Alles zum Thema Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Blaulicht

Körperverletzung wegen eines Toastbrots

mum. Nenndorf. Weil er bei der Rückgabe  einer Toastbrot-Packung bei einem Lebensmittelmarkt noch einige Angaben machen sollte, regte sich ein 43 Jahre alter Nenndorfer am Samstag derart auf, dass er eine Angestellte (48) des Marktes heftig zur Seite schubste und das Geschäft wutentbrannt verließ. Er konnte jedoch wenig später von den alarmierten Polizeibeamten gestellt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

  • Jesteburg
  • 27.01.19
Wir kaufen lokal
André und Margitta Gierke (re). und ihr Team von Rewe Gierke gehen gerne auf Kundenwünsche ein Fotos: wd
4 Bilder

Mit der Region eng verbunden: Das Konzept von Rewe Gierke in Buxtehude kommt bei den Kunden bestens an

E. Verbundenheit mit der und Verantwortungsgefühl für die Region - das zeichnet Familie Gierke vom Rewe-Markt Gierke in Buxtehude-Ottensen, am Eckdahl 96 bis 98, aus. Das ist mit dem Neubau, den André, Margitta und ihr Sohn Marcel Gierke vor einem Jahr eingeweiht haben, noch deutlicher zu erkennen als im ehemaligen Markt an gleicher Stelle. Der neue Laden ist nicht nur größer, moderner und optisch besonders ansprechend, sondern er wurde für seine nachhaltige Bauweise auch von der Gesellschaft...

  • Buxtehude
  • 28.11.18
Wirtschaft
Baustelle am Stadtweg

Barrierefreies Shopping-Vergnügen im neuen Famila-Markt ab August

40.000 Produkte auf 5.000 Quadratmetern in Stade-Riensförde tp. Stade. Vor allem die Bürger aus dem neuen Stadtteil Riensförde und die Nachbarn aus der Ortschaft Hagen warten gespannt auf die Eröffnung des Famila-Warenhauses am Stadtweg 160 in Stade. Nach dem ersten Spatenstich, der im Apri 2017 gesetzt wurde, sind die Bautätigkeiten nun weit vorangeschritten und die Gestalt des Marktes ist deutlich zu erkennen. Auf rund 5.000 Quadratmetern können die Kunden ab der Eröffung Ende August 2018...

  • Stade
  • 22.06.18
Blaulicht

Polizei nimmt Ladendiebe fest

os. Buchholz. Die Polizei hat am Freitagabend in Buchholz zwei Ladendiebe festgenommen. Der Mitarbeiter eines Supermarktes an der Lindenstraße hatte die beiden 27 und 22 Jahre alten Kosovaren wiedererkannt, die einige Tage zuvor Diebstahl begangen hatten. Der Ältere flüchtete, konnte aber kurze Zeit später von Polizisten gestellt werden. Grund für die Flucht: Der Kosovare war zur Festnahme ausgeschrieben, weil er gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Er wurde in die nächste Haftanstalt...

  • Buchholz
  • 11.02.18
Wir kaufen lokal
Wilhelm Subey und seine Tochter Catharina freuen sich auf den Umbau und die Wiedereröffnung

Edeka Subey schließt an der Soltauer Straße - und baut für Kunden bis März 2018 um!

(ah). Es steht eine umfangreiche Veränderung beim EDEKA Markt Subey an der Soltauer Straße 85 in Buchholz an: Die Inhaberfamilie Subey hat das angrenzende ehemalige ALDI-Gebäude übernommen. Daher finden vom Dienstag bis Donnerstag, 2. bis 4. Januar, "Ausverkaufs-Tage" im Edeka Markt Subey statt. Die Kunden dürfen sich auf einen Nachlass von 20 Prozent während dieser Zeit freuen. Bestimmte Produktgruppen sind von der Rabattaktion ausgeschlossen. "Anschließend wird der Markt geschlossen und...

  • Buchholz
  • 26.12.17
Wirtschaft
Jens Foltmer in der kleinen Abteilung für Geschenkartikel und Blumen  Fotos: sb
5 Bilder

25 Jahre EDEKA-Markt Dankersstraße in Stade: Einkaufen wie bei Tante Emma

Gemütlich und familiär: Der Edekamarkt Dankersstraße bietet alles auf 280 Quadratmetern sb. Stade. Vor 25 Jahren eröffnete Kaufmann Jens Foltmer seinen ersten Supermarkt in Stade an der Dankersstraße 78. Heute führt er in der Hansestadt drei Lebensmittelgeschäfte: Hinzu kamen der Markt Am Hohenwedel in 2006 und der Markt Harsefelder Straße in 2016. Das Jubiläum an der Dankersstraße wird noch bis Samstag mit vielen Angeboten gefeiert. Jens Foltmer ist Lebensmittelkaufmann in vierter...

