Entschleunigung

Beiträge zum Thema Entschleunigung

Service
Innehalten lohnt: In der weitläufigen Wiedtal-Region bieten zertifizierte Wanderwege einen wunderbaren Ausblick auf eindrucksvolle Natur
3 Bilder

Reise: Entschleunigung in traumhafter Kulisse
Das Wiedtal bietet seinen Gästen Entspannung und Natur pur

(epr/tw). Nach einer hektischen Arbeitswoche möchte so mancher dem Alltagsstress entkommen und in kurzer Zeit neue Kraft tanken. Der Trend zu Wochenendtrips und Reisen, bei denen die Themen Entspannen und Entdecken an erster Stelle stehen, wird von Jahr zu Jahr größer. Schnell landen die Gedanken bei den altbekannten, beliebten Urlaubszielen. Nicht immer muss es zum Runterkommen jedoch gleich eine Reise ins Ausland sein. Mitten im Naturpark Rhein-Westerwald - auf halber Strecke zwischen Bonn...

  • Buchholz
  • 14.09.20
Service
Fabi-Leiterin Soja Mäder (4. v. re.), Sozialpädagogin Ingrid Hartkens (2. v. re.) und weitere Mitglieder des Teams der Einrichtung
2 Bilder

Ruheinseln für Gestresste in Stade

Neues Programm der evangelischen Familienbildungsstätte folgt Trend zur Entschleunigung tp. Stade. Entspannung beim Yoga oder Auszeit beim Wandern - in ihrem neuen Jahresprogramm für Herbst und Winter 2016 folgt die evangelische Familienbildungsstätte Fabi in Stade dem Trend zur Entschleunigung und bietet viele Kurse für Gestresste auf der Suche nach Ruheinseln. Aber auch für Aktivitäten wie Sport, Feste und Tanz ist gesorgt. Fabi-Chefin Sonja Mäder und ihre für diverse Fachbereiche...

  • Stade
  • 03.08.16
Service
Urlauber genießen auf den Wanderungen am Saar-Hunsrück-Steig herrliche Aussichten und abwechslungsreiche Naturerlebnisse
4 Bilder

Reise: Weg der Entschleunigung

Auf dem Saar-Hunsrück-Steig erleben Wanderer die Natur in ihrer ganzen Vielfalt (djd/pt/tw). Einfach mal den Alltag hinter sich lassen und bei Streifzügen durch die Natur zu Ruhe kommen: Besonders gut gelingt dies auf Wanderungen entlang des Saar-Hunsrück-Steigs. Der 218 Kilometer lange Weg zwischen Idar-Oberstein, Trier und Perl an der Obermosel ist ein Pfad der Entschleunigung und führt Wanderer auf weiten Passagen durch eine stille, unberührte Natur, die sich in ihrer ganzen Vielfalt...

  • 06.10.14
Panorama
Axel-Holger Haase

Zwischenruf: Jünger machen geht nicht - lieber entschleunigen!

(ah). Vor kurzem begleitete ich meine Mutter - die beste von allen - zum Arzt. Nachdem wir von dem Termin wieder zuhause waren, schmunzelte meine Mutter: „Axel, wir müssen den Arzt wechseln. Er hat gesagt, jünger machen kann er mich auch nicht!“. Und sie lachte. Nun, meine Mutter ist 86 Jahre alt und erfreut sich bis auf die altersbedingten Wehwehchen eines regen Geistes. „Aber eigentlich möchte ich gar nicht mehr sehr viel jünger sein“, führte sie weiter aus. „Heutzutage muss man auf viel...

  • 19.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.