Strafverfahren

Beiträge zum Thema Strafverfahren

Blaulicht

Rennradfahrer stößt mit Hund zusammen

(os). Der ungewöhnlichste von fünf Unfällen, die die Polizei an diesem Wochenende im Landkreis Harburg aufnehmen musste, ereignete sich in Hörsten (Gemeinde Seevetal): Ein Rennradfahrer (60) befuhr die Straße "Am Plack", als unvermittelt ein nicht angeleinter Hund die Straße querte. Der Mann konnte nicht mehr bremsen, stießt mit dem Tier zusammen und stürzte. Der Rennradfahrer verletzte sich und musste im Krankenhaus versorgt werden, während der Hund unverletzt blieb. Gegen die Hundehalterin...

  • Buchholz
  • 07.10.18
Blaulicht

Mofa war mit 72 km/h unterwegs

mi. Bendestorf. Ein Mofa, das am vergangenen Freitagabend an einer Polizeistreife vorbei rauschte, erweckte die Aufmerksamkeit der Beamten. Für die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h war der 15-jährige Fahrer viel zu schnell unterwegs. Die Beamten stoppten den "eiligen Zweiradfahrer". Schnell kam heraus: Das Mofa war so frisiert worden, dass es rund 70 km/h lief. Gegen den Jugendlichen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Außerdem wurde die Nutzung des "Rennmofas" so lange...

  • Jesteburg
  • 05.02.17
Blaulicht

Helmloser Motorradfahrer unter Drogen

os. Buchholz. Ein Mann (22) hat so ziemlich alles falsch gemacht, was man im Straßenverkehr falsch machen kann. Am Samstagmittag stellte eine Polizeistreife in Buchholz-Sprötze den Motorradfahrer ohne Helm fest, zudem hatte das Krad keine Kennzeichen. Die anschließende Verkehrskontrolle ergab, dass das Motorrad nicht zugelassen war, zudem stand der 22-jährige Fahrer unter dem Einfluss mehrerer Substanzen, u.a. Speed. Eine Fahrerlaubnis hatte der junge Mann auch nicht. Gegen ihn wurden mehrere...

  • Buchholz
  • 03.10.16
Blaulicht

Körperverletzung während des Erntedankfests

mum. Scharmbeck. In der Nacht zu Sonntag kam es bei einer Veranstaltung in der Zeltdisco des Scharmbecker Erntedankfestes zu einer Körperverletzung. Ein 19-Jähriger schlug einem 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Darauf sprach die Polizei ein Platzverweis aus. Doch das schmeckte dem Täter gar nicht. Er leistete Widerstand und verletzte einen Polizeibeamten. Der alkoholisierte 19-Jährige verbrachte daraufhin die Nacht in der Ausnüchterungszelle. Mehrere Strafverfahren wurden...

  • Winsen
  • 04.09.16
Blaulicht

Polizei stoppt Alkoholfahrer

(os). Drei Autofahrer, die unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol standen, hat die Polizei am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. • Bei einer Kontrolle in der Buchholzer Innenstadt gab ein Autofahrer (32) am Freitagnachmittag falsche Personalien an. Kein Wunder: Der Mann hatte keine gültige Fahrerlaubnis und stand zudem unter Drogeneinfluss. Gegen den Fahrer wurden Strafverfahren eingeleitet, zudem gab es eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Angaben falscher Personalien. • Bei einer...

  • Buchholz
  • 21.02.16
Blaulicht

Schrottsammler kann's nicht lassen

(os). Trotz mehrfacher Ermahnungen und Bußgeldverfahren sammelte ein Mann (27) aus Bulgarien weiter gewerblich Sperrmüll, Altmetall und Elektroschrott. Jetzt muss er erst einmal zu Fuß gehen: Beamte beschlagnahmten am Donnerstag in Buchholz den Transporter des Mannes, um weiteres Sammeln zu verhindern. Gegen den Bulgaren wurden verschiedene Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, u.a. wegen Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz. Zudem übergaben ihm die Polizisten...

  • Buchholz
  • 18.09.15
Panorama
Die Vorstände Reinhard Dunker (li.) und Henning Porth gelten weiterhin als unschuldig

Strafverfahren eingestellt: Bankvorstände erleichtert

bc. Stade. Auf übereinstimmenden Vorschlag von Verteidigung und Staatsanwaltschaft hat das Landgericht Stade das Strafverfahren gegen die Vorstände der Volksbank Stade-Cuxhaven, Reinhard Dunker und Henning Porth, eingestellt. Die für Juli anberaumten Termine für die Berufsverhandlung sind damit aufgehoben. Beide gelten weiterhin als unschuldig, müssen aber eine Geldauflage leisten. "Ich bin erleichtert, dass wir uns wieder hundertprozentig auf die Arbeit für unsere Kunden, die Bank und die...

