Führerschein weg

Beiträge zum Thema Führerschein weg

Blaulicht

Unter Alkohol am Steuer
Unfall mit 1,73 Promille

os. Rosengarten/Jesteburg. Mit 1,73 Promille Alkohol im Blut hat eine 42-jährige Autofahrerin am Samstagabend gegen 19 Uhr einen Unfall auf der A1 verursacht. Die Frau blieb dabei unverletzt. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau es zu spät bemerkt, dass sich auf ihrer Fahrspur ein deutlich langsamer fahrendes Motorrad befand. Die Frau wich nach links aus und verlor dabei die Kontrolle über ihren Pkw. In der Folge kollidierte das Auto mehrfach mit der Mittel- und Außenschutzplanke. Zu einer...

  • Rosengarten
  • 26.04.20
Blaulicht

Betrunkener Pkw-Fahrer übersieht beim Abbiegen einen Traktor

mi. Drage. Mit 2, 23 Promille intus rammte ein Pkw-Fahrer am vergangenen Samstagnachmittag in der Winsener Straße in Drage (Elbmarsch) beim Abbiegen einen Ackerschlepper. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein Totalschaden. Der Polizei nahm den Alkoholsünder zum Bluttest mit auf die Wache. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben.

  • Elbmarsch
  • 24.05.15
Blaulicht

Mit 1,9 Promille unterwegs

(os). Zwei Autofahrer, die unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen unterwegs waren, hat die Polizei am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Am Freitagnachmittag erwischten die Beamten nach Zeugenhinweisen in Seevetal einen Rentner (78). Er hatte satte 1,9 Promille intus. Blutprobe, Führerschein weg! Eine Strafanzeige wegen seiner Fahrt unter Drogeneinfluss erwartet den Fahrer (24) eines Kleintransporters, der am Samstagabend auf dem Autohof in Rade von der Polizei kontrolliert wurde. Ein...

  • Hollenstedt
  • 25.01.15
Blaulicht

Mit mit 2,23 Promille unterwegs

mi. Rosengarten. Bei einer Verkehrskontrolle in Rosengarten-Klecken wurde ein offenbar alkoholisierter Pkw-Fahrer angehalten. Der Trunkenbold pustete 2,23 Promille. Blutprobe entnommen, Führerschein beschlagnahmt.

  • Rosengarten
  • 13.04.14
Blaulicht

Lappen weg: Blau hinterm Steuer und keine Reaktion aufs Blaulicht

tk. Dornbusch. Da hatte die Streifenwagenbesatzung den richtigen Riecher: Ein unbeleuchteter VW-Bus auf der L111 zwischen Dornbusch und Neuland kam ihnen verdächtig vor. Der Fahrer schenkte weder Blaulicht noch Martinshorn Beachtung. Den Beamten gelang es schließlich, den Wagen anzuhalten. Der Fahrer aus Wischhafen brachte es beim Atemalkoholtest auf 1,3 Promille. Sein Führerschein wurde gleich an Ort und Stelle einkassiert.

  • Nordkehdingen
  • 30.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.