  • Stade
  • 14.11.17
Panorama
Vize-Bürgermeister Tobias 
Terne
2 Bilder

Kein neuer Dorfladen für Bliedersdorf

lt. Bliedersdorf. Eine gute und eine schlechte Nachricht gibt es für alle Einwohner Bliedersdorfs, die sich den Fortbestand eines Tante-Emma-Ladens in der Ortsmitte wünschen. Die schlechte: Das Gebäude, in dem bis vor einigen Monaten der kleine Supermarkt "nah & frisch" angesiedelt war, wurde von einem Investor gekauft, der bislang noch nicht öffentlich genannt werden will. Fest steht aber offensichtlich, dass kein neuer Verkaufsladen an dem Standort geplant ist, verrät der zweite Bürgermeister...

  • Stade
  • 14.11.17
Politik
Timo Gerke und Inge Massow-Oltermann auf der grünen Wiese - in zwei Jahren steht dort der Supermarkt

Bürgermeister bringen Bau eines Edeka-Marktes in Grünendeich auf den Weg

lt. Grünendeich. In zwei Jahren will Hollern-Twielenfleths Bürgermeister Timo Gerke die Eröffnung des geplanten Supermarktes in Grünendeich-Sietwende/Sandhörn am Obstmarschenweg am Ortseingang von Grünendeich feiern. Und so unrealistisch ist dieser Wunsch wohl nicht. Inzwischen hat die Gemeinde Grünendeich einen entsprechenden Bebauungsplan auf den Weg gebracht. Er soll im Laufe dieses Jahres noch öffentlich ausgelegt werden, so Grünendeichs Bürgermeisterin Inge Massow-Oltermann. Die Resonanz...

  • Stade
  • 20.10.17
Blaulicht

Einbruch in Supermarkt

thl. Handeloh. In der Nacht zu Montag sind Unbekannte in einen Supermarkt in der Straße Am Markt in Handeloh eingestiegen. Die Täter brachen eine Tür auf und gelangten so in das Geschäft. Dort klauten sie Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro und konnten unerkannt entkommen. Die Tatzeit liegt zwischen 3.30 und 4 Uhr. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.

  • Winsen
  • 08.08.17
Wirtschaft
Das Kaufland-Team aus Stade
3 Bilder

Umbau bei Kaufland in Stade ist abgeschlossen

Neue Fleischtheke und verbessertes Kundenleitsystem sb. Stade. Seit drei Tagen präsentiert sich "Kaufland" in Stade, Freiburger Str. 2, mit einem völlig neuen Look. Das Warenhaus wurde komplett modernisiert und erhielt ein neues Ladenkonzept. Niedrigere Regale, kürzere Wege und ein übersichtlicheres Kundenleitsystem bieten ab sofort mehr Komfort und noch angenehmeres Einkaufen. Hausleiter Christian Schlieter ist stolz auf seinen modernen Fachmarkt. "Insbesondere bei Obst und Gemüse, den...

  • Stade
  • 30.06.17
Politik
Lühes Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch befürwortet den Bau eines Edeka-Marktes in Grünendeich ebenfalls

Michael Gosch freut sich über grünes Licht für Edeka-Markt in Grünendeich

lt. Grünendeich. Gute Nachrichten für die Befürworter eines Supermarktes in Grünendeich. Lühes Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch bestätigte auf WOCHENBLATT-Nachfrage, dass der Landkreis das Vorhaben grundsätzlich für möglich hält. Die erste Hürde sei damit genommen, so Gosch. Voraussetzung sei aber, dass die Brutto-Fläche des geplanten Edeka-Marktes nicht größer als 1.300 Quadratmeter sei. Die Samtgemeinde werde nun das Grundstück entsprechend im Flächennutzungsplan aufnehmen. Die...

  • Stade
  • 05.05.17
Wirtschaft

Famila will Ostern 2018 in Stade-Riensförde eröffnen

bc. Stade. Die Kieler Bartels-Langness-Gruppe wird voraussichtlich Ostern 2018 einen Famila-Verbrauchermarkt in der neuen Stader Heidesiedlung Riensförde eröffnen. Den entsprechenden Zeitplan bestätigte Firmensprecherin Bärbel Hammer auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Wie berichtet, gab es langes Rätselraten um den künftigen Betreiber. Am vergangenen Donnerstag verkündete Investor „Rahlfs Immobilien“ dann im Rahmen eines Spatenstichs den Betreibernamen. In Stade wird nun der 87. Familia-Markt der...

