Rönneburger Straße in Meckelfeld sowie in der Eichenallee in Maschen. In allen Fällen stiegen die Täter durch zuvor aufgebrochene Fenster in die Häuser ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld. •...

  • Jesteburg
  • 05.01.16
Panorama
Kaputter Asphalt (li.): So sah der Eichenweg in Rosengarten vor einem Jahr aus. Heute ist alles schick (r.) - bezahlt hat es die Allgemeinheit. In Buchholz wären die Anlieger in der Pflicht gewesen

Sollten Anlieger weiter für den Straßenausbau zur Kasse gebten werden?

mi. Landkreis. Wohl kaum eine Satzung ist in den Kommunen so umstritten wie die „Straßenausbaubeitragssatzung“. Hinter diesem juristischen Kunstwort verbirgt sich die Praxis, bei der Straßensanierung anliegende Grundstückseigentümer an den Kosten zu beteiligen. Laut eines aktuellen Berichts des NDR verfahren rund zwei Drittel aller Kommunen in Niedersachsen so. Dabei entstehen allerdings für den einzelnen Haushalt schnell Kosten bis in den fünfstelligen Bereich. „Unzumutbar für die Eigentümer“,...

  • Rosengarten
  • 31.07.15
Politik
Um dieses Flurstück (grün) geht es. Das Wasser von dort fließt Richtung Hittfelder Straße über die angrenzenden Grundstücke

Rathausneubau einstimmig beschlossen / Streit um Grundstück in Klecken

mi. Rosengarten. Rathaus-Neubau, der Bebauungsplan für den umstrittenen P+R Parkplatz in Rosengarten sowie für die Flüchtlingsunterkunft in Nenndorf - viel stand jetzt auf der Agenda des Gemeinderats. All diese Großprojekte wurden ohne großen Widerstand beschlossen. Bei der Frage, ob im Zuge der Neubekanntmachung des Flächennutzungsplans ein einzelnes Flurstück in Klecken als Bauland in den Flächennutzungsplan hinein genommen werden soll, kam es dagegen zu einer heftigen Diskussion. „Haben...

  • Rosengarten
  • 07.07.15
Blaulicht

Einbrecher machten Beute

thl. Neu Wulmstorf. Unbekannte drangen am Dienstag kurz nach 11.30 Uhr in ein Einfamilienhaus am Eichenweg ein und durchsuchten das Gebäude nach Stehlgut. Als der Sohn der Geschädigten nach Hause kam, warnte ein Mittäter die Einbrecher im Haus, sodass diese über den Eichenweg in Richtung Wald flüchten konnten. Der "Aufpasser" wird als 20 bis 25 Jahre alter Südländer mit einer Größe von 1,80 Metern, dünn, mit kurzen dunklen und lockigen Haaren, beschrieben. Er war oben dunkel bekleidet und...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.04.15
Blaulicht
In diesem Haus wohnte der mutmaßliche Täter, hier wurde er auch festgenommen
2 Bilder

Mord in Pattensen - Ein Dorf steht unter Schock

thl. Pattensen. Nur rund 34 Stunden nach dem Mord an die 83-jährige Annemarie K. in Winsen-Pattensen haben Beamte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) den mutmaßlichen Täter in der Nacht zu Samstag an seiner Wohnanschrift festgenommen. Der 54-Jährige hat ein Teilgeständnis abgelegt. Zudem wurden bei ihm Schmuckstücke der Toten gefunden. Ein Richter erließ am Sonntag Haftbefehl gegen den Mann. Unterdessen befindet sich das Dorf Pattensen in einer Art Schockstarre. Denn nicht nur das Opfer, auch...

  • Winsen
  • 04.06.13
Blaulicht

Der Nachbar war der Mörder

thl. Winsen. Nur 34 Stunden nach der Ermordung einer Rentnerin (83) in Pattensen, hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst: Er war ein Nachbar (54). Der Mann war in das Visier der Fahnder geraten, weil er am Freitag, also keine 24 Stunden nach dem Mord im Eichenweg, in ein Wohnhaus in Pattensen eingebrochen und dort von den Bewohnern auf frischer Tat angetroffen worden war. Als dieser Hinweis die Mordkommission erreichte, wurden sofort die Tatumstände miteinander verglichen, denn auch am...

  • Winsen
  • 02.06.13
Blaulicht

Rentnerin in Pattensen ermordet

thl. Winsen. Am Donnerstag gegen 17 Uhr haben Angehörige die 83-jährige Bewohnerin eines Gehöftes am Eichenweg im Winsener Ortsteil Pattensen tot aufgefunden. Die Frau war zu einer Verabredung am Nachmittag nicht erschienen, weswegen die Angehörigen nach ihr schauen wollten. Die Ermittlungen der Polizei, die zunächst routinemäßig hinzu gerufen worden war, ergaben Anzeichen dafür, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war. Noch in der Nacht wurde bei der Polizeiinspektion...

  • Winsen
  • 31.05.13