  • Stade
  • 11.06.15
Blaulicht

Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung

mi. Seevetal. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag, gegen 0.30 Uhr in Seevetal-Over. Ein 80-Jähriger aus dem Landkreis Harburg fuhr auf einer geraden Straße gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Unfallfahrer eine Alkoholbeeinflussung von 0,64 Promille festgestellt. muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

  • Rosengarten
  • 02.11.14
Panorama
Nahmen Stellung zu den Vorfällen: Johannes Freudewald (li.) und Reiner Kaminski

"Wir wollen die Vorfälle sachlich diskutieren": Landkreis Harburg zu Strafanzeigen gegen Asylbewerber und Reaktionen der rechten Szene

ce. Winsen. "Wir können die Vorfälle nicht dulden. Sie dürfen aber auch nicht für ausländerfeindliche Propaganda missbraucht werden. Wir wollen die Diskussion auf die sachliche Ebene zurückholen." Das sagt Johannes Freudewald, Pressesprecher des Landkreises Harburg. Er nimmt damit Stellung zu Reaktionen auf Straftaten, die Asylbewerber in Buchholz und Tostedt begingen. Das ist geschehen: Weil acht Flüchtlinge in der Unterkunft in Buchholz strafrechtlich aufgefallen waren, teilte man sie auf...

  • Winsen
  • 23.05.14
Blaulicht

Autofahrten unter Drogeneinfluss

(os). Weil sie offensichtlich unter Drogeneinfluss standen, sind am Wochenende zwei Autofahrer von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Bereits am Freitag wurde auf der A7 bei Garlstorf ein Mann (32) aus Schmalkalden (Thüringen) angehalten. Gegen ihn wurde nach der Kontrolle ein Strafverfahren eingeleitet. Ebenfalls sein Fahrzeug stehen lassen musste am Samstagabend ein Mann (40) aus Hamburg, der auf der A1 in Hittfeld kontrolliert wurde. Nach der Blutprobe wurde auch gegen ihn ein...

  • Salzhausen
  • 16.02.14
Blaulicht

Polizei im Dauereinsatz: Fünf Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

(os). Verschiedene Autofahrer wurden am vergangenen Wochenende von der Polizei aus dem Verkehr gezogen, weil sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen standen. Ein Autofahrer (50) in Buchholz hatte am Freitag 0,76 Promille Alkohol im Blut. Der Mann hatte mit seinem Fahrzeug im Begegnungsverkehr den Spiegel eines entgegenkommenden Autos berührt. Wahrscheinlich unter dem Einfluss von Cannabis stand ein Mann (20), der am Freitagabend von der Polizei in Buchholz kontrolliert wurde. Sollte...

  • Buchholz
  • 29.09.13
Blaulicht

Fahrer hatte keinen Führerschein: Kurze Verfolgungsjagd auf der A7

os. Fleestedt. Die Flucht dauerte nur kurz: Die Autobahnpolizei hat am frühen Sonntagmorgen einen Mann aus Hamburg (18) an der A7-Anschlussstelle Fleestedt gestoppt. Der junge Mann hatte zuvor Haltezeichen der Polizei ignoriert und versucht, mit seinem Mercedes über die Autobahn zu fliehen. Grund der Flucht: Der Fahrer hatte keinen gültigen Führerschein. Strafverfahren!

  • Seevetal
  • 09.06.13
Blaulicht

Wahnsinn: 20 Menschen als Passagiere in einem LKW

tk. Stade. Das kamen selbst erfahrene Polizeibeamte ins Staunen: Auf der Ladefläche eines LKW, der mit hoher Geschwindigkeit über die Landkreisstraßen bretterte, wurden 20 "Passagiere" befördert. Drei Bierzelt-Bänke und Gemüsekisten dienten als Sitze. Nachdem die Polizisten den LKW endlich auf einem Firmengelände gestoppt hatten, sprangen sofort drei Menschen aus dem Führerhaus und verschwanden. Als die Einsatzkräfte von den übrigen 16 Personen die Ausweise sehen wollten, wurden sie nur...

  • Stade
  • 30.05.13
Blaulicht

Wasserschutzpolizei macht Umweltsünder dingfest

tk. Stade. Die Wasserschutzpolizei Stade hat am Donnerstag maritime Umweltsünder dingfest gemacht: Im Stader Seehafen hatte ein unter maltesischer Flagge fahrender Chemietanker festgemacht. Die Besatzung soll Mitte Mai im Hoheheitsgebiet der Niederlande illegal 470 Liter Methyl Alkohol in die Nordsee gekippt haben. Gegen den Kapitän (47) aus Belgien und den Ersten Offizier (28) aus Lettland leiteten die Beamten Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung ein.

  • Stade
  • 30.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.