  • Stade
  • 25.04.17
Wirtschaft
Hier soll ein Supermarkt entstehen

Supermarkt in Stade-Riensförde: Der Bauantrag ist da

Rätselraten um künftigen Betreiber bc. Stade. Viele Einwohner Riensfördes warten schon sehnsüchtig auf den Supermarkt. Doch noch ist auf dem Grundstück gegenüber des im Bau befindlichen Seniorencampus' nichts zu sehen. Außer Brachland und ein Bauschild. Auf Nachfrage beim Investor "Rahlfs Immobilien" bzw. beim zuständigen Projektentwicklungsbüro hüllen sich die Verantwortlichen (noch) in Schweigen. Das WOCHENBLATT fragte bei Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs nach. Der bestätigte: Ja, der...

  • Stade
  • 05.04.17
Politik

Noch offene Fragen bei Supermarkt-Planung in Grünendeich

lt. Grünendeich. Komplizierter als gedacht gestalten sich offensichtlich die Planungen für einen neuen Supermarkt am Ortsausgang von Grünendeich. Das berichtet Ortsbürgermeisterin Inge Massow-Oltermann auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Unklar sei bislang, ob der Landkreis dem Vorhaben zustimmen werde. In ersten Gesprächen habe sich herausgestellt, dass es noch viele offene Fragen gebe, so Massow-Oltermann. Unter anderem sei die fehlende fußläufige Erreichbarkeit kritisiert worden. Wie berichtet,...

  • Stade
  • 31.01.17
Wirtschaft
Filialleiter Finn-Ove Eggert: "Die Kunden freuen sich auf den Neubau."
2 Bilder

Neubau von Edeka Euhus in Kutenholz: Im nächsten Jahr soll es losgehen

Startschuss für Supermarkt-Neubau in Kutenholz fällt im Frühjahr sb. Kutenholz. Die ersten Abrissarbeiten für den Supermarkt-Neubau in Kutenholz haben begonnen. Zwei Scheunen und ein Getreidesilo fielen bereits den Baumaschinen zum Opfer. Jetzt wartet Bauherr Jörn Euhus darauf, auch das benachbarte Wohnhaus abreißen zu können. Das ist jedoch noch bis voraussichtlich Frühjahr 2017 bewohnt. Erst dann kann das dort ansässige Ehepaar in sein neues Haus einziehen. "Wir liegen gut im...

  • Fredenbeck
  • 29.11.16
Blaulicht

Einbrecher in Meckelfeld auf frischer Tat ertappt

thl. Meckelfeld. Dumm gelaufen für den Gauner: Beamte waren am frühen Freitagmorgen gegen 3.50 Uhr aufgrund einer Meldung, dass Jugendliche Steine auf die Fahrbahn werfen sollen, in der Straße Im Saal in Höhe des dortigen Supermarktes eingesetzt. Vor Ort nahm die Funkstreifenbesatzung das Klirren von Glas wahr und bemerkten eine maskierte Person, die aus Richtung des Supermarktes weglief. Sie stellten fest, dass eine Scheibe des Marktes zerstört war. Beim Betreten des Ladens konnte eine...

  • Winsen
  • 15.04.16
Panorama
Hausmeister sammeln die Einkaufswagen und lagern sie auf einem Platz. Eigentlich sollen sich die Supermarktketten die Wagen wieder abholen

Friedhof der Einkaufwagen im Stader Multi-Kulti-Quartier

Wer die Wagen mit nach Hause nimmt, handelt rechtswidrig / Hausmeisterdienst sammelt das Diebesgut regelmäßig ein bc. Stade. Wer der Meinung sein sollte, Einkaufswagen dürfen ähnlich wie Einkaufstüten mit nach Hause genommen werden, irrt. Im Altländer Viertel, einem Multi-Kulti-Quartier in Stade mit vielen Wohnblocks, denken offenbar einige Menschen so. Wie sonst lässt sich der wohl größte "Friedhof für Einkaufswagen" im Landkreis Stade erklären? Fast 100 Wagen lagern auf einem...

  • Stade
  • 27.02.16
Blaulicht

Männer wollten 50 Schachteln Zigaretten stehlen

os. Winsen. Der Marktleiter eines Supermarktes in Winsen beobachtete am vergangenen Samstagabend zwei Männer (beide 31), wie sie 50 Schachteln Zigaretten in einen Beutel füllten und den Markt verlassen wollten, ohne die Ware zu bezahlen. Der Marktleiter konnte die Männer stellen und der alarmierten Polizei übergeben. Diese leitete ein Strafverfahren ein.

  • Winsen
  • 08.11.15
Wirtschaft
Boarding-House: Mit diesem peppigen architektonischen Entwurf machte die Rahlfs Immoblien GmbH das Rennen
3 Bilder

Zwei Projekte in Stade - ein Investor

"Rahlfs Immobilen" aus Neustadt plant Seniorenheim und Boarding-House / Rat fällt Kaufentscheidung im Oktober tp. Stade. Wenn es nach dem Willen von Politik und Verwaltung der Stadt Stade geht, errichtet die Rahlfs Immobilien GmbH, ein Familien-Bauunternehmen aus Neustadt bei Hannover, ein modernes Seniorenheim nebst Supermarkt/Lebensmittel-Discounter im neuen Stadtteil Riensförde sowie ein Mietshaus für vorübergehendes Wohnen - ein sogenanntes Boarding-House - in der Salztorsvorstadt. Auf...

  • Stade
  • 14.07.15
Blaulicht

Geldautomaten im Visier

thl. Handeloh/Garstedt. Auf Geldautomaten hatten es Diebe nachts abgesehen. Am frühen Dienstagmorgen stiegen Unbekannte in einen Edeka-Markt an der Bahnhofstraße in Garstedt ein und knackten den dort aufgestellten Geldautomaten. Zudem rafften sie Alkoholika und Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro zusammen. In der Nacht zu Mittwoch drangen die Täter in einen Supermarkt in der Straße Am Markt in Handeloh und versuchten dort auch, einen Geldautomaten aufzubrechen. Dieser hielt dem...

  • Salzhausen
  • 28.05.15
Blaulicht

Versuchter Einbruch in Supermarkt

os. Jesteburg. Einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro verurachten unbekannte Täter, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag über das Dach in einen Supermarkt "Am Allerbeek" in Jesteburg eindringen wollten. An Diebesgut kamen die Langfinger nach Angaben der Polizei nicht.

  • Jesteburg
  • 30.11.14
Blaulicht

Sehr durstige Diebe

Rund 160 Kisten aus Getränkemarkt geklaut thl. Tostedt. In der Zeit zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, haben Unbekannte aus einem Getränkemarkt an der Bahnhofstraße insgesamt rund 160 Getränkekisten verschiedener Sorten Softdrinks und Bier gestohlen. Die Diebe hatten dazu zunächst ein Zaunelement abgeschraubt. Die Kisten des Außenlagers schleppten sie dann bis zum Zaun, wo sie in einen Transporter umgeladen wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Hinweise...

  • Tostedt
  • 24.10.14
Panorama
Mehr als ein Schnäppchenmarkt alle paar Monate findet im leerstehenden Lidl-Markt in Stade derzeit nicht statt

Hier fehlt ein Discounter

bc. Stade. Viele Menschen im Altländer Viertel in Stade haben wenig Geld. Sie sind auf Hartz IV angewiesen, müssen jeden Cent zwei Mal umdrehen. Ohne eigenes Auto fällt es ihnen schwer, ihre Einkäufe zu transportieren. Der Lidl-Discounter an der Altländer Straße war jahrelang ihre Rettung - günstig und fußläufig zu erreichen. Seit mehr als einem Jahr ist der Laden jedoch dicht - und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage heißt es aus der Lidl-Pressestelle: „Lidl...

  • Stade
  • 16.09.14
Politik
Hanstedt will mit einer Klage den Bau eines Famila-Marktes in Jesteburg verhindern
2 Bilder

Famila-Klage?: Jetzt droht Jesteburg!

Fraktionen kündigen das Ende der „gut-nachbarschaftlichen Beziehungen“ an, wenn Hanstedt Klage einreicht. mum. Jesteburg/Hanstedt. Bislang schien in Jesteburg niemand daran zu zweifeln, dass die Famila-Ansiedlung juristisch wasserdicht ist. Kritische Gutachten - wie das der Industrie- und Handelskammer - wurden vom Tisch gewischt. Selbst als Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus eine Klage ankündigte, stellte in Jesteburg niemand den Mega-Supermarkt in Frage. Einzig Siegfried...

  • Jesteburg
  • 13.05.14
  • 1
  • 2